Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

Kommentare zu The Typewriter (Film)

« Zurück zur Filmseite
66 Kommentare (davon 58 mit Bewertung)
Durchschnittsbewertung: 9.10 Punkte
Bisher keine Bewertung von Dir.
Kommentar / Bewertung abgeben

 Seite 1 2 3 4 5 6 7

Zum Seitenende springen
movieknedl
User
17.02.2006 17:07
Kommentare: 257
Forenbeiträge: 81

Bewertung:
9 / 10 Punkte
The Typewriter

WOW!
Wahnsinn. Echt TOP. Weiß gar nicht wo ich anfangen soll.
Das Bild ist wieder mal umwerfend. Du hast bei dem anderen Film geschrieben dass ihr den Filmlook nie wieder hinbekommen habt, aber ich find das hier ist schon auch Filmlook! Diesselbe Kamera? Also wenn das Teil so geile Bilder macht, dann weiß ich jetzt schon was ich mir als nächstes zulege...
Die Schauspieler sind toll, die Schnitte super und die Musik auch.
Auch die Story ist interessant und es sind schon ein paar wirklich lustige Szenen dabei. Die Parodien auf bekannte Filme sind ganz besonders schön.
Spoiler (zum Lesen anklicken)
Das mit den Melonen is aber von Austin Powers geklaut.


Leider sieht man mal wieder am Abspann dass man schon ne richtige Crew braucht um solche Ergebnisse zu erzielen. Die Liste is ja fast so lang wie bei einem Kinostreifen!

Der Film ist sehr gut, aber doch noch kein Meisterwerk (sonst würds 10 Punkte geben). Dazu bräuchts noch eine Story die mich mehr fesselt und für eine Komödie konnte ich auch noch zu wenig lachen. Aber ich weiß, bei einer Komödie alle Geschmäcker zu befriedigen ist sehr sehr schwierig. Würd auch sagen, dasses das "schwierigste" Genre ist.

Bin mal gespannt was ihr noch so hochwertige Filme auf Lager habt. Respekt!
Anzeige
21.11.2017 05:24



Ihre Werbung hier?
Manni
User
17.02.2006 19:21
Kommentare: 63
Forenbeiträge: 2

Bewertung:
10 / 10 Punkte
The Typewriter

Ich fand sowohl Story, als auch Humor mehr als gelungen! Ich war immer gespannt was als nächstes passiert!

Einzigartig!
 Black TV Productions

An alle Tokio Hotel-Fans... ihr seid doof!^^
Olli
User
17.02.2006 20:48
Kommentare: 334
Forenbeiträge: 152

Bewertung:
9 / 10 Punkte
The Typewriter

Im Gegensatz zu eurem anderen Film hat mir dieser hier sehr gut gefallen. Die Story, die Schauspieler, die Musik, die Kameraeinstellungen. Einfach alles war sehr gut.
Die 10 Punkte geb ich nicht, weil der Film mich nicht zum lachen gebracht hat, nur zum Schmunzeln.

publigclan
User
17.02.2006 22:37
Kommentare: 3
Forenbeiträge: 2

Bewertung:
10 / 10 Punkte
The Typewriter

Schnitte toll, Schauspieler top...für mich absolut genial...!
Magicman
User
17.02.2006 23:04
Kommentare: 85
Forenbeiträge: 170

Bewertung:
9 / 10 Punkte
The Typewriter

Wow,
ein echt klasse Streifen, bei so einer langen Teamliste kann man ja fast nicht mehr von Amateur sprechen.

EIn paar Witze kannte man schon (melonen), aber ich fand die zwei alten im Kino am besten ("jetzt passiert nix") .

Auch wenn die Story ziemlich Trashig (aber dennoch interessant) ist, wirkt sie nicht blödelnd oder so was.

Die schauspielerische Leistung kann wirklich überzeugen, hab das gefühl deine Akteure spielen auch Theater oder sowas.

Also ihr habt die 9 Punkte wirklich verdient.
 www.ok-pictures.de
 www.oliverkrause.com
Jay
Administrator
18.02.2006 03:13
Kommentare: 907
Forenbeiträge: 1734

Bewertung:
9 / 10 Punkte
The Typewriter

tipp vorweg: mehrere formate anbieten. ich konnte quicktime z.b. nur ansehen, weil der player auf unserem laptop installiert ist. erfahrungsgemäß ist quicktime unter den usern nicht so weit verbreitet und schränkt damit die zuschauerzahl erheblich ein.

aber ich hab den film ja nun doch gesehen und ich bin mittlerweile ein kleiner fan von euch. vor allem was demnächst noch so kommt

der typewriter war - wie von euch mittlerweile gewohnt - technisch sehr gut gemacht, kamera, ton, schnitt. schauspielerisch ebenfalls sehr gut. und story - auch gut. die idee, schon während des drehbuchschreibens mit den charakteren zu spielen, die ja auch gefühle haben () ist durchaus interessant (wenn auch an anderer stelle schon mal so ähnlich gesehen). allerdings fand ich den showdown dann doch etws zu abgedreht (für meinen geschmack).
dass am ende das komplette gezeigte wieder nur geschrieben war, war ja zu vermuten, aber der hätte sich durchaus auch eine (nur etwas weniger abgedrehte story ausdenken können

egal - ich fand den film auf jeden fall sehr gut: 9 punkte.
 wildweiss.com - Agentur für Unternehmenskommunikation
 wildproject.net - Projekte online verwalten
 achsensprung.net
Anzeige
21.11.2017 05:24



Ihre Werbung hier?
VK
User
18.02.2006 08:51
Kommentare: 1020
Forenbeiträge: 255

Bewertung:
9 / 10 Punkte
The Typewriter

Ich war sehr gut unterhalten und finde die Story überhaupt nicht zu überdreht - ich liebe solche Überraschungseier

Highlight am Rande: Als die imaginierte Story auf eine Horrorszene zusteuert, sieht man im Hintergrund des Zwischenschnittes zwei Zuschauer fluchtartig den Kinosaal verlassen !!
 VK bei Youtube
 VK bei Vimeo
 VK bei Facebook
 BDFA bei Facebook
moviebrat
User
18.02.2006 14:38
Kommentare: 45
Forenbeiträge: 138

Keine Bewertung
The Typewriter

danke danke danke für die vielen positiven stimmen.


@magicman
ja, einige der darsteller spielen auch an off-theatern. wir hatten für den film ein casting veranstaltet, und für dieses speziell an theatern werbung gemacht.

Orginal von Magicman:
ein echt klasse Streifen, bei so einer langen Teamliste kann man ja fast nicht mehr von   Amateur   sprechen.

das kernteam, das praktisch tagtäglich am set war, bestand ohne darsteller letzten endes aber nur aus 8-10 personen. und mit ausnahme des tontechnikers waren allesamt laien hoffe, das rechtfertig die bezeichnung "amateurfilm" dann doch...

Orginal von VK:
Highlight am Rande: Als die imaginierte Story auf eine Horrorszene zusteuert, sieht man im Hintergrund des Zwischenschnittes zwei Zuschauer fluchtartig den Kinosaal verlassen !!

das hast du bemerkt? wow. ich dachte immer, das geht total unter um genau zu sein, sind es keine zuschauer, die den kinosaal fluchtartig verlassen, sondern die beiden agenten, die sich durch die reihen schleichen...

@movieknedl
ja, war ebenfalls die canon xl-1s
 Website |  Add us on Facebook |  Follow us on Twitter
jens_K
User
18.02.2006 15:32
Kommentare: 87
Forenbeiträge: 29

Bewertung:
9 / 10 Punkte
The Typewriter

Wirklich sehr gut gemacht.
Handlung und Idee sind sehr gut.
Ton und Bild sind sehr gut.
Schauspieler sowieso.

Was mich allerdings etwas gestört hat war, dass meiner Meinung nach der Film zu ab Minute1 keine richtige Spannung aufbauen kann (subjektive Meinung).
 jenskuerschner.de
 diehuetteimwald.de
Renier
User
18.02.2006 15:34
Kommentare: 875
Forenbeiträge: 127

Bewertung:
8 / 10 Punkte
The Typewriter

Orginal von moviebrat:
das kernteam, das praktisch tagtäglich am set war, bestand ohne darsteller letzten endes aber nur aus 8-10 personen.

Ja, das ist schon schwer mit einem sooo kleinen Team zu arbeiten.

Eigentlich ist fast alles gut. Die originelle Story, gute Schauspieler, gutes Setting (wobei ich mich gefragt habe ob Drehbuchideen im Wald besprochen werden). Die Musik passt meistens.
Die Inserts haben sicher viel Mühe gemacht. Diese Detailverliebtheit macht ein Projekt erst richtig schwer. Auch relativ gut waren die 3 D Effekte.

Fehler müssen erst mit der Lupe gesucht werden. Die Musik war am Anfang etwas dominant.
Als Happyend-Fan hätte ich es wohl besser gefunden ohne diesen zweiten Schluss, also dass der Underdog  das Mädchen bekommt etc.
Mir ist nicht ganz klar welche Funktion der Bernd hatte. War der auch Drehbuchschreiber? Übrigens coole Lache.
Wieso gab es französische Untertitel?
 www.rr-productions.de
Zum Seitenanfang springen
 Seite 1 2 3 4 5 6 7

Kommentar / Bewertung abgeben
Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »