Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

Diese Filmseite ist möglicherweise veraltet und muss überarbeitet werden.

Trailer

Silent Rails - Manchmal ist es besser die Wahrheit nicht zu kennen!

Unterseite von
Genre: Horror / Thriller

Produktion: Moonlight Pictures
Drehort: Duisburg, Oberhausen, Düsseldorf
Produktionsjahr: 2008
Dauer: 1 min
Sprache: deutsch
Empfohlen*: ab 16 Jahren
Website: www.silentrails.de
Eingestellt von: Marrick

Inhalt

Als Marcel's (Kai Tries) Freund Dennis (Marco Lohschelder) umkommt, fühlt er sich dafür verantwortlich. Durch den Hinweis auf ein Stück Zeitungspapier, das am Tatort gefunden wurde, befürchtet Marcel, das Dennis in etwas hineingeriet und ermordet wurde.
Je mehr Marcel der Wahrheit näher kommt, umso mehr steigt die Gefahr das er genauso endet wie Dennis. So denken auch seine Freunde Sabrina (Janine Babicke) und Martin, die um Marcel besorgt sind. Doch Marcel meint, das er ihm das schuldig sei.
Auch seine Gefühle machen ihm zu schaffen. Ob ihm das zum Verhängnis wird? Und was verbirgt die verlassene mysteriöse Siedlung, die hinter einem ebenfalls verlassenen Bahnhof liegt?
Spukt es tatsächlich dort?...

Hintergrund

Als ein Freund von mir über einen verlassenen Bahnhof sprach, kam mir sofort die Idee dort einen Spukfilm zu drehen. Das Drehbuch entstand binnen 3 Monaten.
Am 18.06.2005 haben wir die aller erste Szene zu "Silent Rails", mit Marco Lohschelder, abgedreht. Damals hatte die Geschichte eine ganz andere Handlungsstruktur. Die Geschichte sollte auch nur an einem Ort erzählt werden (Güterbahnhof Duisburg). Doch durch Probleme mit Drehgenehmigungen musste das Drehbuch umgeschrieben werden. Es kamen neue Figuren hinzu, und die Story bekam einen Neuanstrich. Um paar Szenen von der ersten Version zu behalten, wurden sie in die neue Geschichte mitintegriert.
2007 wurde die Story nochmal ein bißchen überarbeitet. Ein paar Figuren fielen raus, andere kamen dafür neu hinzu.
Es existieren 3 Drehbücher zu "Silent Rails".

Credits

Cast
Kai Tries
Janine Babicke
Peter Inflagranti
Kerstin Reinhardt
Christian Stock
Dilek Altinyay
Stefan Wirth
Mucahit Koc
Adriano Magli
Dirk-Paul Hettkamp
Marco Lohschelder

Crew
Regie, Produktion, Schnitt, Effekte, Kamera : Anil Altinyay
Musik, Sounddesign : Rainer Schippers
Titelanimation : Oliver Fries
Cover-Design : Oliver Geis
Webdesign : Rainer Schippers
Visuelle Effekte : Andre Steinhauer
Fotografie : Sebastian Becker, Sabine Schmidt




Direktlink zu dieser Filmseite: http://www.achsensprung.net/index.php?movie=1330
5963 Besucher, Einstellungsdatum: 29.12.2008 20:43, letzte Bearbeitung: 30.12.2008 13:51

Für den Inhalt dieser Seite, sowie die Inhalte zu denen von dieser Seite verlinkt wird, ist ausschließlich der angegebene Autor verantwortlich. Mit dem Einstellen der Filmseite hat er unsere Regeln akzeptiert und explizit bestätigt, dass er alleiniger Rechteinhaber aller verwendeten Komponenten ist. Weitere Informationen und rechtliche Hinweise finden Sie im Impressum.

*) Die Altersempfehlung spiegelt die persönliche Meinung des Einstellers wider. Grundsätzlich sind in Deutschland alle durch die FSK ungeprüften Werke ohne Jugendfreigabe.

Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »