Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

Kommentare zu Würdet ihr euch mehr downloadbare (kostenlose) Langfilmproduktionen wünschen? (Umfrage)

Würdet ihr euch mehr downloadbare (kostenlose) Langfilmproduktionen wünschen?

Kommentar / Bewertung abgeben

 Seite 1 2

Zum Seitenende springen
JoeFX
User
02.07.2007 13:07
Kommentare: 130
Forenbeiträge: 65

Naja... klar, ich finde es schon toll wenn man sich Spielfilme gratis runterladen kann...

I denke da z.B. an Daniel P. Schenk.... er hatte seinen ersten 1000€ Film gratis zur Verfügung gestellt, dann Sponsoren bekommen, den zweiten Film um 20.000€ gemacht. Dieser war wieder gratis zum Download. Jetzt dreht er eínen Kinofilm. Er hats verdient.... seine Filme sind einfach klasse! Ich würde das: "Daniel-Prinzip" nennen. Wenns bei ihm so klappt, warum nicht auch woanders? Genial Herr schenk!
Lichtenberger Filmproduktion | www.lightmountain.at | fb.com/lmpfilm/
Anzeige
23.11.2017 15:42



Ihre Werbung hier?
Donatus
User
02.07.2007 13:29
Kommentare: 662
Forenbeiträge: 40

@Reiner
Zum Thema "Langfilm". Für mich und viele Andere sind Langfilme Produktionen ab 30 Min. und alles was darunterliegt sind Kurzfilme. Den Begriff "Spielfilm" nutze ich nicht so gern, denn ich verbinde "Spiel" immer mit Schauspielern, jedoch gibt es ja auch Animationsfilme (z.B. Ice Age) welche ich als Langfilm bezeichne.
Aber ich glaube es gibt da keine eindeutige Definition. Jedenfalls habe ich noch nichts gefunden.
freezer
Moderator
02.07.2007 13:50
Kommentare: 522
Forenbeiträge: 557

@ JoeFX
Hab mich auf Deinen Hinweis zu Daniel Schenk hin schlau gemacht, muß Dich aber in einigen Punkten korrigieren:

1. Der erste Film "A Gamer's Day" ist gratis downloadbar, es wurde aber zuerst geklaute Musik verwendet, die nun in einer zweiten Version durch eigens angefertigte ersetzt wurde. Es gab angeblich 700.000 Downloads, die v.a. auch durch die Berichte in Spielmagazinen gefördert wurden.

2. Der zweite Film "The Cheater Report" kostete 25.000 Euro und war per kostenpflichtigem Download für EUR 3,50 zu bekommen. Seit Anfang 2007 gibt es diesen nur mehr auf DVD für ca. EUR 13,- zu erwerben.

3. Zu einem Kinofilmprojekt konnte ich keine Informationen finden. Hast Du da einen offiziellen Link? Oder sind das Gerüchte?
Robert Niessner - 8020 Graz - Austria
 LOOM -Produktionsleitung / Licht / Postpro
 JENSEITS Doppel-DVD jetzt bestellen -  Soundtrack bestellen
JoeFX
User
25.08.2007 15:11
Kommentare: 130
Forenbeiträge: 65

Bezüglich dem Kinofilm: http://danielpschenk.com/board/thread.php?threadid=2385
Kannst alles lesen. Sehr interressant!
Lichtenberger Filmproduktion | www.lightmountain.at | fb.com/lmpfilm/
Zum Seitenanfang springen

Bitte antworte auf die Kommentare zu deinem Film!

  • Du erhältst weitere Kommentare - Wenn du auf Kommentare antwortest, steigerst du die Sichtbarkeit deines Films und erhöhst damit die Aufmerksamkeit. So erhältst du neue Zuschauer und im Normalfall weitere Kommentare.
  • Du zeigst Präsenz - Durch Antworten auf Kommentare, zeigst du, dass die Kommentare nicht ins Leere laufen. Das ist wichtig, da sie an dich direkt gerichtet sind.
  • Du drückst deine Wertschätzung aus - Deine Zuschauer versuchen dir mit ihren Kommentaren weiterzuhelfen und freuen sich über Feedback des Filmemachers zu ihrer Meinung.
  • Du regst Diskusionen an - Diskussionen sind wertvoll für dich, weil sie die Anzahl der Kommentare für deinen Film und damit Sichtbarkeit deines Films erhöhen.
 Seite 1 2

Kommentar / Bewertung abgeben
Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »