Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

Diese Filmseite ist möglicherweise veraltet und muss überarbeitet werden.

Trailer

ein Deutscher

In den Favoriten von SR-Pictures
Genre: Drama

Produktion: Schmidbauer-Film
Drehort: Chiemsee
Produktionsjahr: 2011
Dauer: 26 min
Sprache: deutsch
Empfohlen*: ohne Altersbeschränkung
Website: http://schmidbauer-film.de
Eingestellt von: SR-Pictures

Inhalt

Deutschland, 1943 – Seine, bereits im Kindesalter geweckte Faszination für Flugzeuge, ist ausschlaggebend dafür, dass Maximilian Borchert im Alter von 17 Jahren am Preener Flugplatz anwirbt und schnell vom einfachen Luftwaffenhelfer in höhere Ränge aufzusteigen erhofft. Hermann Renzel, Max‘ selbst noch recht junger Ausbilder, erkennt früh das Potenzial, das in ihm steckt und verspricht ihm die große Karriere. Doch schon bald muss Max erkennen, dass die Bekanntschaft mit einflussreichen Leuten ihm zwar zunehmend Ansehen einbringt, ihm zugleich aber auch die Schattenseiten des Regimes offenbart, was für Max mehr und mehr zur Zerreißprobe wird, spätestens als er sich selbst plötzlich zwischen seinen Freunden und dem Regime wiederfindet.

Hintergrund

Nach "Herrschaft Zeit'n" haben wir uns an ein etwas größeres Projekt gewagt, zwar eine kürzere Spieldauer, aber um einiges aufwendiger und kostenintensiver: "ein Deutscher"

Wie die (Fake-)Dokumentation schon vermuten lies, spielt der Film im Dritten Reich. Man könnte jetzt viel erzählen, aber ein richtiger Trailer wird wohl das Geeigneteste sein: Hier ist er!




26 Minuten, 2,35:1 in Farbe und Stereo (evtl. folgt noch 5.1)

Credits

Crew:
Regie/Drehbuch/Kamera/Schnitt: Andreas Schmidbauer
Produktion/Kostüm: Maurice Back / Tanja Schmidbauer
Filmtonmeister: Tobias Glas
Mischtonmeister: Roman Rehausen
Filmmusik: Max Joseph Resch ( www.maxresch.com | www.heikomusic.de )
VFX: Timo Helgert, Benjamin Schulz, Walter Müller, Joachim Simon, Andreas Jungtäubl, Ferry Kaupisch

Darsteller:
Thomas Schmidbauer als Max Borchert
Christoph Obermair als Hermann Renzl
Albert Schmidbauer als Theodor von Schwickert
Benedikt Keller als Paul Hertinger
Andreas Obermeier als Bert
Tanja Schmidbauer als Helene
Walter Kumpfmüller als General Gründig







Direktlink zu dieser Filmseite: http://www.achsensprung.net/index.php?movie=1546
4416 Besucher, Einstellungsdatum: 30.10.2011 16:14, letzte Bearbeitung: 03.11.2011 22:24

Für den Inhalt dieser Seite, sowie die Inhalte zu denen von dieser Seite verlinkt wird, ist ausschließlich der angegebene Autor verantwortlich. Mit dem Einstellen der Filmseite hat er unsere Regeln akzeptiert und explizit bestätigt, dass er alleiniger Rechteinhaber aller verwendeten Komponenten ist. Weitere Informationen und rechtliche Hinweise finden Sie im Impressum.

*) Die Altersempfehlung spiegelt die persönliche Meinung des Einstellers wider. Grundsätzlich sind in Deutschland alle durch die FSK ungeprüften Werke ohne Jugendfreigabe.

Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »