Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".


Kurzfilm

Chat Room - Was während eines Chats wirklich passiert

Genre: Experimental
Filmtyp: Kurzfilm
Produktionstechnik: Realfilm

Produktion: Volker Krieger
Drehort: Dortmund
Produktionsjahr: 2004
Dauer: 3 min
Sprache: deutsch
Empfohlen*: ab 16 Jahren
Website: http://www.vk-videokunst.com
Eingestellt von: VK

Inhalt

Chat Room basiert auf einem tatsächlichen Chat-Protokoll in der sogenannten Fummelecke bei freenet.de am 31.7.2004

Hintergrund

Am 31.7.04 klinkte ich mich als Gast (ohne Chat-Option) in den oben genannten Chat ein und las erst mal nur mit. Nach einer Weile war ich fasziniert von diesem hohen Maß an Nichts, das dort an mir vorbeizog und beschloss, diese Plauderei als Grundlage für ein Drehbuch zu verwenden. Ich kopierte den Text (insgesamt etwa 20 Minuten "Gespräch") und fügte ihn in ein leeres Word-Dokument ein.
Weil insgesamt viel zu viele Personen an diesem Chat beteiligt waren, die zum großen Teil keinen Gesprächsanteil hatten bzw. nach Sekunden wieder verschwunden waren, strich ich die Zahl der Chatter auf 25 zusammen.
Von den Worten habe ich etwa 95% so gelassen, wie sie wirklich gesprochen worden sind.
Das Ganze wurde dann noch ein bisschen dramatisiert (Anfang - Ende) und innerhalb einer Woche gedreht und geschnitten (mit Ulead Media Studio Pro 7.0).
Die Schnitttechnik basiert auf dem Picture-In-Picture-Prinzip (Verkleinerung der Bilder und Verschiebung) - insgesamt benötigte ich etwa 50 Bild- und Tonspuren.
Die Synchronisation der Personen (Reaktionen, Ansprechen etc.) lief nach sekundengenauem Drehplan (Zeittakte).
Es ist gut möglich, dass ich einen weiteren Chat-Film drehen werde - es gibt viel Schwachsinn im Netz - reine Realsatire, die man nur aufzuheben braucht...

Credits

Darsteller: Kathrin Packeiser und Volker Krieger
Maske: Kathrin Packeiser
Regie: Volker Krieger




Direktlink zu dieser Filmseite: http://www.achsensprung.net/index.php?movie=114
21021 Besucher, Einstellungsdatum: 02.04.2005 20:23, letzte Bearbeitung: 13.03.2014 18:49

Für den Inhalt dieser Seite, sowie die Inhalte zu denen von dieser Seite verlinkt wird, ist ausschließlich der angegebene Autor verantwortlich. Mit dem Einstellen der Filmseite hat er unsere Regeln akzeptiert und explizit bestätigt, dass er alleiniger Rechteinhaber aller verwendeten Komponenten ist. Weitere Informationen und rechtliche Hinweise finden Sie im Impressum.

*) Die Altersempfehlung spiegelt die persönliche Meinung des Einstellers wider. Grundsätzlich sind in Deutschland alle durch die FSK ungeprüften Werke ohne Jugendfreigabe.

Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »