Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

Diese Filmseite ist möglicherweise veraltet und muss überarbeitet werden.

Cronite feat. Masta Ace - Sick of it all - Hip Hop Musikvideo die Zweite

Genre: Musik

Produktion: www.xida.de
Drehort: Berlin
Produktionsjahr: 2006
Dauer: 4 min
Sprache: englisch
Empfohlen*: ohne Altersbeschränkung
Website: www.xida.de
Eingestellt von: gbk

Inhalt

So es gibt erneut ein Musikvideo.
Diesmal sind die MCs aber alte Hasen im Business.
Cronite & Masta Ace

Ich zitiere hier einfach mal die MTV Seite:
"Vor einigen Tagen machte sich Cronite auf nach Boogie Down Berlin um mit Hip Hop Legende Masta Ace ein Underground Video für deren Kollabo-Track 'Sick Of It All' zu drehen. Underground im wahrsten Sinne des Wortes, denn während seine MCs Punchline, Wordsworth und Strick zum Soundcheck ihres Berlin-Gigs fuhren, traf sich der extrem am Boden gebliebene New Yorker Rapper mit Cronite und seinem Kamerateam unter einer Brücke, gegenüber des Hotels in dem Ace eingecheckt war. Tja, so ist das eben bei MCs, die's 'for the LOVE of it' machen. Der Kollabo-Track entstand bereits vor über einem Jahr und wurde nun endlich auf Cro's zweiten Album 'Pariah' released."

Hintergrund

So es kam also eines Tages ein Anruf:
"Fährst du morgen nach Berlin zum Videodreh?"
Dementsprechend war auch die Vorbereitung.

Angekommen in Berlin musste schnell eine Location gefunden werden, Masta Ace hatte ja noch einen Auftritt.
Prima - Zeitdruck so arbeitet es sich am besten.

Am Ende kam doch was einigermaßen ansehnliches raus

Da es diesbezüglich schon das letzte mal Fragen gab hier gleich vorweg: Das Video ist auch diesmal komplett ohne Budget entstanden

Credits

Idee: Reiner Breckner
Kamera&Schnitt: Benjamin Kobjolke (meiner einer)
Nachbearbeitung: Michael Göbel




Direktlink zu dieser Filmseite: http://www.achsensprung.net/index.php?movie=850
2775 Besucher, Einstellungsdatum: 12.12.2006 01:46, letzte Bearbeitung: 10.03.2007 21:53

Für den Inhalt dieser Seite, sowie die Inhalte zu denen von dieser Seite verlinkt wird, ist ausschließlich der angegebene Autor verantwortlich. Mit dem Einstellen der Filmseite hat er unsere Regeln akzeptiert und explizit bestätigt, dass er alleiniger Rechteinhaber aller verwendeten Komponenten ist. Weitere Informationen und rechtliche Hinweise finden Sie im Impressum.

*) Die Altersempfehlung spiegelt die persönliche Meinung des Einstellers wider. Grundsätzlich sind in Deutschland alle durch die FSK ungeprüften Werke ohne Jugendfreigabe.

Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »