Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".


Kurzfilm

Hütchenspiel

Genre: Komödie
Filmtyp: Kurzfilm
Produktionstechnik: Realfilm

Produktion: Julius Grimm
Drehort: München
Produktionsjahr: 2011
Dauer: 8 min
Sprache: deutsch
Empfohlen*: ohne Altersbeschränkung
Eingestellt von: JuliusGrimm

Inhalt

Eine Begegnung zwischen dem jungen Filmemacher Simon und dem extrovertierten Schauspieler Florian.

Florian: "So ein sinnloser Film, so ein sinnloser, dummer, dummer, dummer Film. Was großes machen... wir machen Kunst!"
Simon: "Ku - Kunst"
Florian: "Fick dich Alter. Das ist so fürn Arsch"

Hintergrund

Entstanden im Rahmen des Kaliber35 Kinosportscup 2011.
Entwickelt, gedreht und geschnitten in 35 Std.
(Folgende Gegenstände/Begriffe mussten zu sehen/hören sein: Frauenkirche, Pylon und Nachhaltigkeit)

Dies ist die "extended version"
Die Kinosportscup-Version: vimeo.com/25328315

Credits

Cast:
Florian Günther & Simon Pearce

Kamera: Tobias Grabmeier & Tobias Pfeier
Ton: Moritz Paschold
Requisite: Quirin Kehm
Making of: Philip Huster
Schnitt: Sebastian Freund
Regie: Julius Grimm




Direktlink zu dieser Filmseite: http://www.achsensprung.net/index.php?movie=1637
3337 Besucher, Einstellungsdatum: 26.03.2012 21:06, letzte Bearbeitung: 22.04.2012 12:28

Für den Inhalt dieser Seite, sowie die Inhalte zu denen von dieser Seite verlinkt wird, ist ausschließlich der angegebene Autor verantwortlich. Mit dem Einstellen der Filmseite hat er unsere Regeln akzeptiert und explizit bestätigt, dass er alleiniger Rechteinhaber aller verwendeten Komponenten ist. Weitere Informationen und rechtliche Hinweise finden Sie im Impressum.

*) Die Altersempfehlung spiegelt die persönliche Meinung des Einstellers wider. Grundsätzlich sind in Deutschland alle durch die FSK ungeprüften Werke ohne Jugendfreigabe.

Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »