Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

Kommentare zu Die Sendung mit Kurt & Valli - Wie kocht man Kunstblut? (Film)

« Zurück zur Filmseite
55 Kommentare (davon 30 mit Bewertung)
Durchschnittsbewertung: 8.40 Punkte
Bisher keine Bewertung von Dir.
Kommentar / Bewertung abgeben

 Seite 1 2 3 4 5 6

Zum Seitenende springen
Jay
Administrator
10.03.2005 11:25
Kommentare: 907
Forenbeiträge: 1734

Keine Bewertung
reaplayer-hass

ich würde mir den film ja gerne mal reinziehen. das filmplakat sieht lustig aus.
aber ich hab auf keinem meiner rechner (weder arbeit noch zuhause) den realplayer installiert und werd's auch nicht tun. also kann ich ihn mir leider nicht ansehen. ich glaub der realplayer-hass ist weitverbreitet, also wärs vielleicht ne überlegung wert, den film auch noch in einem anderen format anzubieten.
 wildweiss.com - Agentur für Unternehmenskommunikation
 wildproject.net - Projekte online verwalten
 achsensprung.net
Anzeige
21.11.2017 09:17



Ihre Werbung hier?
campaigner
User
10.03.2005 12:00
Kommentare: 622
Forenbeiträge: 159

Bewertung:
9 / 10 Punkte
einfach nur geil!
und auch informativ, da ich wir demnächst selber nen splatterfilm drehen...
HetH
VIP
10.03.2005 12:28
Kommentare: 242
Forenbeiträge: 206

Keine Bewertung
Muss mich leider Jay´s Meinung anschließen, mir kommt auch kein Realplayer mehr auf die Platte, habe bisher nur schlechte Erfahrungen damit gemacht, und die Qualität / Dateigröße bekomme ich auch mit anderen Formaten inzwischen so gut oder gar besser hin. Sorry dafür.
 www.hethfilms.de
goreholio
User
10.03.2005 13:02
Kommentare: 343
Forenbeiträge: 222

Keine Bewertung
Na gut... Nach über einem Jahr tapferer WMV-Verweigerung werde ich dann mal für diese Seite
die Clips als WMV rechnen...
Scheinbar gibt es nur zwei Arten von Usern:
die einen mögen den Real Player, die anderen hassen ihn... Ich habe bis jetzt mit dem Windows Player weitaus schlechtere Erfahrungen gesammelt als mit dem Real Player, aber für euch mache ich mal ne Ausnahme...
Will ja wissen, was ihr von den Sachen haltet...
Gruß
Michael
 goreholio.de |  indigo-board.de
KingCerberus
ehem. User
10.03.2005 16:22
Kommentare: 109
Forenbeiträge: 16

Bewertung:
8 / 10 Punkte
Hier kommt der Kurt...

Die Idee zu diesem Film ist richtig gut. Zum einen eine Parodie auf die Maus und zum anderen etwas lehrreiches. Bei einer Gelegenheit probiere ich euer Rezept mal aus.
Sehr gut gefällt mir "Franky - the voice". Ist sehr stimmig das Ganze.
Allerdings hat mir die Umsetzung zum Teil nicht ganz so gut gefallen. Viel besser zu der "Maus" Verarschung hätte mir jemand mit nem typischen grünen "Christoph"pullover gefallen. Und zum anderen hat mich der Humor garnicht angesprochen. Ok, man kann es nicht allen recht machen, aber ich stehe mehr auf den pechschwarzen Humor. Die Maus hat mich ein kleinwenig an Kinder "Wischi-waschi" erinnert. Bitte nicht krumm nehmen, aber so empfinde ich es.
Gesamt betrachtet ein guter und informativer Film.
==> 8 points <==
goreholio
User
10.03.2005 17:25
Kommentare: 343
Forenbeiträge: 222

Keine Bewertung
Na ja... die Maus IST Kinder-Wischi-Waschi...
 goreholio.de |  indigo-board.de
Anzeige
21.11.2017 09:17



Ihre Werbung hier?
Jay
Administrator
10.03.2005 18:38
Kommentare: 907
Forenbeiträge: 1734

Bewertung:
8 / 10 Punkte
LOL

göttlich, ich will mehr!
mehr film-tutorials im sendung mit der maus stil!! das ist absolut kultverdächtig.

frankythevoice ist einfach herrlich! der passt da super rein und trägt einen großteil dazu bei, dass der film so lustig ist.

was ich mir gewünscht hätte fürs ende: eine demonstration des gekochten filmblutes (ich erinnere da nur an das russische roulette )...
also am ende nochmal die szene z.b. und dann eine weiße wand mit hirnmasse (pizzateig) und blut und dann so ein kommentar vom sprecher: ja und das war die demonstration des filmblutes... der andere der noch lebt hätte dann hinstürmen können mit ner zweiten waffe und voll verzweifelt sagen: "nein, des war die falsche waffe, die war echt. die hier ist die preparierte..." ...des wär noch eine geile schlusspointe
 wildweiss.com - Agentur für Unternehmenskommunikation
 wildproject.net - Projekte online verwalten
 achsensprung.net
Ace
User
10.03.2005 19:05
Kommentare: 70
Forenbeiträge: 14

Bewertung:
8 / 10 Punkte
Tja...hab ich's dir nicht gesagt...realmedia ist böse
Kenne den Film schon länger und finde ihn auch ziemlich cool. Und zugleich informativ. Wobei ein ähnlicher Blutkoch-Versuch meinerseits mal komplett in die Hose gegangen ist. Aber damals kannte ich den Film auch noch nicht *g*
 www.galp-film.de
 www.indigo-board.de
goreholio
User
11.03.2005 01:02
Kommentare: 343
Forenbeiträge: 222

Keine Bewertung
@Ace:
Ja, ja... streu ruhig noch etwas Salz in meine Wunden...

@Jay:
Ich habe ehrlich gesagt auch schon daran gedacht, das ganze weiterzuführen mit anderen Themen...
Könnte eine lustige Sache werden. Die Stimme von Frankie passt da so genial, ohne die würd's ja gar nicht wirken...
Wir wollten das Blut eigentlich in einer anderen Folge zum Einsatz bringen, deshalb haben wir's da weggelassen. Ich denke mal, dass wir da noch was machen.
 goreholio.de |  indigo-board.de
FromHell83
ehem. User
17.03.2005 16:31
Kommentare: 14
Forenbeiträge: 0

Bewertung:
10 / 10 Punkte
Wirklich sehr schön, haben am boden gelegen vor lachen !!! Mehr !!!
Zum Seitenanfang springen
 Seite 1 2 3 4 5 6

Kommentar / Bewertung abgeben
Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »