Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

Kommentare zu Menschliches Versagen (Film)

« Zurück zur Filmseite
17 Kommentare (davon 14 mit Bewertung)
Durchschnittsbewertung: 8.43 Punkte
Bisher keine Bewertung von Dir.
Kommentar / Bewertung abgeben

 Seite 1 2

Zum Seitenende springen
FrediSaal16
User
26.06.2009 13:27
Kommentare: 21
Forenbeiträge: 5

Bewertung:
9 / 10 Punkte
Hey!
*first xD*
Sehr gut gemacht. Auch wenn ich nicht verstehe wieso er ihr nicht als erstes das Tape vom Mund zieht.
Trotzdem sehr spannend und eine scharfe Braut wie in der Beschreibung angegeben ;D

Nice!
BergerFillms - RTB Studio
----------------------------------------------- xD
"I love Tricking"
Anzeige
24.11.2017 04:42



Ihre Werbung hier?
SilentScore
User
28.06.2009 14:46
Kommentare: 5
Forenbeiträge: 15

Bewertung:
9 / 10 Punkte
Inhaltlich sehr spannend mit überraschendem Ende. Der Look ist klasse, wohl auch dank des 35mm Adapters.
 shorts.silentscore.com
CIS
Admin
29.06.2009 19:47
Kommentare: 219
Forenbeiträge: 43

Bewertung:
8 / 10 Punkte
Kamera(bewegung), Drehort, Dramatik - alles top.

Nur die Schärfe (Fokus) stimmt leider passagenweise nicht.

Was mich aber am meisten gestört hat, sind die flapsigen Einsprengsel in den Dialogen. Ich war noch nie in einer solchen Stresssituation, aber ich bin mir recht sicher, dass man da nicht eine Frau in Lebensgefahr "Pocahontas" nennt oder von einem "verdammten" Fass redet. [Klammer auf: Dass das auch in Hollywood-Filmen oft so gemacht wird, macht es nicht besser. Schlimmstes Beispiel der Filmgeschichte: Black Hawk Down. Als endlich der rettende Fahrzeugkonvoi zu den eingeschlossenen Soldaten vorgedrungen ist: "Sergeant Eversman, ich hab gehört, hier hat jemand ein Taxi bestellt!" Klammer zu.] Ich fände hier ganz kurze, abgehackt, gepresst gesprochene Worte besser.

Spoiler (zum Lesen anklicken)
Und warum hat der Typ seine Kamera da aufgestellt? Hat er damit gerechnet, dass jemand kommt, der sie retten will? Man hätte doch eher erwartet, dass er die Kamera auf sie richtet, um ihr hübsches Gesicht in Todesangst sehen zu können.
Oder ich hab das Ende völlig missverstanden.
 www.erksst.de
IMPERATOR
User
19.07.2009 17:08
Kommentare: 10
Forenbeiträge: 6

Keine Bewertung
super film...habs mir grad eben auf youtube reingezogen....die optik bzw. die montage ist echt gelungen macht weiter so ....
aber eines versteh ich net wieso nimmt der typ einfach nicht den flaster vom mund XD zu geil^^
sone geile braut und der beachtet sie net mal^^ der zünder war ihm voll wichtiger XD XD
MD-Director
User
22.07.2009 16:47
Kommentare: 96
Forenbeiträge: 80

Bewertung:
9 / 10 Punkte
Menschliches Versagen

Wieder mal ein guter Film vom Newsman Team!!!! Die Action ist zwar in diesem Werk stark begrenzt,aber durch die Darsteller,den guten Schnitt und natürlich der Musik von Micheal Donner,kommt trotzdem Spannung auf.Aufgelockert wird das ganze durch die ironischen Sprüche des SEK-Manns und dem Ende.
Fazit:Ein guter Action-Kurzfilm für Zwischendurch.
Aftermathfreak
User
24.07.2009 17:51
Kommentare: 218
Forenbeiträge: 59

Bewertung:
6 / 10 Punkte
Naja, das sieht man dem "Film" schon an, dass er innerhalb von einem Tag abgedreht wurde.
Da war wohl die technische Seite wichtiger, als die Geschichte. Zu langweilig...
 myspace.com/horrorpassau
 myspace.com/undergroundsplatter

Anzeige
24.11.2017 04:42



Ihre Werbung hier?
Master
User
26.07.2009 01:14
Kommentare: 29
Forenbeiträge: 8

Bewertung:
8 / 10 Punkte
Ziemlich dramatisch un technisch perfekt umgesetztes Filmchen. Schade, nur, dass der SEK-Mann leider etwas lächerlich auf mich wirkte. Das war ja wohl keine Absicht, denk ich. Ausserdem konnte ich nicht ganz nachvollziehen, warum der Kerl am Monitor die Bombe nicht zur Explosion gebracht hat. War der jetzt so gerührt von dieser überladenen Menschlichkeit des SEK-Manns? Und warum der Titel "Menschliches Versagen"? Nur weil der SEK-Mann den falschen Draht durchgeschnitten hat? Ist doch noch alles gut gegangen.

Alles in allem: Irgendwie komisch der Film...trotzdem gut!
Kennst du das Geheimnis der Zauberpilze?
Wieldtschwein
User
27.07.2009 14:31
Kommentare: 41
Forenbeiträge: 1

Bewertung:
6 / 10 Punkte
Vom Filmischen her Wow ! Leider ist ja praktisch keine Story vorhanden, sehr schade .
Im a TRASHFILM-Fan!!
JonasKaufmann
User
27.07.2009 19:10
Kommentare: 99
Forenbeiträge: 13

Bewertung:
9 / 10 Punkte
also ich denke, der will ihr das Pflaster nicht wegnehmen, weil er wenig Zeit hat,
und sie in bei der Arbeit stören würde!!

Film ist sehr gut gemacht, Drehort auch gut ausgewählt!!

Nur frage ich mich, wieso der am Ende nicht wegrennt, sein Leben könnte er noch retten!


lg
Jonas
Adrram
User
27.07.2009 19:35
Kommentare: 44
Forenbeiträge: 12

Bewertung:
8 / 10 Punkte
Einfach gut geworden. An der einen oder anderen Stelle könnte man etwas verbessern, aber wie bereits erwähnt, ist es größenteils wirklich gut gelungen.

Wie bereits "Master" gesagt hat, der Film ist irgendwie komisch, aber trotzdem gut!
Zum Seitenanfang springen
 Seite 1 2

Kommentar / Bewertung abgeben
Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »