Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

Diese Filmseite ist möglicherweise veraltet und muss überarbeitet werden.

Vielleicht Allein - Wenn das SChicksal dich verändert - Teaser

Genre: Drama

Produktion: Blubb-Films
Drehort: Oyten/Rotenburg/Bremen
Produktionsjahr: 2010
Dauer: 1 min
Sprache: deutsch
Empfohlen*: ohne Altersbeschränkung
Website: www.vielleichtallein-derfilm.de
Eingestellt von: G-Force

Inhalt

Bei einem schrecklichen Autounfall verliert
der siebzehnjährige Junge Mike seine alleinerziehende Mutter. Völlig
entsetzt von deren Tod, muss er bei seinem verhassten Onkel Matthias
unterkommen und beschließt, ihm so gut wie möglich aus dem Weg zu
gehen. Währenddessen verliebt Mike sich in Sophie, einem hübschen,
einfühlsamen Mädchen, aus seiner Klasse, die alles versucht um Mike zu
helfen.

Doch Mike ist nicht der Einzige, der etwas für Sophie
empfindet. Justin, ein Schlägertyp, der selten ohne seine beiden
Freunde Lennart und Jonathan zu sehen ist, versucht ebenfalls Sophie
für sich zu gewinnen. Und dann kommt was kommen musste; ein Streit
zwischen Mike und Justin entbrennt bei dem einer von Justins Freunden
das Leben verliert. Die Schuld wird auf Mike geschoben, der aus Angst
um Sophie, den Mord gesteht...

Hintergrund

Der Film wird vorraussichtlich im Herbst 2010 erscheinen. Die angepeilelte Länge beträgt ungefähr 90 Minuten.
Finanziert wird alles aus eigener Tasche und mit einiger Unterstützung von diversen Sponsoren.

Die Grundidee diesen Film zu machen, entstand aus der Auseinandersetzung mit dem Schicksal einzelner Individuen.
Der Film soll auf authentische und dramatische Weise das Schicksal eines Jungen zeigen, und wie er mit dessen Veränderung klar kommt. Diese Grundgedanken wurden zuerst in einem kleinen Buch von Niklas I. festgehalten und weiter ausgebaut. Es folgte damit die Entwicklung der Charaktere sowie des tieferen Inhalts. Für das Drehbuch konnten wir den Drehbuchautor Amin El-Lakany gewinnen, welcher schon diverse erfolgreiche Drehbücher für Amateurfilme geschrieben hat. Für den Titelsong stellte uns die lokale Band "Mute" (www.myspace.com/muteverden) ihren Song "Far away" zur Verfügung.

Credits

Cast:
Mike Roth: David Mahlfeld
Sophie von Seefeld: Katharina Krey
Justin Scheidt: Miron Malinowski
Jonathan Fechter: Marco Schubert
Lennart Riebrandt: Costa Mahlfeld

Crew:
Regie: Philip Diekmann/David Mahlfeld
Drehbuch: Amin El-Lakany
Kamera/Schnitt: Philip Diekmann
Ton: Nils Bothen




Direktlink zu dieser Filmseite: http://www.achsensprung.net/index.php?movie=1464
4506 Besucher, Einstellungsdatum: 18.01.2010 21:01, letzte Bearbeitung: 21.01.2010 00:35

Für den Inhalt dieser Seite, sowie die Inhalte zu denen von dieser Seite verlinkt wird, ist ausschließlich der angegebene Autor verantwortlich. Mit dem Einstellen der Filmseite hat er unsere Regeln akzeptiert und explizit bestätigt, dass er alleiniger Rechteinhaber aller verwendeten Komponenten ist. Weitere Informationen und rechtliche Hinweise finden Sie im Impressum.

*) Die Altersempfehlung spiegelt die persönliche Meinung des Einstellers wider. Grundsätzlich sind in Deutschland alle durch die FSK ungeprüften Werke ohne Jugendfreigabe.

Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »