Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

Kommentare zu Terminator (Film)

« Zurück zur Filmseite
5 Kommentare (davon 1 mit Bewertung)
Durchschnittsbewertung: 4.00 Punkte
Bisher keine Bewertung von Dir.
Kommentar / Bewertung abgeben

Zum Seitenende springen
kickit
User
28.07.2013 15:16
Kommentare: 728
Forenbeiträge: 550

Keine Bewertung
Gut, dass es "nur" ein Testfilm ist

Ich finde dass Real-Filme die auf Technik bzw. Computeranimation basieren immer schwer zu machen sind damit sie authentisch und realistisch wirken.

Leider hat man schon zu Anfang etwas von der Technik mitbekommen, und das finde ich schade, denn man sieht lediglich einen Wald als Hintergrund...und Greenscreenränder.

Nichts gegen Greenscreen, aber ich finde da wo man ihn nicht braucht eher sofort auffallend und dann störend.
Wie der Terminator über den Boden krabbelt zB würde auf einem echten Waldboden viel cooler aussehen, wie ihm dann noch Äste und Blätter durch das Gesicht streifen, oder die Handgranate die über den Boden rollt.

Die Effekte fand ich persönlich nur teilweise gelungen.
Schuss ins Auge war gut. Handgranate hingegen eher "billig" ,also einfach und unrealistisch.

Die Gesichtsmaske ist im Grunde sehr gut gelungen, aber wirkt auf mich zu sehr draufgeknallt.
Klar, ist ja auch eine Maske. Aber wenn jemand in den Wald geht und rumballert, warum hat er nicht wenigstens ein wenig Schmutz an der Backe kleben, oder kleine, unaufdringliche Kratzer? !  
Dadurch dass die linke Gesichtshälfte geradezu unversehrt ist, wirkt die Maske eben wie draufgeknallt. Es wirkt so etwas unfertig. Und DAFÜR braucht man keinen Computer, sondern einfach echten Waldboden den man dem Schauspieler ins Gesicht schmiert

Ansonsten sind die Effekte ganz gut gelungen.

Eine Sache noch die mich an vielen Filmen im Amateurbereich immer wieder nervt:
Warum ist der Titel/Abspann auf Englisch???????????????
Warum "sieht" man beim Terminator "System Recorvered" und " Damage" und dann hört man eine deutsche Stimme?????????
Warum spricht der Terminator deutsch ??????????????????

--Entweder alles auf Englisch, oder alles auf Deutsch! (meinetwegen auch Französisch, aber dieses Kudelmuddel macht einen Wahnsinnig und ist LEIDER ein Sinnbild eines Amateurfilms!





Anzeige
25.11.2017 06:33



Ihre Werbung hier?
BloodyPictures
User
29.07.2013 16:08
Kommentare: 48
Forenbeiträge: 16

Keine Bewertung
Hi,

Danke für dein Kommentar.

Wegen dem Schmutz oder Kratzer an der Backe geb Ich dir recht. Das sind halt so Sachen auf die Ich jetzt nicht so besonders geachtet habe. Es gibt sicherlich die ein oder andere Szene mit der Ich jetzt auch nicht unbedingt zufrieden bin.
Wie du es auch schon angesprochen hast, als der Terminator über den Boden krabbelt z.B

Meine Absicht war es nicht, dass dich dieses englisch deutsch durcheinander bringt

dm1138
User
26.10.2013 02:28
Kommentare: 28
Forenbeiträge: 82

Keine Bewertung
Also ich möchte hier mal eine Lanze brechen "für Englisch". Ich finde es absolut ok, einen internationalen Eindruck zu erwecken, wie dies bei deutsch synchronisierten Hollywood Streifen der Fall ist. Macht man dann noch ne alternative englische Tonspur auf die DVD, passt es schon.
Greenscreenränder allerdings gehen nicht. Ist aber auch schwierig mit dem consumer class yv12 bzw. 420 Farbraum...
ProZombie
User
18.01.2014 17:19
Kommentare: 10
Forenbeiträge: 1

Keine Bewertung
ich schließe mich größtenteils kickit's Meinung an.
Einige Effekte fand ich sehr gut, wie der Schuss ins Auge oder die Terminator Maske...andere aber nicht so...
Und ich hab mich halt die ganze Zeit über gefragt, warum ihr das nicht wirklich im Wald gedreht habt?
Hat man doch viel mehr Möglichkeiten und sieht einfach besser aus.
Das mit den Englisch / Deutsch hat mich nicht wirklich gestört.
Jockel
User
19.01.2014 13:36
Kommentare: 4
Forenbeiträge: 1

Bewertung:
4 / 10 Punkte
Die technische Umsetzung ist wirklich nicht gut...Das Licht ist bei den Darstellern grundsätzlich falsch. Der Schnitt hat nicht den richtigen Rhythmus, und mindestens einen Achsensprung hab ich gesehen...



Es wurde eine differenzierte Bewertung abgegeben:
Grundidee7/10 Punkte
Schauspiel3/10 Punkte
Requisite8/10 Punkte
Kameraführung2/10 Punkte
Beleuchtung0/10 Punkte
Musik8/10 Punkte
Schnitt / Montage5/10 Punkte
Grading0/10 Punkte
SFX / VFX4/10 Punkte
Gesamteindruck5/10 Punkte
Gesamtbewertung4/10 Punkte
Zum Seitenanfang springen
Kommentar / Bewertung abgeben
Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »