Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".


Kurzfilm

Die Killerkacke (Director's Cut)

Weitere Unterseiten zu dieser Produktion:
Genre: Trash / Film Noir / Komödie
Filmtyp: Kurzfilm
Produktionstechnik: Realfilm

Produktion: SanderMania Productions
Drehort: Deutschland
Produktionsjahr: 2013
Dauer: 20 min
Sprache: deutsch
Empfohlen*: ohne Altersbeschränkung
Website: www.sandermania.de
Eingestellt von: SanderMania

Inhalt

Dies ist der Director's Cut der "Killerkacke Trilogie". Diese überarbeitete Langfassung vereint alle 3 Kurzfilme in Einem. Inklusive nie zuvor gesehenen Szenen.
Nach "Angriff der Killertomaten", "The Blob" & "Tarantula" kommt jetzt ein neues Monster des Terror Genres. Eine Kreatur, die jeder in sich hat, aus längst vergessener Zeit.

Hintergrund

Da wir den Dreh für unseren Zombie-Film "Generation Mutation" auf nächsten Monat verschieben mussten, hatten mein Co-Produzent und ich, spontan die Zeit genutzt, um vorher noch schnell einen anderen Film zu machen. Und zwar den "beschissensten" Film aller Zeiten.
Ganz im Stil von den B-Movie's von damals. Wir hatten beim drehen so viele Lach-Flashs, wie ihr sie hoffentlich auch beim anschauen des Films habt. Die Arbeits-Titel waren übrigens: "Die Kacke-Attacke", "Die Nacht der lebenden Scheisse", "Anus Terror" und "Es kam aus der Toilette".

Credits

Jonathan Schäble
Alex Schäble
Magdalena Schäble
Alex Lotz
Mario Kirschning

Regie/Kamera/Schnitt & Sound Design: Alex Lotz




Direktlink zu dieser Filmseite: http://www.achsensprung.net/index.php?movie=1711
3539 Besucher, Einstellungsdatum: 12.01.2013 17:50

Für den Inhalt dieser Seite, sowie die Inhalte zu denen von dieser Seite verlinkt wird, ist ausschließlich der angegebene Autor verantwortlich. Mit dem Einstellen der Filmseite hat er unsere Regeln akzeptiert und explizit bestätigt, dass er alleiniger Rechteinhaber aller verwendeten Komponenten ist. Weitere Informationen und rechtliche Hinweise finden Sie im Impressum.

*) Die Altersempfehlung spiegelt die persönliche Meinung des Einstellers wider. Grundsätzlich sind in Deutschland alle durch die FSK ungeprüften Werke ohne Jugendfreigabe.

Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »