Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

Kommentare zu Nice Mice - Nette Mäuse (Film)

« Zurück zur Filmseite
5 Kommentare (davon 3 mit Bewertung)
Durchschnittsbewertung: 3.33 Punkte
Bisher keine Bewertung von Dir.
Kommentar / Bewertung abgeben

Zum Seitenende springen
kickit
User
17.08.2013 10:13
Kommentare: 728
Forenbeiträge: 550

Bewertung:
2 / 10 Punkte
Damit hier überhaupt jmd. was schreibt: ich konnte jetzt leider
Wenig an Hintergrund von euch erfahren. Also ich sag mal so,
Solche Filme machen normalerweise 5.Klässler. Dann wäre es auch
Ganz nett vom Ansatz her (Machart). Bei Euch???
Der Anfang sieht ja erst gut aus, wird dann aber Langweilig und die
Folgestory mit den Mäusen ist, naja Kindisch eben.
Die Dialoge, wer hat die gesprochen? Hört sich nach Kinderstimme an, Text ist
aber dafür eher ungeeignet...Also ich hätte meine Kinder sowas nicht in Mund gelegt.
Also, für ein Kinderprojekt von der allgemeinen Machart her Daumen hoch,
Ansonsten eher Daumen runter ...
Anzeige
24.11.2017 23:16



Ihre Werbung hier?
LNKF
User
25.08.2013 14:54
Kommentare: 18
Forenbeiträge: 32

Keine Bewertung
Wozu Hintergrund?

Orginal von kickit:
Damit hier überhaupt jmd. was schreibt: ich konnte jetzt leider
Wenig an Hintergrund von euch erfahren. Also ich sag mal so,
Solche Filme machen normalerweise 5.Klässler. Dann wäre es auch
Ganz nett vom Ansatz her (Machart). Bei Euch???
...


Danke, dass Du Dir den Film überhaupt angesehen hast. Eventuell hast Du allerdings übersehen um welches Genre es sich handelt?
Wieso Du Hintergrundinformationen braucht um Filme zu bewerten verstehe ich auch nicht ganz. Zumal Du keine Detailbewertungen abgibst. Ich drehe Filme um zu unterhalten, und so sehe ich sie mir an und bewerte dann auch so (Gut ist was unterhält). Mir ist bewusst, dass Geschmäcker verschieden sind (Hintergrundinfo: ich liebe den schwarzen Humor ala Monty Python).
Ich will mich jetz nicht lange Rechfertige und über meine Hintergründe schreiben. Hoffe, dass sich noch einige die Mühe machen und einen Kommentar mit Bewertung posten. Mir ist klar, der Film ist nicht perfekt. Schreibt mir also bitte, was Euch daran gefällt und was noch zu verbessern ist. (Einiges an Feedback hab ich über das letzte Jahr bereit erhalten und würde es gerne mit Eurer Einschätzung abgleichen).

LG Philipp

PS: Die Stimme ist von einem jungen Teenanger, der auf dem Pausenhof oft schlimmere Diagloge hören wird
Nächste Lange Nacht des Kurzen Films November 2015 in der Kulturwerkstatt Kammgarn in Hard (AUT) - Filme können bereits gemeldet werden
kickit
User
25.08.2013 17:24
Kommentare: 728
Forenbeiträge: 550

Keine Bewertung
Hi, du brauchst dich für deine Filme nicht rechtfertigen, das klappt eh nicht bei Geschmäckern 😉
Nur zu deinen Fragen: welches Genre der Film hat war mir schon klar. Ein Thriller jedenfalls nicht 😉
Also Hintergrundinfos finde ich auch nicht immer so wichtig, bei einigen Filmen aber schon!
Ich war jahrelang Teilnehmer an diversen Kinder/Jugendfilmfestivals. Dort wurden viele "solcher" Filme gezeigt, und ein 12-jähriger wurde dafür hoch gelobt. Ein 30-jähriger wohl nicht mehr so - daher war mir das Alter wichtig, um die Situation zu berücksichtigen. Es geht ja um meine Meinung , und ob der Film nun ein bestimmtes Genre hat oder nicht, ...
Nick Grossenbacher
FB-User
17.09.2013 22:10
Kommentare: 10
Forenbeiträge: 0

Bewertung:
6 / 10 Punkte
OK

Die Machart ist für einen Kurzfilm völlig in Ordnung.

Ich bin allerdings der Meinung, dass die unterschiedlichen Bildschärfen und Kontraste einiges an Atmosphäre verloren gehen lassen. Die Stimmen sind komplett unpassend.



Es wurde eine differenzierte Bewertung abgegeben:
Grundidee7/10 Punkte
Story / Drehbuch7/10 Punkte
Schauspiel4/10 Punkte
Requisite5/10 Punkte
Kameraführung6/10 Punkte
Beleuchtung7/10 Punkte
Musik4/10 Punkte
Sound Design4/10 Punkte
Schnitt / Montage5/10 Punkte
Grading6/10 Punkte
Gesamteindruck5/10 Punkte
Gesamtbewertung6/10 Punkte
LadaPictures
User
09.03.2014 13:12
Kommentare: 10
Forenbeiträge: 0

Bewertung:
2 / 10 Punkte
Schön Trashig

Origami ist lustig... dachte die verwandeln sich vielleicht.

Aber die Sprechblasen die in die Luft gehalten werden sind super, und der Kopf hinter der Theke.

Der Film macht Trash alle ehre, sehr schön.

Deswegen eine Trashiges – "Eher schlecht"
Zum Seitenanfang springen
Kommentar / Bewertung abgeben
Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »