Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

Diese Filmseite ist möglicherweise veraltet und muss überarbeitet werden.

Ausgeträumt

In den Favoriten von SpiketheVampire
Genre: Horror

Produktion: Thüringer Cowboys
Drehort: Gotha
Produktionsjahr: 2008
Dauer: 5 min
Sprache: deutsch
Empfohlen*: ab 16 Jahren
Website: www.thueringer-cowboys.de
Eingestellt von: DreadSven

Inhalt

Nancy wacht eines Nachts in einem alten Heizungskeller auf. Sie versucht einen Ausgang zu finden. Doch Nancy ist nicht allein.

Hintergrund

Ausgeträumt war eine sehr spontane Idee. Da sich „Meine Freunde, die Skinheads“ und „Skorpis Rache“ immer noch in der Nachbearbeitung befinden und Frische Kadaver für die Geier“ noch nicht abgedreht ist, wollte ich einen Kurzfilm drehen um die Zeit bis zur Fertigstellung, der letztgenannten Filme, zu überbrücken. Also fing ich an und schrieb ein kurzes Drehbuch über einen Albtraum, inspiriert von dem Klassiker „Nightmare on Elm Street“. Da ich ein Fan der „Nightmare“ Reihe bin, wollte ich Freddy ziemlich Originalgetreu haben. Also fing ich an den Handschuh zu bauen, was mir in 4 Tagen gelang. Ein grün rot gestreiftes Sweatshirt hatte ich noch im Schrank hängen und Katy hat sich selbst mit der Maske übertroffen. Martin war nicht wieder zu erkennen. Ein passenden Drehort hatten wir ein paar Tage zuvor gefunden. Ich hatte vor den Film gleich an einem Tag bzw. nachts abzudrehen, was uns letztendlich gelang. Die Nachbearbeitung dauerte ca. 2 Wochen. Der Film wurde am 25.10.08 bei dem Indigo Filmfest gezeigt.

Credits

Martin Schlickmann – Fred Krueger
Jenny Pohl – Nancy Thomson
Ilios Chrysopoulos – Stjepan Widera
Sven Opacak – Leiche 1
Thomas „Raggalocke“ Wuth – Leiche 2

Musik - Svensson Leone
Kamera – Patrick „Paddel“ Nadal
Maske - Katy Steinborn
Drehbuch/Schnitt/Cover/Regie - Sven Opacak
Produzenten - Thüringer Cowboys




Direktlink zu dieser Filmseite: http://www.achsensprung.net/index.php?movie=1292
5056 Besucher, Einstellungsdatum: 30.10.2008 19:57, letzte Bearbeitung: 20.11.2009 15:10

Für den Inhalt dieser Seite, sowie die Inhalte zu denen von dieser Seite verlinkt wird, ist ausschließlich der angegebene Autor verantwortlich. Mit dem Einstellen der Filmseite hat er unsere Regeln akzeptiert und explizit bestätigt, dass er alleiniger Rechteinhaber aller verwendeten Komponenten ist. Weitere Informationen und rechtliche Hinweise finden Sie im Impressum.

*) Die Altersempfehlung spiegelt die persönliche Meinung des Einstellers wider. Grundsätzlich sind in Deutschland alle durch die FSK ungeprüften Werke ohne Jugendfreigabe.

Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »