Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

Kommentare zu alphaOMEGA - neoFlux-Symbiose 001 (Film)

« Zurück zur Filmseite
26 Kommentare (davon 17 mit Bewertung)
Durchschnittsbewertung: 3.65 Punkte
Bisher keine Bewertung von Dir.
Folgende User möchten, dass dieser Film entfernt wird:
TheRatOne Renier konsolenwars
Kommentar / Bewertung abgeben

 Seite 1 2 3

Zum Seitenende springen
screen
User
14.07.2007 08:17
Kommentare: 161
Forenbeiträge: 297

Bewertung:
4 / 10 Punkte
So, jetzt mach ich hier mal den Anfang,

Also die Musik fande ich schon mal vorweg gut. Allerdings der Film als Gesamtpacket hat mir eher nicht gefallen.
Ich bezeichne den Film jetzt mal als "nichts besonderes", viel arbeit hattet ihr ja auch nicht mit dem Film




Anzeige
18.01.2018 16:56



Ihre Werbung hier?
Donatus
User
14.07.2007 10:57
Kommentare: 662
Forenbeiträge: 40

Bewertung:
4 / 10 Punkte
Ich kann mich da eigentlich 'screen' anschließen. Was soll mir der Film sagen?
asianpsycho
User
14.07.2007 11:23
Kommentare: 43
Forenbeiträge: 6

Keine Bewertung
alphaOMEGA ist unsere filmische Antwort auf die von der Documenta12 aufgeworfene Frage: „Was ist das Leben bloß?“, die keiner Anleitung oder Erklärung bedarf.
 neuemassenproduktion.de
 myspace.com/neuemassenproduktion
 vondenendiediekurvenichtkriegen.com
 neofluxfilm.com
 literaturbattleroyal.de
 kettenvideo.de
Jay
Administrator
14.07.2007 13:43
Kommentare: 907
Forenbeiträge: 1734

Bewertung:
3 / 10 Punkte
Orginal von asianpsycho:
alphaOMEGA ist unsere filmische Antwort auf die von der Documenta12 aufgeworfene Frage: „Was ist das Leben bloß?“, die keiner Anleitung oder Erklärung bedarf.


wenn künstler ihr werk als allgemeingültig und nicht erklärungsbedürftig hinstellen, finde ich persönlich das immer etwas arrogant. damit wird der zuschauer, der in das werk nichts hineininterpretieren kann oder will, als zu dumm hingestellt, das gesehene zu verstehen. kunst ist ja was elitäres und wer's nicht versteht oder zumindest als kunst akzeptiert, ist halt ein kunstbanause.
wir hatten diese diskussion schon mehrfach hier im AFM. die die von anfang an dabei waren, erinnern sich bestimmt noch an Apple Coco Journey.

ich kann mit sowas nichts anfangen, und sehe kunst erst dann als kunst, wenn der macher sich dabei wirklich gedanken gemacht hat, und diese mir auch begreiflich machen kann, sodass ich ihm dann auf die schulter klopfen kann und sagen: "hey, gute arbeit, auf sowas muss man erstmal kommen."

das ist hier leider nicht der fall, da ihr euch ja weigert erklärungen zu geben.

die punkte die ich gebe, gebühren der musik und der "the ring"-video-atmosphäre.
 wildweiss.com - Agentur für Unternehmenskommunikation
 wildproject.net - Projekte online verwalten
 achsensprung.net
TheRatOne
User
15.07.2007 09:13
Kommentare: 302
Forenbeiträge: 127

Bewertung:
3 / 10 Punkte
Zwei mir nichtssagende Videoteile (wie ihr in ähnlicher Weise ja treffend bemerkt), effektvoll zusammengeschnitten zu einem (inhaltlich ohne Veränderung) und mit einem wohlformulierten Begleittext zur Kunst erhoben (zumindest aber zwangsaufgewertet). Musik und Effekte wohlig eingesetzt, bleibt es trotzdem für mich nichtssagend und ich kann Jay da nur zustimmen. Mir fehlt ein inhaltlicher Halt, an dem sich mir die Bilder selbst erklären.
Ich weiss wie schwer experimentelle Videokunst von vielen verstanden (oder sollte ich nicht verstanden sagen) wird, aber Kunst die es (für mich persönlich) versäumt vestanden zu werden, droht ja in der Belanglosigkeit zu verschwinden. Und dafür war sicherlich euer Aufwand nicht gedacht. Ich gebe zu, die Erhebung von jedem Objekt zur Kunst abzulehnen, aus dem einfachen Grund, dass somit jedem Urlaubsvideo Tür und Tor zum aussagekräftigsten Stilobjekt des Jahres geöffnet wäre, denn um Begründungen, so phantasievoll sie auch sein mögen, ist sich wohl niemand zu schade, der sich präsentieren will. Für mich sollte (absichtich nicht "muss") Kunst verständlich bleiben, zumindest plausibel begründbar, damit sie mich erreicht. Das sehe ich hier leider nicht.
Für die Musik und die Arbeit gibts 3 Punkte.
 www.madalienfilms.de
Renier
User
16.07.2007 15:24
Kommentare: 875
Forenbeiträge: 127

Bewertung:
1 / 10 Punkte
Ich schließe mich TheRatOne an. Wenn es Kunst sein soll, dann muss es auch interpretierbar sein. Sonst ist alles Kunst, auch der Dreck an der Wand.  
 www.rr-productions.de
Anzeige
18.01.2018 16:56



Ihre Werbung hier?
fpenter
User
16.07.2007 18:48
Kommentare: 96
Forenbeiträge: 22

Bewertung:
4 / 10 Punkte
Film

Leider nicht gut aber macht weiter.
www.running-pictures.de
Slevin
User
17.07.2007 13:22
Kommentare: 17
Forenbeiträge: 17

Bewertung:
2 / 10 Punkte
Ich finde diesen Film absolut nichtssagend bis sinnlos. Ich schließe mich ebenfalls TheRatOne an, dass wenn es Kunst ist, sie auch in irgedneiner Weise als solche versatnden werden muss. Das ist aber hier nicht der Fall. Es reichen nicht bloß zwei effektreiche Videoteile. Dadurch kann meiner Meinung nach ein Video nicht zu Kunst hochgepusht werden.
Dennoch gebe ich zwei Punkte, da es trotzalleml doch Arbeit war für euch war, dieses "Kunst" Video zu machen.
 fastfilms.de

Aktuelles Projekt:  "Kein Kavaliersdelikt"
Trailer hier im AFM!!
CL-Studios
ehem. User
18.07.2007 01:49
Kommentare: 19
Forenbeiträge: 6

Bewertung:
3 / 10 Punkte
Ich fand den Film nicht so toll... Hab irgendwie keinen Sinn in dem Film gefunden? Und nur noch ein Tipp: Ich glaub Baybies mögen es nicht an einem Fuß Kupfüber gehangen...
BERNIESHOW
User
18.07.2007 13:45
Kommentare: 72
Forenbeiträge: 37

Bewertung:
3 / 10 Punkte
Tut mir leid, aber mich hat der Film auch nicht überzeugt und ich kann mich den Kommentaren der anderen nur anschließen. Vielleicht klappt es ja beim nächsten mal besser. Viel Erfolg.
 www.thomas-bernecker.de
Zum Seitenanfang springen
 Seite 1 2 3

Kommentar / Bewertung abgeben
Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »