Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".


Kurzfilm

If I could just hear you

Genre: Liebe
Filmtyp: Kurzfilm
Produktionstechnik: Realfilm

Produktion: Ioannis Kermanidis
Drehort: Deutschland (Böblingen)
Produktionsjahr: 2012
Dauer: 5 min
Sprache: deutsch
Empfohlen*: ohne Altersbeschränkung
Eingestellt von: IKfilms

Inhalt

Jeffrey ein Junge der gerade 18 wurde und es sich wie jeden Tag am See gemütlich gemacht hat, saß nur da und hörte Musik bis plötzlich ein Mädchen vorbei joggte und ihren Schlüssel verlor. Sie bemerkte es jedoch erst ein paar Meter weiter. Als sie sich umdrehte um den Schlüssel zu hohlen stand Jeffrey schon mit dem Schlüssel vor ihr. Es war für ihn wie Liebe auf den ersten Blick. Am nächsten Tag sah er das Mädchen wieder, sie saß dort wo Jeffrey jeden Tag saß. Als er sie an stupste um mit ihr ins Gespräch zu kommen zeigte sie auf ihre Ohren um ihn zu zeigen dass sie Musik hörte. Jeffrey hatte zufälliger weiße ein paar Post-its dabei, die er rausholte um ihr eine Nachricht zu schreiben. Sie kamen ins Gespräch und es entstand eine Freundschaft ohne Worte. Jeffrey überstürzte jedoch die Situation und nahm Anni´s (Nadja Schuhmann) Hand daraufhin ging sie. Am nächsten Tag wartete er darauf sie wiederzusehen, um sich zu entschuldigen und ihr zu erklären was er für sie fühlt jedoch erscheint sie nicht. Jeffrey traf sich mit seinem Freund in einem Café um über seine Lage zu reden. Was Jeffrey am Anfang nicht bemerkte war, dass sich ein Mädchen dauernd nach ihn drehte und in fest ins Auge geschlossen hat. Sie schien anfangs noch schüchtern doch als alle Freunde gingen entschloss sie sich zu ihm zu gehen und ihm ihre Telefon Nummer aufzuschreiben. Wird Jeffrey sich entscheiden können?

Hintergrund

Genre: Romanze
Premierendatum: 10.05.2011 (Kurzfilmfestival 2012 im Blauen Haus - Schorndorf)
Preise: Grafenberger Schwungrad (Silber)

Credits

Hauptdarsteller: Ellilan Sivapatham, Nadja Schuhmann

Nebendarsteller: Samira Sri, Feyza Aslan, Majuri Sri, Karan Singh

Managment: Maske: Angela Kuhnle, Evindar Gök




Direktlink zu dieser Filmseite: http://www.achsensprung.net/index.php?movie=1648
2440 Besucher, Einstellungsdatum: 12.05.2012 18:34, letzte Bearbeitung: 06.07.2012 17:26

Für den Inhalt dieser Seite, sowie die Inhalte zu denen von dieser Seite verlinkt wird, ist ausschließlich der angegebene Autor verantwortlich. Mit dem Einstellen der Filmseite hat er unsere Regeln akzeptiert und explizit bestätigt, dass er alleiniger Rechteinhaber aller verwendeten Komponenten ist. Weitere Informationen und rechtliche Hinweise finden Sie im Impressum.

*) Die Altersempfehlung spiegelt die persönliche Meinung des Einstellers wider. Grundsätzlich sind in Deutschland alle durch die FSK ungeprüften Werke ohne Jugendfreigabe.

Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »