Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

Kommentare zu Let There Be Sound (Film)

« Zurück zur Filmseite
14 Kommentare (davon 13 mit Bewertung)
Durchschnittsbewertung: 9.00 Punkte
Bisher keine Bewertung von Dir.
Kommentar / Bewertung abgeben

 Seite 1 2

Zum Seitenende springen
nelaqua
User
27.01.2012 14:21
Kommentare: 17
Forenbeiträge: 53

Bewertung:
9 / 10 Punkte
Hab den Film schon oft und immer wieder mit großer Begeisterung gesehen !
Einfach eine perfekte Kombination aus Animation und Musik; die skurillen Lebewesen erschaffen eine wirklich nette Athmosphäre.
 nelaqua.de.tl
 facebook.com/Nelaqua
 youtube.com/user/nelaqua
 vimeo.com/nelaqua
Anzeige
22.11.2017 23:09



Ihre Werbung hier?
Jay
Administrator
27.01.2012 14:41
Kommentare: 907
Forenbeiträge: 1734

Bewertung:
10 / 10 Punkte
Mag ich sehr. Hat zurecht tonnenweise Preise gewonnen!
 wildweiss.com - Agentur für Unternehmenskommunikation
 wildproject.net - Projekte online verwalten
 achsensprung.net
Grunz
User
27.01.2012 14:43
Kommentare: 48
Forenbeiträge: 3

Bewertung:
10 / 10 Punkte
Ich kenn den Film ja auch schon und find ihn spitze! Ein ganz klein bisschen ekelhaft vielleicht... Aber gut, da muss man drüberstehen Auch die Musik ist super, die habt ihr soweit ich weiß ja auch selbst gemacht, oder? Aber müssen die armen Schnotzel jetzt eigentlich bis an ihr Lebensende Arsch auf Rüssel da sitzen bleiben? Bäääh
8sh
User
28.01.2012 23:23
Kommentare: 25
Forenbeiträge: 6

Bewertung:
10 / 10 Punkte
Supertoll!!!! Wieviel Zeit habt ihr da wohl investiert.... Ich bin einfach begeistert und mir fehlen die Worte, diese Begeisterung zu begründen.
CIS
Admin
29.01.2012 09:35
Kommentare: 219
Forenbeiträge: 43

Bewertung:
7 / 10 Punkte
Ich kann die Begeisterung meiner Vorredner leider nicht teilen.

Handwerklich sicher Spitze. Ein klein wenig kenn ich mich mit 3D-Animation aus und ich denke schon, dass das mit zum Besten gehört, was man ohne Millionenbudget noch selber machen kann. Ums mal so zu sagen: Da muss ein alter 486er lange dafür stricken.
Auch Geräusch- und Sounddesign passe genau.

Inhaltlich aber ist der Film gar nicht mein Geschmack. Schon gar nicht hält er, was der Ankündigungstext hier verspricht. Sagt mir storymäßig und ästhetisch überhaupt nicht zu. Ich finde die Geschichte einfallslos und irgendwie fach und simplifizierend, da fehlt mir jedes inspirierte und inspirierende Moment. Identifikation mit den Figuren gelang überhaupt nicht.

7 Punkte für einen Film, der handwerklich super ist, aber mir einfach nicht gefällt.
 www.erksst.de
hypernerd
User
29.01.2012 12:21
Kommentare: 14
Forenbeiträge: 18

Keine Bewertung
Hallo zusammen!

@Grunz: Ja die Musik ist von uns selbst. Dank der Anleitung unseres Orchesterleiters Steve (aka "Tom") habe sogar ich ein passables Riff beisteuern dürfen. Es war auch von Anfang an unser vorrangiges Ziel, Musik und Film zu verbinden.

@8sh: Es war eine Semesterarbeit (also ca. von Oktober 2008 bis April 2009). Wir hatten natürlich noch andere Studienfächer parallel zu bewältigen, so hat sich die Produktion dann schwerpunktmäßig in die letzten zwei Monate verlagert. Die meiste Zeit verschlang eigentlich überhaupt erstmal das Finden und Ausarbeiten der Idee und dann auch die Testvorführung einer sehr einfachen Vorabversion an der Hochschule, um zu sehen ob die Geschichte nachvollziehbar ist, oder auch wie die Charaktere beim Publikum ankommen.

@CIS: Inwiefern verspricht der Ankündigungstext etwas anderes?
Da der Film auch auf vielen Kinderfilm-Festivals gezeigt wurde, hast du mit "simplifizierend" sicher recht - auch angesichts dessen, dass wir versucht haben uns möglichst knapp und kurz zu halten. Es ging hier nicht um ein philosophisches Manifest, sondern um einen unterhaltsamen Film mit prägnant auf den Punkt gebrachter Idee.
Je nach Kulturkreis geht der Film aber auch als Erwachsenenunterhaltung durch - in London rutschte unser Film in ein Programm, dass erst ab 23 Uhr gezeigt werden durfte. Das dürfte dann das sein, was du an unserem Film "flach" nennst...
Ich denke schon, dass es hier viele Facetten und Betrachtungsweisen gibt. Und im Sinne einer Parabel auf uns selbst, die Gesellschaft und unsere Umwelt genügend Ansätze, um auch als Erwachsener ausreichend Tiefe zum Nachdenken zu finden.
Anzeige
22.11.2017 23:09



Ihre Werbung hier?
ArtDirector
User
31.01.2012 16:21
Kommentare: 10
Forenbeiträge: 0

Bewertung:
9 / 10 Punkte
Hat mir sehr gut gefallen
kickit
User
31.01.2012 20:14
Kommentare: 728
Forenbeiträge: 550

Bewertung:
10 / 10 Punkte
Die Musik ist echt klasse !
Film ist kurz und knackig - so wie ich s mag

Sollte bei jedem Proktologen im Wartezimmer gezeigt werden :-P

Moro
User
01.02.2012 18:05
Kommentare: 2
Forenbeiträge: 0

Bewertung:
9 / 10 Punkte
Wow! Hat mir wirklich richtig gut gefallen! Skurriler Look, toller Sound und liebevolle Animationen. Storytechnisch ist es natürlich sehr schlicht und klein, aber hat einen besonderen Charme. Es muss nicht immer die Story mit zehn twists sein

Fazit: Kurzweiliger Spaß!
Dexter
User
05.02.2012 17:55
Kommentare: 7
Forenbeiträge: 0

Bewertung:
8 / 10 Punkte
Sehr niedliches und witziges Filmchen, ich hatte öfters ein Grinsen im Gesicht.
Schöne Animation und Atmosphäre, auch wenn er mir ab und zu etwas langsam vorkam.
Zum Seitenanfang springen
 Seite 1 2

Kommentar / Bewertung abgeben
Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »