Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

Diese Filmseite ist möglicherweise veraltet und muss überarbeitet werden.

Trailer

The Site of Crime 3 Trailer

Unterseite von
Weitere Unterseiten zu dieser Produktion:
Genre: Komödie

Produktion: .::TOST::. Movies
Drehort: Oldenburg
Produktionsjahr: 2008
Dauer: 37 min
Sprache: deutsch
Empfohlen*: ab 12 Jahren
Website: http://www.tost-movies.de
Eingestellt von: TwiSteD

Inhalt

Als Kommissar Reinhold Glockner an diesem Morgen aufwacht, bemerkt er schnell, das er nicht auf der gemütlichen Matratze seiner versifften Wohnung liegt, sondern mit einer riesigen Beule am Kopf in einem dreckigen Graben im Waldgebiet. Wie er dort hingekommen ist, weiß er auch nicht so genau und eigentlich… weiß er gar nichts mehr von den Ereignissen, die nach seinem letzten Fall, der Entführung eines jungen Mannes, passiert sind. Immer wieder geistern ihm Bilder durch seinen vernebelten Kopf , die ihm auf die Spur seines Polizeikollegen Herr Bayer bringt. Dieser beteuert seine Unschuld, und schiebt Glockners alten Gehilfen Guido Schmacker die Schuld zu, der sich schon seit Tagen nicht mehr hat Blicken lassen. Auch die Polizei ist ratlos, trotz der Hilfe von Staranwalt Ingo Lenßen, der schon seit längeren Beauftragt ist, Schmacker zu finden, tappen sie im dunkeln. Als dann auch noch ein Video mit einer mysteriösen Puppe auftaucht, gibt es bald erste Opfer… ist Guido Schmacker wirklich ein eiskalter Killer? Wem kann der Kommissar nun noch vertrauen? Die Antwort… folgt.

Hintergrund

Eigentlich ein ähnlicher Hintergrund, wie beim 2. Teil auch. Auch der 2. Teil stieß auf relativ positive Resonanz, was uns sehr freute und uns verleitete eine Trilogie daraus zu machen. Außerdem ließen wir den 2. Teil sehr offen enden

Credits

Tobias Tadken
Steven Plöger
Alexander Lehmkuhl
Malte Biedermann
Lukas Tillmann
Jennifer Filpe
Felix Willenborg
Jan Hendrik Wilke
Karsten Möller
Lukas Köster
Jannik Bahlmann
Roham Molavy




Direktlink zu dieser Filmseite: http://www.achsensprung.net/index.php?movie=1303
3880 Besucher, Einstellungsdatum: 17.11.2008 23:03, letzte Bearbeitung: 28.11.2008 01:30

Für den Inhalt dieser Seite, sowie die Inhalte zu denen von dieser Seite verlinkt wird, ist ausschließlich der angegebene Autor verantwortlich. Mit dem Einstellen der Filmseite hat er unsere Regeln akzeptiert und explizit bestätigt, dass er alleiniger Rechteinhaber aller verwendeten Komponenten ist. Weitere Informationen und rechtliche Hinweise finden Sie im Impressum.

*) Die Altersempfehlung spiegelt die persönliche Meinung des Einstellers wider. Grundsätzlich sind in Deutschland alle durch die FSK ungeprüften Werke ohne Jugendfreigabe.

Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »