Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

Kommentare zu Blutonium Boy & Eric Bazilian - ECHOES 2K14 (Film)

« Zurück zur Filmseite
2 Kommentare (davon 2 mit Bewertung)
Durchschnittsbewertung: 7.00 Punkte
Bisher keine Bewertung von Dir.
Kommentar / Bewertung abgeben

Zum Seitenende springen
CIS
Admin
02.01.2014 19:25
Kommentare: 219
Forenbeiträge: 43

Bewertung:
7 / 10 Punkte
Fazit vorweg: schöner Film, es kommt viel Stimmung rüber, aber als Musikvideo ungeeignet und für mich zur Musik unpassend.

Schnitt und Story-Telling sind für meinen Geschmack für ein Musikvideo, ganz gleich welcher Art, zu linear und zu langsam. Ich mag Musikvideos mit mehreren Erzählebenen, mind-fuck-mäßig geschnitten, schnell und leicht wirr erzählt.
Fehlt hier alles.

Der Film hat dagegen alle Zutaten zu einem kurzen Stummfilm-Drama -- aber eben nicht zu einem passenden Musik-Video für dieses Lied.

Ein Kritikpunkt ist die Beleuchtung:
Ich finde die Szenerie phasenweise überbeleuchtet, manche Stellen sind einfach zu hell für ein Bad oder Wohnzimmer. Wirkt unrealistisch. (Nur ein Bsp. das Gesicht des Kindes bei 0:38) Dafür fand ich die Lichtstimmung im Schlafzimmer zu kontrastarm, zu hell und zu blaustichtig. Passt irgendwie auch nicht für das Liebesnest einer Prostituierten. Schön dagegen die Nachtszenen draußen.

Das in Punkte umzusetzen, fällt mir schwer.
Am ehesten 7.
 www.erksst.de
Anzeige
22.11.2017 19:29



Ihre Werbung hier?
kickit
User
13.01.2014 20:08
Kommentare: 728
Forenbeiträge: 550

Bewertung:
7 / 10 Punkte
Finde auch dass die Musik nicht zur Story passt- - hätte man anders machen können.

Mich quält aber eine andere Frage: Wie habt ihr es gemacht das kleine Kind in dem Film mitwirken zu lassen ohne dass es danach Albträume bekommt?
Also die Szene mit dem totem Mann in der Badewanne ist für´n Kind schon krass (zu verstehen).... Macht man ja nicht jeden Tag....

Ansonsten finde ich die Bilder als solches ganz gut, nur eben die Musik bzw das ganze als Musikvideo ungeeignet.
Da fehlt mir die Abwechslung...

Zum Seitenanfang springen
Kommentar / Bewertung abgeben
Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »