Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

Kommentare zu Angriff der Killertelefonbücher (Film)

« Zurück zur Filmseite
34 Kommentare (davon 26 mit Bewertung)
Durchschnittsbewertung: 9.19 Punkte
Bisher keine Bewertung von Dir.
Kommentar / Bewertung abgeben

 Seite 1 2 3 4

Zum Seitenende springen
VK
User
06.04.2009 23:59
Kommentare: 1020
Forenbeiträge: 255

Bewertung:
10 / 10 Punkte
Prima! Habe mich köstlich amüsiert und vor allem ist filmisch alles stimmig - Kamera, Musik, Schauspieler, Montage etc. - garnix zu meckern - super Unterhaltung!

Der Titel verspricht ja zunächst Trashiges - nix da

Ihr habt drei Jahre für diesen Film gebraucht? Macht mal weniger Urlaub
 VK bei Youtube
 VK bei Vimeo
 VK bei Facebook
 BDFA bei Facebook
Anzeige
21.11.2017 05:15



Ihre Werbung hier?
Slevin
User
07.04.2009 11:49
Kommentare: 17
Forenbeiträge: 17

Bewertung:
9 / 10 Punkte
Mir hat der Film sehr gut gefallen.
Die Schauspieler agieren größtenteils überzeugend; gute Kameraführung und passende Musikuntermalung. Besonders der Schnitt in Verbindung mit dem Sounddesign hat mich sehr überzeugt. So waren doch einige Momente im Film, wo man verschreckt zusammenzuckt.
Beeindruckt haben mich auch die Telefonbücher Die Bewegungen sahen sehr gut aus. Wie genau habt ihr das gemacht?
Zudem war der Film immer kurzweilig, was man bei 30 Minuten Laufzeit ja nicht immer erwarten kann.

Was mich nur etwas stutzig macht, ist, dass ihr drei jahre für den Film gebraucht habt. Ich realisiere gerade selbst ein größeres Filmprojekt udn weiß wie viel Arbeit das ist, aber 3 Jahre ist schon lange.

Aber was solls, die drei Jahre haben sich in jedem Fall gelohnt, wenn man sich das Endergebnis ansieht und nur das zählt.
Also macht weiter so!

mfg
Fabian
 fastfilms.de

Aktuelles Projekt:  "Kein Kavaliersdelikt"
Trailer hier im AFM!!
Jabbathehuels
User
07.04.2009 12:58
Kommentare: 14
Forenbeiträge: 0

Keine Bewertung
Freut mich, dass euch der Film gefällt...

@Slevin
Zitat:
Beeindruckt haben mich auch die Telefonbücher. Die Bewegungen sahen sehr gut aus. Wie genau habt ihr das gemacht?


Auf die einfachst mögliche Art und Weise...
Hier ein kleiner Ausschnitt aus dem Making of:  www.squarescreen.de/media/ktb_makingof_clip_DivX.avi
Slevin
User
07.04.2009 16:53
Kommentare: 17
Forenbeiträge: 17

Keine Bewertung
Zitat:
Auf die einfachst mögliche Art und Weise...


Das hatte ich mir am Anfang auch i-wie noch gedacht, aber dazu sah es meiner Meinung nach zu realistisch aus. Also auf jeden Fall wirkt es so, als seien die Bücher nicht von Hand bewegt worden und das ist es ja auch denke ich mal was ihr erreichen wolltet.

Kann man sich das Making of i-wo ganz ansehen?
 fastfilms.de

Aktuelles Projekt:  "Kein Kavaliersdelikt"
Trailer hier im AFM!!
maschmello
User
12.04.2009 00:12
Kommentare: 85
Forenbeiträge: 9

Bewertung:
10 / 10 Punkte
eine herrlich insenierter Monsterfilm
Umsetzung war Top
Effekte waren Top
Idee war top
alles top

sind aber für den Film wirklich telefonbücher beschädigt worden?
Etwas nicht zu können, ist kein Grund es nicht zu tun!
CIS
Admin
17.04.2009 19:53
Kommentare: 219
Forenbeiträge: 43

Bewertung:
9 / 10 Punkte
Beeindruckend. Handwerklich stimmt fast alles. Lediglich die Mandy-Darstellerin hat ein bisschen Schwächen. Und als die Katze gefressen wird, sieht die Hinterhälfte sehr nach Plüschtier aus und wenig nach Katze. Der Rest hat aber absolutes Profiniveau. Nichts zu meckern.

Auch die Story ist für einen 30-minütigen Horrorfilm als Hommage genau richtig. Zu 10 Punkt fehlt mir aber irgendwie das genialische Moment. Der eine unvorhersehbare Moment, der die Sache bricht und auf eine andere Ebene hebt.
 www.erksst.de
Anzeige
21.11.2017 05:15



Ihre Werbung hier?
Jabman81
User
20.04.2009 16:32
Kommentare: 10
Forenbeiträge: 1

Keine Bewertung
Weiter so!

Also ich fands absolut genial!
GK
d-tox
User
20.04.2009 18:31
Kommentare: 19
Forenbeiträge: 17

Bewertung:
10 / 10 Punkte
Wow!!!Man könnte streiten,ob das noch zum Amateurbereich gehört.
kann mich den Anderen nur anschließen und stimme mit ein in die Lobeshymnen!!!
Kono
User
26.04.2009 18:13
Kommentare: 2
Forenbeiträge: 0

Bewertung:
9 / 10 Punkte
Ich kann mich der Meinung der anderen nur anschließen ^^

drei jahre ist zwar ein großer Zeitraum aber ihr habt ihn anscheinend sehr gut genutzt.

Besonders gut gefällt mir wie ihr die Bücher zum Leben erweckt habt, sieht einfach genail aus =)
macht weiter so ^^.. freu mich schon auf eure nächsten Werke.

Grezz Andrej
-- Newbe... Amateurfilmer aus leidenschaft -- =D
ano31
User
18.05.2009 11:56
Kommentare: 114
Forenbeiträge: 3

Bewertung:
10 / 10 Punkte
Ich kann mich den anderen nur anschließen!

Mit das Beste, was man hier sehen kann. Trotz der Anfangs abschreckenden 30 Min. ist der Film absolut kurzweilig und es kommt keine Sekunde Langeweile auf.

Mehr kann man von einem Film eigentlich nicht erwarten. Alles ist stimmig und passend. Von der Musik, über den Schnitt zu den Darstellern....alles 1A

Gratulation
 www.tiefgang-erleben.de/
Zum Seitenanfang springen
 Seite 1 2 3 4

Kommentar / Bewertung abgeben
Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »