Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

Kommentare zu Unvergessen (Film)

« Zurück zur Filmseite
6 Kommentare (davon 6 mit Bewertung)
Durchschnittsbewertung: 7.00 Punkte
Bisher keine Bewertung von Dir.
Kommentar / Bewertung abgeben

Zum Seitenende springen
CIS
Admin
03.10.2013 09:33
Kommentare: 219
Forenbeiträge: 43

Bewertung:
6 / 10 Punkte
Ich kommentiere Teaser und Trailer ja ungern. Ohne den Hauptfilm zu kennen, ist es immer schwer, einzuschätzen, was gewollt ist und was nicht.

Vielleicht ist es ja gewollt: Aber ich habe nicht den Eindruck, dass hier eine ganz akute Konfliktsituation geschildert wird, sondern ein Gewohnheitskonflikt. Er starrt ins Nichts, weil er meint, dass sie das erwartet, und sie tut so, als sei nichts, weil sie denkt, dass das die beste Strategie ist.

Wie aus dieser Konstellation eine Geschichte herauskommt, ist eine Frage, die sich tatsächlich stellt - die aber nicht im eigentlichen Sinne Spannung erzeugt.

Teaser-Ziel also nur teilweise erreicht.

Handwerklich solide. Schwarz-weiß wirkt immer künstlerisch, aber auch ein bisschen "auf den Effekt aus".

Ich gebe mal 6 Punkte.
 www.erksst.de
Anzeige
24.11.2017 19:30



Ihre Werbung hier?
Edna Rush
FB-User
06.10.2013 13:12
Kommentare: 1
Forenbeiträge: 0

Bewertung:
9 / 10 Punkte
Ich schliesse mich meinem Vorschreiber an. Es ist immer sehr schwierig einen Teaser zu bewerten.

Ich finde allerdings, dass der Teaser schon Interesse auf den Film weckt.
Für mich persönlich wirkt die Szene wie ein Resultat einer Konfliktsituation, oder eine Folge von Konflikten.
Mich interessiert die Frage nach der Vorgeschichte.

Handwerklich ist nichts zu bemängeln. MIr gefällt die Entscheidung den Teaser in S/W zu halten.
dm1138
User
01.12.2013 13:54
Kommentare: 28
Forenbeiträge: 82

Bewertung:
8 / 10 Punkte
Das hier die Kritiken meist sehr streng sind, liegt wohl daran, daß die meisten hier ebenfalls Filmemacher sind. Wenn man es aber mit dem Niveau heutiger Kinofilme vergleicht, ist vieles ziemlich gut.
So  dieser Teaser. Ich weiß nicht, von was für einem Konflikt ihr redet. Aber dort ist eine Beziehung, einer der grübelt (da denk ich: und jetzt? muss ich etwa erraten, wieso du so grübelst?... Aber nein...) Dann der Autoffocus Rollstuhl Typ.. Ich glaub, das waren nur 3 Einstellungen, und doch wird eine immense Story erzählt. Sehr effektiver Stil. Viel Arbeit war es nicht (deshalb nur 8), aber gute!
Jockel
User
19.01.2014 13:09
Kommentare: 4
Forenbeiträge: 1

Bewertung:
9 / 10 Punkte
Hat was

Ich finde alles absolut professionell umgesetzt...Genau das, was man von  Film erwarten kann....Gute Darsteller, guter Schnitt, gute Kamera...Diese Sachen sind leider nicht Selbstverständlich mehr...
LadaPictures
User
09.03.2014 10:53
Kommentare: 10
Forenbeiträge: 0

Bewertung:
7 / 10 Punkte
Könnte mehr schocken

Für einen so kurzen Clip, auch wenn nur Teaser... könnte es noch einen tick mehr schock vertragen.

"Ich mach nen Tee, willst du auch einen" – und dann Rollstuhl hat jetzt nicht ganz so den Effekt irgendwie.

Es müsste etwas sein von dem man sich denkt: "Warum fragt die ihn denn jetzt das, das kann der doch alleine"  




Es wurde eine differenzierte Bewertung abgegeben:
Grundidee7/10 Punkte
Story / Drehbuch7/10 Punkte
Schauspiel7/10 Punkte
Requisite7/10 Punkte
Kameraführung8/10 Punkte
Beleuchtung8/10 Punkte
Musik8/10 Punkte
Sound Design5/10 Punkte
Schnitt / Montage8/10 Punkte
Grading7/10 Punkte
Gesamteindruck7/10 Punkte
Gesamtbewertung7/10 Punkte
EvS
User
07.04.2014 01:17
Kommentare: 7
Forenbeiträge: 2

Bewertung:
3 / 10 Punkte
Ne beleidigte Leberwurst und seine Frau macht ihm (zum Dank) nen´ Kaffee, ob er dadurch zum Superhelden mutiert und die Welt retten wird?

Ich denke nicht.

www.startnext.de/real-eyes
www.real-eyes-film.de
Zum Seitenanfang springen
Kommentar / Bewertung abgeben
Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »