Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".


Kurzfilm

Familiendinner

Genre: Drama
Filmtyp: Kurzfilm
Produktionstechnik: Realfilm

Produktion: Thomas Stork
Drehort: München
Produktionsjahr: 2011
Dauer: 4 min
Sprache: deutsch
Empfohlen*: ohne Altersbeschränkung
Eingestellt von: Moro

Inhalt

Ein ganz "normaler" Tag einer ganz "besonderen" Frau.

Ein Kurzfilm über Hoffnungen, Illusionen und endlosen Schmerz.

Hintergrund

Festivals/Preise:
- Festival of nations, Österreich (Diplom im Bereich "Shorties am Sonntag")
- OderKurz-Filmspektakel
- Fatpigtures Filmpreis
- Indigo Filmfest
- e-feld Kurzfilmfestival Köln
- Deutschlandtour "Der gescheiterte Film"
- Filmhaus Bielefeld (Sonderpreis des evangelischen Johanneswerkes)
- Flimmern und Rauschen
- Bremer Kurzfilmschau (Besondere Anerkennung)
- Festival Les Petits Claps, Frankreich

Credits

Cast: Susu Padotzke
Regie/Drehbuch: Thomas Stork
Kamera: Charly Namendorf
Kameraassistent: Udo Breunig
Ton: Noah Wankner
Schnitt: Christoph Stoll
Sounddesign: Marcus Höchsmann
Musik: Michael Donner
Maske: Christina Friedl




Direktlink zu dieser Filmseite: http://www.achsensprung.net/index.php?movie=1599
3168 Besucher, Einstellungsdatum: 31.01.2012 21:25, letzte Bearbeitung: 11.02.2012 12:28

Für den Inhalt dieser Seite, sowie die Inhalte zu denen von dieser Seite verlinkt wird, ist ausschließlich der angegebene Autor verantwortlich. Mit dem Einstellen der Filmseite hat er unsere Regeln akzeptiert und explizit bestätigt, dass er alleiniger Rechteinhaber aller verwendeten Komponenten ist. Weitere Informationen und rechtliche Hinweise finden Sie im Impressum.

*) Die Altersempfehlung spiegelt die persönliche Meinung des Einstellers wider. Grundsätzlich sind in Deutschland alle durch die FSK ungeprüften Werke ohne Jugendfreigabe.

Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »