Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

Kommentare zu Gewinnspiel für April 2008 (News)

Gewinnspiel für April 2008

Kommentar / Bewertung abgeben

Zum Seitenende springen
HomeMovieCorner
User
11.05.2008 23:14
Kommentare: 92
Forenbeiträge: 75

Tja, das Gewinnspiel für April ist auch schon lange zu Ende gegangen. Die Gewinner wurden bereits benachrichtigt - und vorige Woche sind die Preise per Post abgeschickt worden.

Die Antworten auf die Fragen lauten:

1. Broccolismus
2. Die österreichische Zeitschrift "celluloid" hat zum ersten Mal eine Kurzfilm-Compilation veröffentlicht.
3. Die "Väter" von "Staplerfahrer Klaus" heißen Jörg Wagner und Stefan Prehn.

Und die Preise gehen an: Marcus Gräfe (aktuelle Ausgabe der Zeitschrift "celluloid" mit Kurzfilm-Compilation), Ulf Ligniez ("Staplerfahrer Klaus") und Christoph Nowak ("Länge ist nicht alles! - Independent Days Vol. III").

Ob es im Mai ein Gewinnspiel gibt, ist fraglich - da bin ich noch etwas unentschlossen. Tatsache ist, dass es noch einige Preise zu gewinnen gibt. Andererseits steht Filmerforum.de.vu (die Site, auf der ursprünglich das Gewinnspiel gestartet wurde) vor einigen Veränderungen - und wenn demnächst eine neue Site entstehen sollte (wir haben halt leider auch nicht so viel Zeit, uns 120%ig einer Sache zu widmen), dann möchte ich die Preise dann doch lieber für die neue Site verwenden.

Zu gewinnen gibt es dann noch Filme wie "Jenseits", "AOEO", "3 Zimmer, Küche, Tod", "Septem", "Muxmäuschenstill".
Zum Seitenanfang springen

Bitte antworte auf die Kommentare zu deinem Film!

  • Du erhältst weitere Kommentare - Wenn du auf Kommentare antwortest, steigerst du die Sichtbarkeit deines Films und erhöhst damit die Aufmerksamkeit. So erhältst du neue Zuschauer und im Normalfall weitere Kommentare.
  • Du zeigst Präsenz - Durch Antworten auf Kommentare, zeigst du, dass die Kommentare nicht ins Leere laufen. Das ist wichtig, da sie an dich direkt gerichtet sind.
  • Du drückst deine Wertschätzung aus - Deine Zuschauer versuchen dir mit ihren Kommentaren weiterzuhelfen und freuen sich über Feedback des Filmemachers zu ihrer Meinung.
  • Du regst Diskusionen an - Diskussionen sind wertvoll für dich, weil sie die Anzahl der Kommentare für deinen Film und damit Sichtbarkeit deines Films erhöhen.
Kommentar / Bewertung abgeben
Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »