Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

Kommentare zu 4. Filmwettbewerb: Thema? (Bitte vor dem Abstimmen meinen Kommentar lesen!) (Umfrage)

4. Filmwettbewerb: Thema? (Bitte vor dem Abstimmen meinen Kommentar lesen!)

Kommentar / Bewertung abgeben

Zum Seitenende springen
Jay
Administrator
01.04.2006 14:54
Kommentare: 907
Forenbeiträge: 1734

Die Diskussion zum Wettbewerbsthema findet ihr [url=]hier[/url].

Erklärungen zu den Auswahlpunkten:
Gedichtvisualisierung
Ein Gedicht soll filmisch umgesetzt werden (evtl. Genrevorgabe).

Mein Leben in 2 min 30 sek
Ein freier Film zum Thema "Mein Leben in 2 min 30 sek". Die Erzählperson kann fiktiv sein. Es muss/soll nicht das gesamte Leben in die vorgegebene Zeit gepackt werden, sondern z.B. nur ein interessanter Ausschnitt.

Film nach Tabuprinzip
Ein Genrefilm ohne genretypische Dinge soll gedreht werden. z.B. ein Gangsterfilm ohne Waffen und Mafia und schnelle Autos. Das Genre und die Tabus werden vorgegeben.

Atmosphäerenfilm
Eine Emotion soll in einem Film bis zum Äußersten ausgereizt werden, der gesamte Film in dieser Atmosphäre gehalten werden. z.B. Angst, Trauer, Spannung, Verzweiflung, ...

Musikvideo
Ein Musikvideo soll produziert werden. Die Band soll unbekannt sein und der Song frei von Rechten.

Dokumentation
Eine Dokumentation soll gedreht werden. Zeitvorgabe: max. 10 Minuten.

Dialogfilm mit Vorgabe
Ein Film mit Hauptaugenmerk auf einen professionell inszenierten Dialog mit inhaltlicher Vorgabe.


Bitte abstimmen!
 wildweiss.com - Agentur für Unternehmenskommunikation
 wildproject.net - Projekte online verwalten
 achsensprung.net
Anzeige
24.11.2017 23:10



Ihre Werbung hier?
Magicman
User
01.04.2006 15:16
Kommentare: 85
Forenbeiträge: 170

Schade, dass man nicht mehrere auwählen kann, da ich für vieles bin.

Nur Dokumentar, Musicvideo und Leben in 2:30 find ich nicht so... - jedem das seine
 www.ok-pictures.de
 www.oliverkrause.com
Olli
User
01.04.2006 16:10
Kommentare: 334
Forenbeiträge: 152

Ich finde die Idee ein Musikvideo zu drehen am besten. So kann man eine lokale Band etwas bekannter machen und in einem Musikvideo kann man ja auch alles reinlegen, was man will. man kann das Genre vom Musikvideo heraussuchen und man kann auch genug filmerische Mittel anwenden, um dieses zu erreichen.
Quentara
ehem. User
01.04.2006 16:27
Kommentare: 205
Forenbeiträge: 213

...Pech nur wenn jemand mitmachen will, der leider keine lokale Band kennt oder keine findet, die Interesse hat. Wäre bei uns zwar nicht das Problem, aber es gibt bestimmt genügend, die da nicht so die Kontakte haben. Daher finde ich die anderen Themen für alle wesentlich interessanter. Ich bin für das Tabuprinzip, da es für mich am kreativsten wirkt. Da wird man richtig nachdenken müssen, um einen guten Film ohne gebräuchliche Stereotypen zu machen.
Magicman
User
01.04.2006 17:26
Kommentare: 85
Forenbeiträge: 170

Ich finde wir sollten uns auch mal den Schauspielern widmen, denn das ist im Amateurfilm-Bereich leider mangelware.
Deshalb tendiere ich zum atmosphären film. Aber die Umfrage sieht immoment nicht so sehr danach auf.
 www.ok-pictures.de
 www.oliverkrause.com
Zum Seitenanfang springen

Bitte antworte auf die Kommentare zu deinem Film!

  • Du erhältst weitere Kommentare - Wenn du auf Kommentare antwortest, steigerst du die Sichtbarkeit deines Films und erhöhst damit die Aufmerksamkeit. So erhältst du neue Zuschauer und im Normalfall weitere Kommentare.
  • Du zeigst Präsenz - Durch Antworten auf Kommentare, zeigst du, dass die Kommentare nicht ins Leere laufen. Das ist wichtig, da sie an dich direkt gerichtet sind.
  • Du drückst deine Wertschätzung aus - Deine Zuschauer versuchen dir mit ihren Kommentaren weiterzuhelfen und freuen sich über Feedback des Filmemachers zu ihrer Meinung.
  • Du regst Diskusionen an - Diskussionen sind wertvoll für dich, weil sie die Anzahl der Kommentare für deinen Film und damit Sichtbarkeit deines Films erhöhen.
Kommentar / Bewertung abgeben
Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »