Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

Kommentare zu A Crazy Day 2 Jesses Revenge (Film)

« Zurück zur Filmseite
28 Kommentare (davon 24 mit Bewertung)
Durchschnittsbewertung: 8.63 Punkte
Bisher keine Bewertung von Dir.
Kommentar / Bewertung abgeben

 Seite 1 2 3

Zum Seitenende springen
Donatus
User
12.07.2007 20:42
Kommentare: 662
Forenbeiträge: 40

Bewertung:
8 / 10 Punkte
Schön gemachter Film. Manchmal fand ich die Dialoge zwar nicht so gut aber ansonsten ein Film der sich nicht verstecken muss. Schön auch mit der s/w-Sequenz am Anfang. Also macht weiter so.
Anzeige
24.11.2017 23:01



Ihre Werbung hier?
TheRatOne
User
13.07.2007 17:31
Kommentare: 302
Forenbeiträge: 127

Bewertung:
9 / 10 Punkte
Ganz weit vorn!

Exzellent. Ich habe jede Minute voll genossen und mich herzhaft amüsiert. Ich kann mich einfach nicht daran sattsehen, wie Daniel die Rollen die er spielt alle sehr individuell darstellt, zwar ohne wirkliche Tiefe, aber dafür zwingend nachhaltig. Der Schnitt ist schnell, die Dialoge sind sehr ordentlich und die Geschichte ist in ihrer Erzählweise sehr dicht, es gibt praktisch keine Leerlauf-Zeiten. Die anderen beiden Darsteller gefallen mir für dieses Genre auch, reichen aber an die Qualität von Daniel nicht heran. Nichts desto trotz sind sie ein sehr gutes Trio.
Die technische Seite des Filmes ist eindeutig die Schwachstelle. Ich lasse sie persönlich aufgrund des großen Unterhaltungswertes nahezu außer acht, da es mich nicht sonderlich gestört hat, dass alles sehr basal aussah (Gegenlichtaufnahmen, Kameraspiegelungen-besonders in der Sonnenbrille, oft wackelige Kameraführung, teils wenig Kontraste, teils fehlende Hell-Dunkel Abstimmung der Außenwelt usw.)
Was die Musik angeht so passt sie sehr gut dazu, man nimmt sie nachher agr niht wirklich wahr und somit kann sie ihre unterstützende Funktion gut ausfüllen, ohne sich aufzudrängen. Der Ton ist durchgehend gut verständlich.
Ich fand es auch nicht so gewollt brutal auf lustig getrimmt, ergab sich irgendwie aus der Situation heraus. Einige sehr witzige Einfälle, besonders während der Autofahrt des Quartetts brachten mich zum Lachen.
Einfach ein richtig guter Streifen!
Ich würde ja gerne die 10 geben, aber dazu hätte die Technik wenigstens ein Stück weit besser sein sollen.
 www.madalienfilms.de
BloodyPictures
User
14.07.2007 18:00
Kommentare: 48
Forenbeiträge: 16

Keine Bewertung
hallo,
ein dankeschön nochmal für die bisherigen kommentare..freut uns zuhören wenn euch der film gefalln hat


wie ich heute erfahren habe funktioniert der link zum 1sten teil des films nicht mehr.
leider gibt es bei mir gerade probleme den film nochmal neu hochzuladen.
sobald ich das problem gelöst habe werde ich den film umgehend nochmal neu reinmachen.
ich bitte nochmals um entschuldigung für die wartezeit.

mfg dani
BloodyPictures
User
15.07.2007 03:30
Kommentare: 48
Forenbeiträge: 16

Keine Bewertung
hallo,

wollte blos bescheid sagen das die links wieder funktionieren.

viel spaß noch beim film!!!

gruß dani
TOPutainment
User
15.07.2007 10:34
Kommentare: 17
Forenbeiträge: 1

Bewertung:
9 / 10 Punkte
MEHR ALS DAS

Hey Denyo!
Hab's dir ja neulich schon kurz im Skype geschrieben und jetzt hier nochmal ausführlich:
Ich finde "A Crazy Day 2 ", wie auch den Vorgänger wirklich super und gebe dir dafür 9 Punkte.

Zwar gibt es technische Schwächen, wie TheRatOne schon geschrieben hat, im Gegensatz zu vielen technisch wirklich recht gut gemachten Amateurwerken schaffst Du es aber, mich 30 MINUTEN an meinen Monitor zu Fesseln. Das soll jetzt übrigens net heißen, dass ich deinen Film technisch schlecht finde, ganz im Gegenteil, ich finde der Stil passt  gut zu deinen trashigen Actionkomödien, und ich glaube, dass das ganze nichtmehr so gut funktionieren würde, wenn's cleaner gedreht wäre. Einzig auf die Blendenautomatik könnt ich schon verzichten...

Vorallem auf der Tonebene find ich deine Filme immer sehr gut. Zugegeben, deine Streifen leben stark von den "Hollywood-Blockbuster-Soundtracks", die du aber so geschickt mischt, dass es niemals abgekupfert wirkt, man könnte teilweiße denken, die Stücke wären für "A Craqzy Day 2" geschrieben worden
Die Tatsache, dass du sicherlich keine Musikrechte besitzt, finde ich weniger tragisch, du verdienst ja kein Geld mit der Sache...

Schnitttechnisch gefällt mir dein neuer Streifen auch, besonders gut finde ich, wie du die Rückblicke auf Teil I einbaust und wie Du diese peinlichen Situationen ausspielst. Da passt das Timing! Auch Zeitsprünge erzählst du sehr geschcikt!Super ist auch, wie die Handlungsstränge parallel zueinander ablaufen und sich dann zu einem vereinen, echt geil! Echt gut fand ich auch die Farbkorrektur am Schluss, wo alles rot wird, das unterstütz die Handlung. Sowas kannste öfter machen, Stimmungen durch Farben ausdrücken... Einen Achssprung hab ich mal wieder entdeckt, als Shermen Benni als Schlägertyp beschimpft, aber sowas is ja ein stilistisches Mittel...


Schauspielerisch hast Du's echt drauf, also ich kann wunderbar über Dich bzw. deine Rollen lachen!!
Die anderen beiden haben sich bemüht, an dich kommen sie aber um Klassen nicht ran...


Die Story hat mir auch gut gefallen, man merkt einfach, dass Du dir / Ihr euch viele Gedanken im Vorfeld gemacht habt, und nichr einfach nur drauflosgeschossen habt. "Das große Finale" am Ende is auch sehr witzig... Das wirklich einzige, was mir an eigentlich all deinen Filmen nicht so gut gefällt, ist die Tatsache, dass sich deine Akteure permanent "Arschloch", "Wichser" und "fick Dich" an den Kopf werfen, da steh ich nich so drauf...Außerdem wirkt's etwas schwulenfeindlich, naja...

So, jetzt bin ich mal sehr gespannt wie's weitergeht, das kann ja noch nicht das Ende gewesen sein!?!
Vielleicht wachen "Doubson" und "Eddy"  ja nach ihrem Autounfall im gleichen Krankenhauszimmer auf, und "The Dude" ist dort Krankenpfleger...? Wer weiß, dir fällt sicher was geniales ein...

Also alles in allem, wenn Du mich fragst, ob mir "A Crazy Day 2 Jesse's Revenge" gefallen hat, dann ist meine Antwort: "
"MEHR ALS DAS!"
fpenter
User
16.07.2007 18:47
Kommentare: 96
Forenbeiträge: 22

Bewertung:
9 / 10 Punkte
Film

Sau geil.
www.running-pictures.de
Anzeige
24.11.2017 23:01



Ihre Werbung hier?
Renier
User
16.07.2007 21:48
Kommentare: 875
Forenbeiträge: 127

Bewertung:
7 / 10 Punkte
Dein Film wird keine Sekunde langweilig. Das liegt am tollen Drehbuch und an allen 3 guten Schauspielern. Okay du bsit vielleich einen Tick besser, aber deine Kollegen waren auch gut. Du schafft es, dass deine Ideen frisch wirken. Außer das Schnick Schnack Schnuck und dem Fresse polieren, was von Spencer und Hill ist, empfand ich alles neu. Der Alkohlol mit 2 % oder auch das "stell dir vor es tut nicht weh" waren die Highlights.
Auch das "große Finale" mit Star Wars Interceptor war lustig.

Abstriche sind auf jeden Fall bei der Technik zu machen. Der Ton ging eigentlich. Wurde auch mal nachvertont? Das hatte ich bei manche Szenen gedacht. Wie RatOne meinte: "Gegenlichtaufnahmen, Kameraspiegelungen, besonders in der Sonnenbrille, oft wackelige Kameraführung, teils wenig Kontraste" Im Gegensatz zu TOPutainment bin ich der Meinung, dass ein klares Bild sicher nicht den Trash-Charakter senkt. Wiel du schon viel Erfahrung hast, hättest du drauf achten können. Die angesprochenen Kraftausdrücke sind mir auch aufgefallen. Das mit der Schwuchtel gehörte ja zum Charakter, aber auch die 3 "Freunde" haben sich ständig mit Wichser usw. beschimpft.

Ein unterhaltsamer Film mit technischen Mängeln.
 www.rr-productions.de
ActionArnie
User
17.07.2007 13:54
Kommentare: 166
Forenbeiträge: 55

Bewertung:
8 / 10 Punkte
Also mir hats auch sehr gut gefallen, deine Geschichten sind einfach immer lustig, euer Schauspiel überdreht aber sehr sympathisch. Musikwahl war auch sehr schön, und die Dialoge fand ich allesamt sehr cool, ich empfand den Schimpfwortgebrauch nicht als zu extrem, hat gut in den Film gepasst.

Allerdings gibts nach wie vor keine Fortschritte bei der Technik zu sehen, die Perpektiven waren auch nicht wirklich kreativ, gelegentlich gabs nette Bilder, größtenteils wurde aber einfach mit der Kamera draufgehalten. Also Ton, Schnitt, Kamera, alles recht mittelmäßig, da würde ich mir wünschen wenn du in deinen nächten Filmen Vortschritte machst.
 psychoproductions.de
BERNIESHOW
User
18.07.2007 13:52
Kommentare: 72
Forenbeiträge: 37

Bewertung:
8 / 10 Punkte
Also mir hatte schon der erste Teil richtig gut gefallen und die Fortsetzung ist ein würdiger Nachfolger. Zwar ist die Tonqualität und Kameraführung nicht immer die Beste, doch kommt der Film im gesamten richtig gut rüber und ist voll mit spitzen Gags.
Macht weiter so!
 www.thomas-bernecker.de
kickit
User
18.07.2007 22:52
Kommentare: 728
Forenbeiträge: 550

Bewertung:
8 / 10 Punkte
Toll!

Die Charaktere erinnern mich stark an die Comedyserie "AXEL!"  - da gibts auch den "dicken Sprücheklopfe", den "dummen" und den, der alles gelassen sieht und der weiseste von allen zu sein scheint. Ist das Zufall, oder habt ihr euch von der Sendung insperireren lassen?

Wie dem auch sei ist der Film fantstisch! Irre witzig und perfekt lustig umgestezt. zb die Anschreiscenen finde ich sehr authentisch und einmalig.

negativ: ich finde den Übergang (Bankräuber= fällt shaymann (oder so) in den Schoss- es folgt ein lauter schrei - nächste sequenze scheint alles in ordnung...) nicht so gut gelungen.

Auch am Ende als die beiden Autofahrer sich entgegenkommen musst du mehr auf die Perpektiven achten. Beide schauen nach rechts, wenigstens einer hätte nach links fahren müssen, um einen Crash zu ermöglichen...

Aber ich habe mich kein Stück gelangweilt, im Gegenteil, der Film ist sehr unterhaltsam und in meinen Augen von der Story her, von den/m Darsteller/n "sendereif

Das einzige was ich noch zu bemängeln hätte, ist die Tatsache dass du oft (gewollt oder nicht) nuschelst. Besonders in den Momenten mit einer Zigarette im Mund wird es schwer, dem Text zu folgen...

"!"
Zum Seitenanfang springen
 Seite 1 2 3

Kommentar / Bewertung abgeben
Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »