Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

Kommentare zu Wieviele variierenden Helfer habt ihr ca., die nur für einzelne Projekte im Filmteam sind? (Umfrage)

Wieviele variierenden Helfer habt ihr ca., die nur für einzelne Projekte im Filmteam sind?

Kommentar / Bewertung abgeben

Zum Seitenende springen
mp
User
15.04.2008 18:35
Kommentare: 92
Forenbeiträge: 141

Bis wann ist man nur "Helfer", ab wann Teil des "festen Filmteams"?
HEXENSABBAT – ab 08.03.13 im Kino |  Teaser anschauen
 mania-pictures.de

Anzeige
25.11.2017 12:25



Ihre Werbung hier?
TheRatOne
User
16.04.2008 09:14
Kommentare: 302
Forenbeiträge: 127

Ich habe keine Helfer, da sich offen gesagt niemand dafür interessiert. Ich bin schon sehr, sehr froh, wenn ich ausnahmsweise nicht alles alleine machen muss
 www.madalienfilms.de
screen
User
16.04.2008 12:41
Kommentare: 161
Forenbeiträge: 297

@ mp

Ok, sicher ist das unterschiedlich zu unterscheiden bei den einzelnen Projekten.
Bei uns z.B. sind die im Filmteam, die zu 1-mal wöchentlichen Treffen kommen, die bei uns nur für einzelne Projekte einsteigen sind "Helfer".


Soviel ich weiß habt ihr "feste" Schauspieler bei Tatort Calw, die sind natürlich in der Filmgruppe, aber Schauspieler die nur für den Dreh beteiligt waren würde als "Helfer" bezeichnen.
Das gleiche gilt natürlich auch hinter der Kamera. Bei euch war z.B. wenn ich es Richtig im Kopf habe Wolfgang Voelz, also in dem Sinn ein "Helfer".

mfg screen

PS: Bin gut über euch informiert, da ihr nicht weit von mir entfernt seit, und weil ihr wirklich schon mit hochklassigen Leuten gearbeitet habt. Für mich eine der besten Filmgruppen aus dem "Ländle"

Bin natürlich auch schon auf euer nächstes Projekt gespannt!


Aftermathfreak
User
16.04.2008 12:57
Kommentare: 218
Forenbeiträge: 59

Es sind bei uns meistens 5-6 Helfer dabei. Je, nachdem wie groß das Projekt wird.

Gruß Christian
 myspace.com/horrorpassau
 myspace.com/undergroundsplatter

Olli
User
17.04.2008 18:55
Kommentare: 334
Forenbeiträge: 152

Zitat:
Ich habe keine Helfer, da sich offen gesagt niemand dafür interessiert. Ich bin schon sehr, sehr froh, wenn ich ausnahmsweise nicht alles alleine machen muss


Dem muss ich mich leider anschließen.
JoeFX
User
17.04.2008 20:00
Kommentare: 130
Forenbeiträge: 65

meine wenigkeit auch

sehr selten, dass sich jemand begeistern lässt.
Lichtenberger Filmproduktion | www.lightmountain.at | fb.com/lmpfilm/
Anzeige
25.11.2017 12:25



Ihre Werbung hier?
LunaticEye
User
17.04.2008 20:17
Kommentare: 111
Forenbeiträge: 32

Oje, das kenne ich auch nur zu gut. Wenn das Ergebis erstmal da ist, sind viele ganz begeistert. Wenn sie aber selber vor der Kamera stehen sollen, winken die meisten in meinem Bekanntenkreis ab. Die "Schamgrenze" ist da sehr hoch, was ich auch gut verstehen kann. Viele Leute (mich eingeschlossen) finden / fanden sich auf Fotos und gerade auch in Videos total doof. Das ändert sich mit der Zeit. Ich sag immer, wenn man sich erst einmal zum Horst gemacht hat, ist es eh egal. Und die die sich dann trauen mitzumachen und dann ein einigermaßen gutes Ergebnis zu sehen bekommen, die bleiben auch in Zukunft dabei. Problem ist nur, dass viele sich nicht vorstellen können, was man im Rahmen der NAchbearbeitung mit Spezialeffekten, Farbkorrektur, musikalischer Untermalung etc. aus so "simplen" Aufnahmen rausholen kann.
screen
User
21.04.2008 13:52
Kommentare: 161
Forenbeiträge: 297

Nicht so schnell den Kopf hängen lassen

Bei mir war das zu Beginn sicherlich nicht anderst Ich war allein. Ich habe mir die Idee von Getrübte Augen ausgedacht, mich an die Stadtverwaltung gewendet, und gefragt wie ich weiter vorgehen solle.
Ich habe Adressen von Filmern aus der Gegend bekommen, mit denen ich mich dann weiter mit der Idee beschäftigt hab.
Dann habe ich mir einzelne Leute ausgesucht, an Schulen z.B. gibt es immer welche die man für einen Film begeistern kann.
Bei Erwachsenen stelle ich mir dass natürlich auch schwieriger vor, aber sicher gibt es auch bei euch in der Gegend Filmbegeisterte Erwachsene, man muss sie nur finden.

Vielleicht könnt ihr mal nach Filmgruppen aus eurer Gegend googlen oder euch an die Stadtverwaltung wenden. Ihr müsst ja auch nicht gleich selber einen "Videoclub" aufmachen, sicher könnt ihr auch in anderen Clubs einsteigen. Wir z.B. suchen immer nach Leuten, leider wissen wir nicht ganz wir dass an die Leute vermitteln Presse allein reicht nicht.

mfg screen


mp
User
21.04.2008 20:40
Kommentare: 92
Forenbeiträge: 141

Orginal von screen:
Ok, sicher ist das unterschiedlich zu unterscheiden bei den einzelnen Projekten.
Bei uns z.B. sind die im Filmteam, die zu 1-mal wöchentlichen Treffen kommen, die bei uns nur für einzelne Projekte einsteigen sind "Helfer".

Soviel ich weiß habt ihr "feste" Schauspieler bei Tatort Calw, die sind natürlich in der Filmgruppe, aber Schauspieler die nur für den Dreh beteiligt waren würde als "Helfer" bezeichnen.Das gleiche gilt natürlich auch hinter der Kamera. Bei euch war z.B. wenn ich es Richtig im Kopf habe Wolfgang Voelz, also in dem Sinn ein "Helfer".

mfg screen

PS: Bin gut über euch informiert, da ihr nicht weit von mir entfernt seit, und weil ihr wirklich schon mit hochklassigen Leuten gearbeitet habt. Für mich eine der besten Filmgruppen aus dem "Ländle"

Bin natürlich auch schon auf euer nächstes Projekt gespannt!

Freut mich, dass dir unsere Arbeit gefällt. Wir hätten es dieses Jahr sogar schon in deine Nachbarschaft TÜ geschafft.

Ich denke, dass man die Arbeitsweisen der verschiedenen Gruppen nur bedingt vergleichen kann. Es ist vermutlich einfacher, feste Helfer für kürzere Projekte zu finden als jemand für ein Projekt zu begeistern, das ein Jahr dauert und dem direkt das nächste folgt. Es stimmt z.B. zwar, dass wir einen relativ festen Crew- und Cast-Stamm haben, aber ob ich die als Teil des "festen Filmteams" oder als Helfer ansehe, mache ich eher daran fest, wie intensiv sie das ganze Jahr über dabei sind. Denn ich weiss nicht, was höher einzuschätzen ist: jemand, der fünf, sechs Wochen richtig Gas gibt, oder jemand, der zwar nicht immer voll dabei, aber doch das ganze Jahr über verlässlich ist. Egal ob vor oder hinter der Kamera. Und wenn ich nur die rechne, die immer zum wöchentlichen Treffen kommen, dann sind wir... zu nullt

PS: Ich werd's dem Wolfgang V. aus B. mal ausrichten, dass er nur ein Helfer ist
HEXENSABBAT – ab 08.03.13 im Kino |  Teaser anschauen
 mania-pictures.de

Zum Seitenanfang springen

Bitte antworte auf die Kommentare zu deinem Film!

  • Du erhältst weitere Kommentare - Wenn du auf Kommentare antwortest, steigerst du die Sichtbarkeit deines Films und erhöhst damit die Aufmerksamkeit. So erhältst du neue Zuschauer und im Normalfall weitere Kommentare.
  • Du zeigst Präsenz - Durch Antworten auf Kommentare, zeigst du, dass die Kommentare nicht ins Leere laufen. Das ist wichtig, da sie an dich direkt gerichtet sind.
  • Du drückst deine Wertschätzung aus - Deine Zuschauer versuchen dir mit ihren Kommentaren weiterzuhelfen und freuen sich über Feedback des Filmemachers zu ihrer Meinung.
  • Du regst Diskusionen an - Diskussionen sind wertvoll für dich, weil sie die Anzahl der Kommentare für deinen Film und damit Sichtbarkeit deines Films erhöhen.
Kommentar / Bewertung abgeben
Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »