Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

Kommentare zu The Great Fratelli (Film)

« Zurück zur Filmseite
64 Kommentare (davon 42 mit Bewertung)
Durchschnittsbewertung: 9.31 Punkte
Bisher keine Bewertung von Dir.
Kommentar / Bewertung abgeben

 Seite 1 2 3 4 5 6 7

Zum Seitenende springen
goredevil
ehem. User
10.01.2008 20:17
Kommentare: 464
Forenbeiträge: 64

Bewertung:
9 / 10 Punkte
Ist das ein englischer Zirkus? Ich meine wegen des Titels. Das ist der Vorspann zu einem nicht existierenden Film - Richtig? Wie auch immer. Wirklich sehr professionell gemacht – das lässt keine Wünsche offen. Geschmacksache ist natürlich die Nahaufnahme des alten Mannes – die Ästhetik bleibt da auf der Strecke – ich habe mich abgewendet – ich weiß nicht ob ich alter Haut so auf den Grund gehen möchte. Meine Ansicht hat nichts mit Abneigung gg.über alten Leuten zu tun – ich respektiere sie. Die Musik ist passend sensibel und die Bilder und Kameraschwenks tadellos und für viele von uns Anfängern wegweisend.
Anzeige
21.11.2017 01:41



Ihre Werbung hier?
mystic
User
12.01.2008 00:21
Kommentare: 2
Forenbeiträge: 1

Bewertung:
10 / 10 Punkte
Der Film ist ja wirklich professionell gemacht. Man würde echt nicht denken, dass du das noch amateurmäßig machst. Das Werk ist sehr liebevoll gefilmt und vertont. Der alte Herr spielt glaubhaft und die Idee mit der Bilderwand ist einwandfrei umgesetzt. Bravo
Donatus
User
12.01.2008 09:57
Kommentare: 662
Forenbeiträge: 40

Bewertung:
10 / 10 Punkte
Was soll ich sagen. Einfach Genial! Die liebe zum Detail ist sehr schön. Kleines Minus: Das Zoomen zu den Fotos passt nicht immer so perfekt, da die Größer der Bilder sich hin-und-wieder nicht richtig anpassen (man hat das Gefühl in der Wand sei ein Loch). Aber das ist ja nicht so schlimm. Ich geb mal 10 Pkt. Respekt!
Jay
Administrator
12.01.2008 14:09
Kommentare: 907
Forenbeiträge: 1734

Keine Bewertung
danke für eure kommentare und bewertungen.

@goredevil
es ist ein fiktiver zirkus aber vielleicht wäre ein deutscher oder ein französischer titel besser gewesen, nachdem alle credits ja auch auf deutsch sind. fällt mir aber erst jetzt auf.
dass du die nahaufnahme des alten mannes nicht gut findest, weil du alte haut nicht gerne nah siehst, kann ich weder verstehen noch nachvollziehen, aber akzeptieren. bisher waren alle begeistert, gerade von den aufnahmen, die sich so nahe an den charakter heranwagen.

@mystic
naja wie gesagt, ich studiere in dem bereich. aber amateur heißt ja "liebhaberei". und das trifft auf jeden fall für mich zu. auf jeden fall freue ich mich schon auf die zeiten, in denen nicht mehr über amateur oder nicht amateur diskutiert werden kann, weil die community nicht mehr so heißt

@donatus
stimmt, perfekt sind die zooms nicht, sind auch nur pi mal daumen. find ich aber nicht weiter tragisch, bei den vergleichsweise schlechten technischen möglichkeiten die wir hatten.
dass man allerdings das gefühl hat, in der wand sei ein loch, durch das man durchsieht, ist ja so gewollt. wir wollten ja nicht, dass es so aussieht, dass in den bildern ein film abläuft (da hätten wir auch ein paar flachbildschirme nehmen können, die wir hinter die wand bauen), wir wollten ja die illusion einer perspektivischen verschiebung und der räumlichen tiefe erzeugen. also wenn du das meinst, dann ist das definitiv nicht als fehler zu werten
 wildweiss.com - Agentur für Unternehmenskommunikation
 wildproject.net - Projekte online verwalten
 achsensprung.net
eehw
ehem. User
16.01.2008 15:16
Kommentare: 167
Forenbeiträge: 10

Bewertung:
10 / 10 Punkte
EEHW FILM

Ja, wie soll ich sagen.

Einfach nur genial, vorallem die letzte Einstellung mit dem Schwebekran.

Sieht aus wie eine Einstellung bei Hollywood Filmen.

10 Punkte.
mp
User
21.01.2008 23:01
Kommentare: 92
Forenbeiträge: 141

Bewertung:
10 / 10 Punkte
ich mach's kurz: für mich DIE neue Referenz.
HEXENSABBAT – ab 08.03.13 im Kino |  Teaser anschauen
 mania-pictures.de

Anzeige
21.11.2017 01:41



Ihre Werbung hier?
benschworld
User
27.01.2008 00:53
Kommentare: 12
Forenbeiträge: 6

Bewertung:
10 / 10 Punkte
10/10

Richtig krass gemacht. Top
 www.benschworld.de
BERNIESHOW
User
02.02.2008 16:02
Kommentare: 72
Forenbeiträge: 37

Bewertung:
9 / 10 Punkte
Unfassbar schön anzusehen!

Einfach unfassbar muss ich sagen.
Ich behaupte sogar dieses Werk liegt schon über Amateurfilmniveau. Die Effekte sind sehr schön und auch sauber umgesetzt und die Atmosphäre kommt zu meinem Erstaunen sehr real rüber.
Ein Werk, dass ich auf Amateurfilmniveau ohne Frage mit 9 Punkten (Sehr gut) bewerten kann. Den einen Punkt muss ich leider abziehen, da es sich meiner Meinung her leider mehr in Richtung Experimental bewegt und es sich ja nur um ein "Filmintro" handelt.

Gerne mehr in dieser Qualität.
 www.thomas-bernecker.de
vilmaan
ehem. User
16.03.2008 11:30
Kommentare: 1
Forenbeiträge: 0

Bewertung:
10 / 10 Punkte
Meiner Meinung nach ist das schon fast nicht mehr als Amateur-Arbeit zu betrachten. Die Kameraschwenks sind super und die Chroma-Key-Effekte mit einer richtigen TV-Produktion zu vergleichen. Die Musik passt, wie ich finde, sehr gut zu diesen langsamen Bewegungen. Alles in allem eine wirklich gelungene Produktion.
Schattenlord
User
17.03.2008 14:56
Kommentare: 158
Forenbeiträge: 65

Bewertung:
10 / 10 Punkte
Einfach wunderschön umgesetzt.
Licht gut gesetzt, Kamera war klasse, und alles hatte einen schönen Stil. Hat mir super gefallen.
Ein "Meisterwerk" als Titeldesign°

Schattenlord
Zum Seitenanfang springen
 Seite 1 2 3 4 5 6 7

Kommentar / Bewertung abgeben
Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »