Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

Diese Filmseite ist möglicherweise veraltet und muss überarbeitet werden.

Der Obdachlose

In den Favoriten von DreadSven
Genre: Drama

Produktion: Multan
Drehort: Stuttgart
Produktionsjahr: 2005
Dauer: 7 min
Sprache: deutsch
Empfohlen*: ohne Altersbeschränkung
Eingestellt von: Stan243

Inhalt

"Stell dir vor, du wachst eines Morgens auf, weißt nicht wo du bist oder was passiert ist..."Dies ist der einführende Satz des Films. Es geht um einen jungen Mann, der morgens aufwacht und im Laufe des Tages bemerkt, dass nichts mehr so ist, wie es war. Anfangs fühlt er sich verloren, doch das ändert sich schnell...

Hintergrund

Wie heißt es doch so schön: Man merkt was man hatte, erst wenn man es nicht mehr hat...
Hier könnte ich viel schreiben. Fakt ist, dass ich bemerkt habe, dass immer mehr Leute nach ihrer Kleidung und Aussehen abgestempelt werden, dass jeder Vorurteile hat(auch du hast sie, genauso wie ich sie leider habe). So schrieb ich das "Drehbuch" im Deutschunterricht - werft mir ruhig an den Kopf, dass es nicht perfekt ausgearbeitet ist, war unser 2. Film und die Gedanken, die das Drehbuch darstellen (der Off-Kommentar ist zu 99% das Drehbuch), stellten für mich eine solide Basis für den Film dar. Es gibt eine Stelle, die man uns gleich wieder ankreiden kann: da lacht ja einer - das war bestimmt keine Absicht. Hmm - und wenn ich euch sage, es war Absicht? Es gibt einen Grund, wieso er lacht, denn der Off-Text erzählt nicht alles. Meiner Meinung nach erzählt der Off-Kommentar eh schon viel zu viel von der Geschichte, doch wollten wir ihn letztendlich für jeden verständlich machen, da ihn sonst nicht alle verstehen und das wäre echt schade.

Credits

Der Obdachlose: Steffen Brugger
Passanten: Tilman Knechtel, Harald Wagner, Lars Eckart
Kameramann und Offsprecher: Lorenz Rösler
Idee und Drehbuch: Steffen Brugger




Direktlink zu dieser Filmseite: http://www.achsensprung.net/index.php?movie=324
3415 Besucher, Einstellungsdatum: 12.10.2005 21:16, letzte Bearbeitung: 05.12.2007 21:57

Für den Inhalt dieser Seite, sowie die Inhalte zu denen von dieser Seite verlinkt wird, ist ausschließlich der angegebene Autor verantwortlich. Mit dem Einstellen der Filmseite hat er unsere Regeln akzeptiert und explizit bestätigt, dass er alleiniger Rechteinhaber aller verwendeten Komponenten ist. Weitere Informationen und rechtliche Hinweise finden Sie im Impressum.

*) Die Altersempfehlung spiegelt die persönliche Meinung des Einstellers wider. Grundsätzlich sind in Deutschland alle durch die FSK ungeprüften Werke ohne Jugendfreigabe.

Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »