Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

Diese Filmseite ist möglicherweise veraltet und muss überarbeitet werden.

Von denen, die die Kurve nicht kriegen, weil sie schon mit der Geraden überfordert sind. - Episode: 1.05 - Wunderbare Schöpfer

In den Favoriten von VK
Genre: Komödie

Produktion: Neue Massenproduktion
Drehort: Berlin
Produktionsjahr: 2008
Dauer: 18 min
Sprache: deutsch
Empfohlen*: ohne Altersbeschränkung
Website: http://www.vondenendiediekurvenichtkriegen.com
Eingestellt von: asianpsycho

Inhalt

In der Dieffenbachstraße (Kuschelzimmer im Seniorenheim, Hausfrauenstrich) schlägt's wieder 13: Diesmal sind es bunte Schweine auf Liquid Extasy oder so was, ein seltsames Wort des Jahres und polnische Zulawski-Affen aus dem Raum-Zeit-Kontinuum, die dem Senat die 10er-Eis zu Berge stehen lassen.

Hintergrund

Bis vor Kurzem waren Kevin und Levke zwei ganz normale Studenten: Tagelang vertieften sich die 30-jährigen Legastheniker in ihren Papierkram, und wenn endlich das Sudoku-Rätsel in der Fernsehzeitschrift gelöst war, musste man auch noch schnell auf den Campus hetzen, um rechtzeitig Sitzplätze für die Fußballübertragung auf Großbildleinwand zu ergattern. Stress total für die zwei lässigen eBay-Powerseller! Auch finanziell, denn nur mit Müh' und Not kam man über die Runden, weil Kevin sich fünf mal die Woche schon früh morgens ins Geschäftsviertel schleppte, wo er die vielen Schecks seiner reichen Eltern einlöste.  Doch jetzt haben die beiden genug! In den insgesamt 6 Episoden der Serie 'Von denen, die die Kurve nicht kriegen, weil sie schon mit der Geraden überfordert sind' (kurz: 'VdddKnkwssmdGüs') wollen sie endlich auf eigene Faust reich und berühmt werden, damit sie nicht mehr länger als ewige Versager dastehen und ihre Eltern mal stolz auf sie sein können.  

Begleitet Kevin und Levke in 'VdddKnkwssmdGüs' (kurz: 'Vd') auf ihren zahlreichen Abenteuern als Kosmonauten, Detektive, Maler, Hoteliers und mehr! Ihr Kampf um Selbständigkeit, Ruhm, Ehre, Reichtum und mehr Dosenbier in deutschen Supermärkten führt sie in zahlreiche zuvor nur von wenigen Studenten jemals betretene Gegenden (Badezimmer, Universität,...). Doch von der Treppe aus ihrer Wohnung, über einen Osama Bin Laden mit HTML-Kenntnissen, bis hin zu polnischen Zulawski-Affen aus dem Raum-Zeit-Kontinuum, steht den Zweien so Einiges im Weg. Vor allem sie selbst...

Credits

Kevin - Sascha Dornhöfer
Levke - Alexandra Rothert
Kunstsammler - Rüdiger Wenk
Patentamtmann - Harald Settele
Affe - Sascha Dornhöfer, Anton Hempel
Sprecher (Intro) - Norbert Langer

Konzept - Sascha Dornhöfer, Jürgen Marschal
Drehbuch - David Sowka, Sascha Dornhöfer
Musik - Elco Park, superlauncher
Ton - Alexandra Rothert
Licht - Alexandra Rothert
Kamera - Alexandra Rothert
Postproduktion - Alexandra Rothert
Schnitt - Alexandra Rothert
Produktion - Alexandra Rothert, Sascha M. Dornhöfer
Regie - Sascha M. Dornhöfer, Alexandra Rothert




Direktlink zu dieser Filmseite: http://www.achsensprung.net/index.php?movie=1289
4609 Besucher, Einstellungsdatum: 22.10.2008 11:29, letzte Bearbeitung: 28.10.2008 11:41

Für den Inhalt dieser Seite, sowie die Inhalte zu denen von dieser Seite verlinkt wird, ist ausschließlich der angegebene Autor verantwortlich. Mit dem Einstellen der Filmseite hat er unsere Regeln akzeptiert und explizit bestätigt, dass er alleiniger Rechteinhaber aller verwendeten Komponenten ist. Weitere Informationen und rechtliche Hinweise finden Sie im Impressum.

*) Die Altersempfehlung spiegelt die persönliche Meinung des Einstellers wider. Grundsätzlich sind in Deutschland alle durch die FSK ungeprüften Werke ohne Jugendfreigabe.

Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »