Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

Kommentare zu ABSTIMMUNG - 2. Amateurfilm Magazin Filmwettbewerb (News)

ABSTIMMUNG - 2. Amateurfilm Magazin Filmwettbewerb

Kommentar / Bewertung abgeben

 Seite 1 2 3 4 5 6

Zum Seitenende springen
kickit
User
03.10.2005 20:20
Kommentare: 728
Forenbeiträge: 550

KLar hast du da Recht. Es geht auch ums Gesamtwerk.
Aber für mich ist das Geamtwerk auch ein bisschen abhängig von der Vorgabe. Ist die nicht überzeugend, kommt der Rest auch ins Wackeln...

Und mal klartext: Ich bin nicht von den Filmen an sich enttäuscht, sondern von der Vorgaben-Umsetzung.
Es ist leicht gesagt wenn man selber nichts eingereicht hat, aber wenn man eigene Vorstellungen hat und aus Erfahrung weiß es geht auch besser, kommt eben diese Kritik.
Anzeige
16.01.2018 16:19



Ihre Werbung hier?
Stan243
User
03.10.2005 20:42
Kommentare: 61
Forenbeiträge: 44

joa zum glück sind meinungen subjektiv sonst würde ich mich dumm fühlen dass mir solche sachen wie kickit sie feststellt nicht auffallen^^. man hätte alles besser machen können, darüber sind wir uns ja alle einig, nur isses wirklich schwer ne geschichte aus dem boden zu stampfen mit der szene drinn. ich war erstaunt dass dabei "nur" 2 ballerfilme rauskamen, habe erwartet dass die filme alle in die gleiche richtung gehen grad weil diese vorgabe die erwartungen lenkt.also mein genereller vorschlag ist einfach, das nächste mal wieder nen genre oder vielleicht mal auch ne zeit vorgibt, in der der film spielen soll. denn da ist man nicht ganz so eingeengt. anfangs dachte sich unsere crew auch: boa die szene is ja leicht einzubauen. Aber allein dass es ein tumult geben muss(und wir haben tumult als aufregung, bzw einer auseinandersetzung verstanden, was auch unsere umsetzung beeinflusst hat) und der tumult aus 2 leuten bestehen soll, macht es schonmal schwieriger. naja es lässt sich lange hier drüber diskutieren wie gut nun die ergebnisse geworden sind. deswegen versprech ich hiermit, mich nichtmehr dazu zu äußern *g*
Nimm das Leben nicht zu ernst, denn du kommst eh nicht lebendig wieder raus!!!
Jay
Administrator
03.10.2005 22:45
Kommentare: 907
Forenbeiträge: 1734

die szene hat das ganze in richtung ballerfilm gelenkt? das wär mir neu, das ist deine interpretation. ich hatte da eher ne beziehungskiste im kopf, die frau keift ihn an, er wird angerufen (vielleicht seine affäre), die frau keift weiter und er geht einfach aus dem zimmer
wie man tumult interpretiert ist auch offen, ich war auch bei "streit", aber man sieht ja, dass man es auch als musiktumult interpretieren kann. und dass der tumult aus 2 leuten bestehen muss, steht auch nirgendwo
 wildweiss.com - Agentur für Unternehmenskommunikation
 wildproject.net - Projekte online verwalten
 achsensprung.net
kickit
User
03.10.2005 22:51
Kommentare: 728
Forenbeiträge: 550

Ja, ich hätte da jetzt auch eher in Richtung Musik gedacht, wie "The Master Plan" es zeigt.

Ich hatte leider keine Zeit das umzusetzen, aber mir schwebt diese Szene im Kopf wie man im Vordergrund das Handy sieht und aus der Froschperspektive eine tanzende Menge. Dann stürzt sich, ebenfalls aus der Froschperspektive gefilmt, Handy im Vordergrund, jemand auf das blinkende Handy. Leider konnnte ich meine Geankengänge nicht umsätzen. Liegt leider nicht nur an mir, habe nicht so die Pracht an Darstellern
Stan243
User
03.10.2005 22:54
Kommentare: 61
Forenbeiträge: 44

hehe da muss ich mein versprechen nichts zu schreiben doch brechen.
joa in der szene stand halt "Ohne die andere Person im Zimmer zu beachten, die ihn verdutzt und fragend ansieht, verlässt er schnellen Schrittes den Raum." da haben wir uns halt gedacht, dadurch is gegeben dass es 2 sein müssen, da es sonst mehrer verdutzte personen sein müssen. ok da haben wir wohl dann doch "zuviel" haarspalterei betrieben. ich hab nicht gemeint, dass ich dachte, dass alle filme auf ballerei ausgelegt sind, sondern dass alle filme eher in die ernste richtung ziehen, aber das war nicht der fall. Aber stimmt, ist ne interpretationsfrage. Joa da sieht man schonmal dass jeder die szene anderes interpretiert hat, d.h. eigentlich is ne bewertung nach der szene kaum möglich, da es kein "gut getroffen" oder "voll verhauen" geben kann. mit etwas rethorik kann man jeden von seiner sicht überzeugen oder eben nicht *g*.. lol hätten wir nurnicht mit diesem blog angefangen
Nimm das Leben nicht zu ernst, denn du kommst eh nicht lebendig wieder raus!!!
kickit
User
03.10.2005 23:01
Kommentare: 728
Forenbeiträge: 550

...he hehe

Nur noch eine Interpretationsfrage:

Was verstehst du unter "auf´s Handy stürzen"?

Das ist ja das was ich bemängel...


hmmm, mit den 2 Personen haste Recht, aber man könnte auch zwei Hauptdarsteller nehmen und den "Rest" als Statisten abstempeln
Anzeige
16.01.2018 16:19



Ihre Werbung hier?
VK
User
03.10.2005 23:07
Kommentare: 1020
Forenbeiträge: 255

Also, ich muss zugeben, dass wir diesen Teil ("stürzen") einfach ignoriert bzw. schlicht überlesen haben...

Das Publikum entscheidet
 VK bei Youtube
 VK bei Vimeo
 VK bei Facebook
 BDFA bei Facebook
Stan243
User
03.10.2005 23:08
Kommentare: 61
Forenbeiträge: 44

jepp da geb ich dir recht aber das habe ich glaub schon vor 10 posts oder so . Klar stürzen sich nur der protagonist in "masterplan" aufs handy, wie gesagt, das will ich nicht bestreiten. aber selbst er erfüllt nicht 100% die vorgaben. Wollt nur sagen: nehme man vielleicht alle 5 filme zusammen, dann erfüllen sie zusammen  vielleicht 98% der szene. will halt nurnicht, dass jetzt alle anfangen die szene bis ins detail zu analysieren und die Bewertung dann fast nur auf die szene liegt. Denn dann hät ich auch einfach die Szene filmen können und unzusammenhängend in ein video über die Zugvögel reinschmeißen können . Und ich hoffe es denken mehr leute so, denn die szene ist wie VK schon sagte, nur ein bestandteil des films, doch kommt es auf das gesamtwerk an.

joa und ich will mich hier auch outen, unser drehbuch war auch nicht auf das stürzen ausgelegt, haben wir auch wahrscheinlich auch überlesen, aber selbst dann wenn wir es eingebaut hätten wäre bei uns die story gleich geblieben^^
Nimm das Leben nicht zu ernst, denn du kommst eh nicht lebendig wieder raus!!!
kickit
User
03.10.2005 23:16
Kommentare: 728
Forenbeiträge: 550

na, bis ins detail is ja net nett (?) !
But ich hätte an meiner Stelle den Film auf diese Stelle geplant. Naja, das nächste mal mach ich doch mit
(tjo is blöd wenn man selber nichts hat und nur meckert, ne? )

so, bevor ich mir das tina-syndrom einfange mach ich schluss für heute. Morgen früh um 6 kommen die Handwerker
VK
User
03.10.2005 23:43
Kommentare: 1020
Forenbeiträge: 255

Das Tina-Syndrom hab ich gerade
 VK bei Youtube
 VK bei Vimeo
 VK bei Facebook
 BDFA bei Facebook
Zum Seitenanfang springen
 Seite 1 2 3 4 5 6

Kommentar / Bewertung abgeben
Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »