Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

Kommentare zu Sackaffen (Film)

« Zurück zur Filmseite
1 Kommentare (davon 1 mit Bewertung)
Durchschnittsbewertung: 8.00 Punkte
Bisher keine Bewertung von Dir.
Kommentar / Bewertung abgeben

Zum Seitenende springen
CIS
Admin
11.11.2012 07:44
Kommentare: 219
Forenbeiträge: 43

Bewertung:
8 / 10 Punkte
Mir hats gefallen!

Der Film changiert eben immer wieder zwischen absurd und Slaptstick. Mir gefällt das Absurdere bessere. Und obwohl ich schlechte Wortspiele mag, die Sache mit "wohl wahr" fand ich nicht so toll. Habs auch (akkustisch) nicht auf Anhieb verstanden.

Was gibts sonst zu kritisieren?
Eigentlich nicht viel. Der "Schmerzausdruck" auf dem Gesicht der Protagonistin wirkte nicht immer sehr authentisch, aber das ist bis zu einem gewissen Grad ja wohl Absicht. Im Schlussgespräch mit dem Arzt wirkte sie eher etwas im Drogenrausch als leidend.

Die Endpointe fand ich auch nicht sooo übermäßig gut.

Handwerklich gar nichts zu meckern, freu mich immer wieder über das Niveau, das die Filme hier mittlerweile erreichen.
 www.erksst.de
Zum Seitenanfang springen
Kommentar / Bewertung abgeben
Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »