Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

Diese Filmseite ist möglicherweise veraltet und muss überarbeitet werden.

Fast Food - Unsere Sicht des Themas Fast Food und Essen vom Mc D******

Genre: Satire

Produktion: the Project Antipop Filmofen
Drehort: ---
Produktionsjahr: 2004
Dauer: 4 min
Sprache: deutsch
Empfohlen*: ab 6 Jahren
Website: http://www.antipop.mypse.de/vids/
Eingestellt von: Toddd

Inhalt

Ein Drehorgelspieler wird mit Naturalien beglückt, die ihn nicht wirklich glücklich machen

Hintergrund

Ob mans nun glaubt oder nicht, dieser Film ist eine NO-Budget Produktion.
Ist auch relativ spontan entstanden.


Die verwendeten Codecs sind Xvid und Ogg Vorbis.
Unter Linux sollte der Film out-of-the-box funktionieren.

Unter Windows sollte der Media Player das Containerformat (OGM) eigentlich annehmen, und Divx spielt eigentlich auch Xvid ohne Probleme ab. Was noch fehlt ist der Audio (Ogg Vorbis) Codec:
 www.antipop.mypse.de/vids/OggDS0995.exe

Xvid Codec:
 www.antipop.mypse.de/vids/XviD-1.0.2-29082004.exe

Sehr kleiner und sehr schoener Mediaplayer für Windows:
 www.antipop.mypse.de/vids/mplayerc.exe




Direktlink zu dieser Filmseite: http://www.achsensprung.net/index.php?movie=129
4799 Besucher, Einstellungsdatum: 02.05.2005 01:12, letzte Bearbeitung: 02.05.2005 08:18

Für den Inhalt dieser Seite, sowie die Inhalte zu denen von dieser Seite verlinkt wird, ist ausschließlich der angegebene Autor verantwortlich. Mit dem Einstellen der Filmseite hat er unsere Regeln akzeptiert und explizit bestätigt, dass er alleiniger Rechteinhaber aller verwendeten Komponenten ist. Weitere Informationen und rechtliche Hinweise finden Sie im Impressum.

*) Die Altersempfehlung spiegelt die persönliche Meinung des Einstellers wider. Grundsätzlich sind in Deutschland alle durch die FSK ungeprüften Werke ohne Jugendfreigabe.

Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »