Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

Diese Filmseite ist möglicherweise veraltet und muss überarbeitet werden.

Trailer

Meine Freunde, die Skinheads - Trailer

In den Favoriten von SpiketheVampire
Genre: Drama

Produktion: Thüringer Cowboys
Drehort: Gotha
Produktionsjahr: 2008
Dauer: 1 min
Sprache: deutsch
Empfohlen*: ab 12 Jahren
Website: www.thueringer-cowboys.de
Eingestellt von: DreadSven

Inhalt

Rafael, der Sohn Ausländischer Einwanderer hat es nicht leicht. Nicht nur das er keine Freunde und Pech in der Liebe hat, hat er noch ein viel größeres Problem und zwar sein Südländisches Aussehen. Die Rassisten von Gotha kennen keine Gnade. Sie prügeln auf ihn ein, obwohl er ihnen nichts getan hat. Doch irgendwann als er in Not auf ein paar Skinheads trifft, wendet sich das Blatt. Die Skinheads verstehen sich sehr gut mit dem Halbjamaikaner und nehmen ihn in ihre Clique auf. Sie helfen Rafael dabei, sein Selbstwertgefühl wieder zu erlangen. Doch der schönste Tag Rafaels nimmt zum Schluss ein Schlimmes Ende.

Hintergrund

Dies ist unser Trailer zu „Meine Freunde, die Skinheads“, der sich seit November 2007 in der Produktion befindet und sich zum glück, langsam dem Ende neigt. Der Trailer ist als Divx downloadbar. Mit dem Film wollte ich was anderes machen als bis jetzt. Statt Action, Horror, Slapstick und Western, setzte ich dieses mal auf ein Anspruchsvolles Drama. Ich fand, dass wir jetzt so weit waren um glaubhaft Charakterrollen zu verkörpern. Teilweise hat es auch sehr gut geklappt. Die Dreharbeiten erwiesen sich aber als sehr schwierig, da immer mal jemand abgesagt hatte, oder das Wetter nicht mitgespielt hatte. So musste ich zur Notbesetzung greifen, die noch nicht so viel Erfahrung in Schauspielerei hatte. Dann kamen noch die ständigen Terminverschiebungen und absagen. Die absagen gingen so weit, sodass ich nicht bereit war, einen neuen Film anzufangen, bevor dieser fertig gedreht wird. Doch dann, haben sich zum Glück alle zusammengerissen und so konnten wir die letzten Szenen abdrehen. Die Nachbearbeitung erwies sich auch sehr schwierig, da wir erstens ca.: 6 Stunden Bildmaterial hatten und die Synchronisation sich sehr lange hingezogen hat. Bis heute noch. Aber ich kann mit Sicherheit sagen, dass das unser reifster Film wird! Mit freundlichen Grüßen Svensson

Credits

Thomas „Raggalocke“ Wuth – Rafael
Maik Witzmann – Rossi
Martin Schlickmann – Ronny
Sven Opacak – Lars
Dirk Henkel – Olaf
Alex Brühl – Siegfried
Jenny Pohl – Juliette
Marcel Bertram – Danny
Cassandra „Cassy“ Witzmann – Linda
Katy Steinborn – Vanessa
Eve Wohlgemuth – Opfer

Maske – Katy Steinborn
Kamera – Patrick Nadal/Sven Opacak
Filmplakat - Kerstin Seidel
Drehbuch/Schnitt/Regie – Sven Opacak
Produzenten – Thüringer Cowboys




Direktlink zu dieser Filmseite: http://www.achsensprung.net/index.php?movie=1247
5444 Besucher, Einstellungsdatum: 29.07.2008 11:23, letzte Bearbeitung: 01.09.2008 01:02

Für den Inhalt dieser Seite, sowie die Inhalte zu denen von dieser Seite verlinkt wird, ist ausschließlich der angegebene Autor verantwortlich. Mit dem Einstellen der Filmseite hat er unsere Regeln akzeptiert und explizit bestätigt, dass er alleiniger Rechteinhaber aller verwendeten Komponenten ist. Weitere Informationen und rechtliche Hinweise finden Sie im Impressum.

*) Die Altersempfehlung spiegelt die persönliche Meinung des Einstellers wider. Grundsätzlich sind in Deutschland alle durch die FSK ungeprüften Werke ohne Jugendfreigabe.

Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »