Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

Diese Filmseite ist möglicherweise veraltet und muss überarbeitet werden.

Trailer

Kein Zurück - Teaser II

Genre: Drama

Produktion: Mad Alien Films
Drehort: NRW / Niedersachsen
Produktionsjahr: 2006
Dauer: 1 min
Sprache: deutsch
Empfohlen*: ab 16 Jahren
Website: http://madalienfilms.foren-city.de/topic,52,-kein-zurueck.html
Eingestellt von: TheRatOne

Inhalt

Tagline
...Ein Film über zwei Menschen
...Ein Film über Einsamkeit und Tränen
...Ein Film über Liebe
...und über die Suche nach sich selbst

Synopsis
Zwei Charaktere, Lara & Ben, wie sie unterschiedlicher in der Wahrnehmung ihres Lebens nicht sein könnten, sind verbunden durch eine geheime, einseitige und unerfüllte Liebe.  Als sich mit der Lüftung des Geheimnisses Bens Leben ins Extrem stürzt, stellt auch Lara ihre Sicht der Dinge in Frage und macht sich auf die Suche nach Antworten in ihrem Inneren.

Hintergrund

Hier nun der 2. Teaser mit neuen Bildern aus dem Film. Thema des Teasers ist der zentrale Konflikt des Filmes. Alles Weitere Fragmente gibts im Text der Musik. Der Film ist bereits fertig und hier im Shop erhältlich.

--------------------------

Dieser Film ist die Verarbeitung persönlicher Ereignisse aus dem Jahre 2004, angereichert mit fiktionalen Elementen. Ich löse mit ihm ein mir sehr wichtiges Versprechen ein das ich damals gab. In ihm steckt mein ganzes Herzblut und viele,viele tiefe Emotionen. Die Empfehlung ab 16 ist sinnvoll aufgrund des behandelten Stoffes und seiner Darstellung.


Die Geschichte die er erzählen will und die Aussage die ich ihm mitgegeben habe, wird man nur nur ansatzweise in den Bildern und Dialogen finden, vielmehr verbirgt sie sich zwischen den Zeilen, in zahlreichen Symbolen und Metaphern und wird sich in den Köpfen der Zuseher formen, je mehr sie sich darauf einlassen, so hoffe ich jedenfalls.

Die Premiere war im Februar 2006, nach etwa 1,5 Jahren Produktionszeit im Haus der Jugend in Osnabrück. Die Tränen in den Gesichtern vieler Zuseher, sowie ihrem Zuspruch nach Ende der Vorstellung zeigten uns, dass wir unser Ziel erreicht und unsere Aussage ihr Ziel gefunden hatte.

Ich bin sehr glücklich darüber, dass der Film über eine komplett eigene Music-Score, die extra für ihn in monatelanger Arbeit komponiert wurde, verfügt.

Der Film ist etwa 82 Minuten lang.
Das zahlreiche Bonus Material (etwa 120 Minuten) lässt sich im Detail auf der Filmpage ersehen.
Die Doppel DVD wird in Kürze hier im Shop, oder über unsere Homepage verfügbar sein.
Zusätzlich wird es noch einen Soundtrack geben, der sich wie ein Filmhörbuch-Tagebuch gestalten und das Filmerlebnis audiell nacherlebbar machen wird

Credits

Darsteller / Cast :
-----------------------
- Josefine Diekmann als "Lara"
- Ellina Hell als "Ellina"
- Nils Struck als "Ben"
- Paul Gepfert als "Paul"
- Katharina Hehemann als "Nachbarin"

Crew :
---------
- Idee, Drehbuch, Regie, Animation & Schnitt : Raphael Ludwig
- Dialogbearbeitung : Raphael Ludwig, Ellina Hell
- 1. Kamera : Raphael Ludwig, Daniel Reinhardt
- 2. Kamera : Stefan Schulte-Laggenbeck
- Schnitt: Raphael Ludwig
- Musikalische Gesamtleitung & Komposition : Viktoria Feldkötter
- Weitere Musik : Jochen Feldkötter, Daniel Reinhardt, Raphael Ludwig
- Tonmischung : Raphael Ludwig, Jochen Feldkötter
- Animation : Raphael Ludwig
- verwendete Teaser-Musik : Janus - Was uns zerbricht




Direktlink zu dieser Filmseite: http://www.achsensprung.net/index.php?movie=559
5536 Besucher, Einstellungsdatum: 27.04.2006 18:04, letzte Bearbeitung: 17.12.2008 20:20

Für den Inhalt dieser Seite, sowie die Inhalte zu denen von dieser Seite verlinkt wird, ist ausschließlich der angegebene Autor verantwortlich. Mit dem Einstellen der Filmseite hat er unsere Regeln akzeptiert und explizit bestätigt, dass er alleiniger Rechteinhaber aller verwendeten Komponenten ist. Weitere Informationen und rechtliche Hinweise finden Sie im Impressum.

*) Die Altersempfehlung spiegelt die persönliche Meinung des Einstellers wider. Grundsätzlich sind in Deutschland alle durch die FSK ungeprüften Werke ohne Jugendfreigabe.

Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »