Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

Kommentare zu Skrypt (Film)

« Zurück zur Filmseite
69 Kommentare (davon 51 mit Bewertung)
Durchschnittsbewertung: 8.75 Punkte
Bisher keine Bewertung von Dir.
Kommentar / Bewertung abgeben

 Seite 1 2 3 4 5 6 7

Zum Seitenende springen
Donner
ehem. User
18.11.2005 08:48
Kommentare: 100
Forenbeiträge: 56

Bewertung:
10 / 10 Punkte
WOW!

Ich bin sehr beeindruckt von dieser Leistung. Die Story hat mich von Anfang an bis zum Schluss gefesselt. Sowohl optisch als auch vom Sound her wurde ich immer wieder an Matrix erinnert. Man sieht dass hier das filmemachen wohl eher eine Manie als ein Hobby ist.

Zur Technik:

Von der Wahl der Kameraeinstellungen bis hin zur Farbkorrektur, war hier alles erste Sahne. Die Optik der "Überwachungskamera" war exzellent umgesetzt und auch die Ausstattung und die Locations wirkte/n authentisch und proffesionell.

Ich weiss jetzt nicht ob die Musik selbst produziert wurde aber gehe einfach mal davon aus.

Auf den Inhalt des Films möchte ich hier nicht weiter eingehen. Da soll sich jeder sein eigenes Bild machen.
Mich jedenfalls habt Ihr restlos überzeugt und ich gebe Euch für dieses Werk neidlos Eure wohlverdienten glatten 10 Punkte.
Anzeige
17.11.2017 18:18



Ihre Werbung hier?
Resident2k
User
18.11.2005 12:08
Kommentare: 73
Forenbeiträge: 12

Bewertung:
10 / 10 Punkte
Sehe ich genauso. keine kritikpunkte!
der schluss ist phänomenal.
The man who walkeds out to find out that he will die!
Renier
User
18.11.2005 13:04
Kommentare: 875
Forenbeiträge: 127

Bewertung:
8 / 10 Punkte
Von der technischen Seite 10 Pkt. Das hätte man kaum besser machen können. Super Kameraarbeit. Super teilweise dezente Effekte. Auch die Schlussmusik ist nur geil.

Von der inhaltlichen Seite: oh man, was soll denn das? Was soll das mit dem Telefon, was soll der Schluss?
Ich persönlich hasse so was. Die Grundstory hab ich ja begriffen aber sonst.
Inhaltlich 6 Pkt.
Insgesamt echt gute 8 Pkt.
 www.rr-productions.de
Jumperman
User
18.11.2005 13:55
Kommentare: 214
Forenbeiträge: 248

Bewertung:
7 / 10 Punkte
Technisch muss ich den anderen zustimmen. Da habt ihr wirklich 10 Punkte verdient.

Leider hat mich persönlich die Story überhaupt nicht angesprochen und ich fands teilweise wirklich sehr langatmig. Kann vielleicht auch daran liegen, dass ich keinen wirklichen Sinn dahinter gesehen hab. Vielleicht ist das aber auch so von euch gewollt.

Also 10 Punkte für Technik, -3 für die lasche Handlung
 www.Filmzeugs.de
Magicman
User
18.11.2005 14:32
Kommentare: 85
Forenbeiträge: 170

Bewertung:
7 / 10 Punkte
Also och bin noch total verwirrt

Also mit der Technik habt ihr es echt drauf.
Vorallem die Titelanimationen am Anfang fand ich cool.

Habt ihr das alles in einer Halle oder so gedreht?
Und habt ihr den Schnee per vfx gemacht?
 www.ok-pictures.de
 www.oliverkrause.com
ActionArnie
User
18.11.2005 14:48
Kommentare: 166
Forenbeiträge: 55

Bewertung:
8 / 10 Punkte
Ich hab mich nach den 2 10er wertungen auf nen Hammerfilm gefreut, und am Anfang sah es auch danach aus, die coolen Titelanimationen, die Kamerafahrt usw.

Aber ich hab die ganze zeit darauf gewartet das irgendwas passiert, aber als dann was passiert ist, hab ich überhaupt nichts mehr kapiert, der Film war fast schon verstörend, und er bleibt einem im Gedächtnis, also irgendwie schon verdammt cool das ganze.

Nur hätte man das ganze dann vieleicht noch "kranker" machen können, also mnachmal aufdringliche musik und andere verrückte Sachen, so kommt leider manchmal Langweile auf, deswegen auch nur 8 Punkte von mir.
 psychoproductions.de
Anzeige
17.11.2017 18:18



Ihre Werbung hier?
kickit
User
18.11.2005 14:51
Kommentare: 728
Forenbeiträge: 550

Bewertung:
6 / 10 Punkte
Gesamteindruck ist top!

Aber auch ich verstehe vieles nicht, und bin an vielen Stellen gelangweilt, vor allem dann, als der Mann das Skrypt drurchliest, minutenlang....
Worum es nun letztlich ging, was das ganze mit diesen Effekten auf sich  hat  welche "den Körper" der zwei Männer heimsuchen, weiß ich nicht. Was erfährt der Mann am Telefon? Warum schreit dann der andere. warum schreien am Ende die Typen im Auto, der andere lacht? Die sind doch freiwillig eingestiegen, oder?
Ich checks leider nicht und geben für den Inhalt nur 5 Punkte!

Technik: Kamera-Arbeit war sehr schön, die Perspektiven, das Licht. Allerdings hat euch das Licht auch einiges kaputt gemacht: ZB. als das Skrypt von der einen Seite gezeigt wird, oder als der Typ das Feuerzeug anmacht bevor er das Skrypt verbrennt - da sind ziemlich überbelichtete Stellen. Der Kontrast zu den anderen Einstellungen ist da zu hoch. Anders wiederum ist es zu dunkel, als der typ von dem anderen Typ (tja, keine Ahnung welche Fuktion die haben) geschlagen und fast erschossen wird...

Die Lichteffekte am Ende sehen ohne Frage geil aus! Aber warum? Ich meine, was passiert da? Und in den Zwischenschnitten ist das Bild normal? Passt nicht so finde ich, auch wenns es sehr gut aussieht.

Effekte sind sonst sehr gut, der Schnee, etc..
Musik war auch klasse, dafür 7 Punkte,-
größtest Manko ist halt die Story und der Spannungsaufbau: Blick in die Überwachungskamera- der Mann blickt hinein, die Musik wird immer lauter....und dann...dann sitzt er da wieder und liest..hmmm, ich hatte echt gedacht da passiert jetzt was.
eehw
ehem. User
18.11.2005 15:20
Kommentare: 167
Forenbeiträge: 10

Bewertung:
10 / 10 Punkte
Also so recht kapiert habe ich es auch nicht aber trotzdem schliesse ich mich den ersten beiden an. Einfach nur der oberhammer.
Jay
Administrator
18.11.2005 15:21
Kommentare: 907
Forenbeiträge: 1734

Bewertung:
9 / 10 Punkte
schauspieler
beleuchtung
kamera
requisite
sound design
VFX
script
filmplakat
filmseite vollständig ausgefüllt

habs net kapiert. aber ich finde das muss man nicht unbedingt.

für mich ein topfilm hier.
 wildweiss.com - Agentur für Unternehmenskommunikation
 wildproject.net - Projekte online verwalten
 achsensprung.net
freezer
Moderator
18.11.2005 15:43
Kommentare: 522
Forenbeiträge: 557

Bewertung:
10 / 10 Punkte
Auch für mich ein Topfilm - gerade die verzögerte Spannung in der Szene wo den Text liest, finde ich super. Mir hat der Film sehr gut gefallen, sehr verstörend und sehr mysteriös. Ich habe lange gegrübelt, was da vor sich geht und das gefällt mir.
Vom schauspielerischen und lichttechnischen auch einwandfrei, konnte kickits Bedenken da nicht nachvollziehen - liegt vielleicht auch an den Monitoreinstellungen?
Robert Niessner - 8020 Graz - Austria
 LOOM -Produktionsleitung / Licht / Postpro
 JENSEITS Doppel-DVD jetzt bestellen -  Soundtrack bestellen
Zum Seitenanfang springen
 Seite 1 2 3 4 5 6 7

Kommentar / Bewertung abgeben
Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »