Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

Kommentare zu Als achsensprung.net ins neue Jahr! (News)

Als achsensprung.net ins neue Jahr!

Kommentar / Bewertung abgeben

Zum Seitenende springen
HomeMovieCorner
User
29.12.2011 19:23
Kommentare: 92
Forenbeiträge: 75

I like!
Anzeige
24.11.2017 04:42



Ihre Werbung hier?
goreholio
User
30.12.2011 00:01
Kommentare: 343
Forenbeiträge: 222

Coole Sache dass  Ende des Jahres noch so viel passiert ist hier.
Ich drück die Daumen und wünsche viel Erfolg, dass die "neue" Plattform
wächst und gedeiht. Ist doch ein guter Start ins neue Jahr.
 goreholio.de |  indigo-board.de
kickit
User
30.12.2011 13:18
Kommentare: 728
Forenbeiträge: 550

Ist ganz gut mit dem Namen. Und sorry dass ich auch ne Kritik habe , aber das kleine Logo finde ich nicht so schön. Erinnert mich eher an das Akku Symbol meiner Kamera . Eine Kamera zb fänd ich besser. Sonst alles cool
Jay
Administrator
30.12.2011 14:21
Kommentare: 907
Forenbeiträge: 1734

Ja man merkt immer wieder (gerade im Werbeagenturalltag) dass Geschmäker subjektiv sind
Das Logo stellt eine abstrahierte Version der schematischen Darstellung eines Achsensprugs dar. In der Mitte die schräge Achse und links und rechts die zwei Dreiecke als abstrahierte Kameras, die visualisieren, dass über die Achse gesprungen wurde. Das erkennt man natürlich beim Betrachten des Logos nicht, aber das war auch nicht der Plan. Der Plan war ein einprägsames, leicht wiedererkennbares Logo zu kreieren. Einfach ein Kamerasymbol zu nehmen wäre mMn nicht besonders individuell. Das hat ja jedes zweite Filmmagazin.

Freut mich aber, dass der Name gefällt, wo es doch einige Kritik gab, als ich ihn vorgeschlagen hatte.
 wildweiss.com - Agentur für Unternehmenskommunikation
 wildproject.net - Projekte online verwalten
 achsensprung.net
MissesKennedy
User
30.12.2011 14:22
Kommentare: 35
Forenbeiträge: 11

Neuer Name

Nun, ich denke auch, dass der Begriff  "Amateurfilm" einfach zu negativ besetzt ist  - obwohl eigentlich unbegründet: Es gibt Müll und Perlen sowohl im Profi- als auch im Amateur-Sektor. Von daher ist "Achsensprung" ein wesentlich besserer Name.

Ein guter Start ins neue Jahr!
Das Vogesenbiest:  www.john-f-kennedy.fr/bete/
8sh
User
08.01.2012 16:42
Kommentare: 25
Forenbeiträge: 6

Ich finde es Super, dass das amateurfilmmagazin ein neues Gesicht bekommen hat. Der name "achsensprung" gefällt mir auch. Ich wünsche rege Beteiligung und neue besucherrekorde.
Anzeige
24.11.2017 04:42



Ihre Werbung hier?
LordDenn
User
22.01.2012 22:38
Kommentare: 17
Forenbeiträge: 5

Danke


Wow, das hat mich nun echt überrascht, dass ihr neue "Saiten aufzieht" und gleich ein so schickes, modernes und neugierigmachendes Design entworfen habt.
Danke, dass ihr das Amateurfilm Magazin in dem Sinne nicht habt sterben lassen.
Freue mich auf eine noch aktivere Community und interessante Filme.
Weiter so!

Lord Denn
 falkopictures.wordpress.com/
Jay
Administrator
22.01.2012 23:49
Kommentare: 907
Forenbeiträge: 1734

Über so positives Feedback freuen wir uns natürlich sehr!
Jetzt kommt es auf jeden einzelnen an die Community wieder voranzubringen. Wenn viel geschrieben wird, wird auch viel gelesen und geantwortet. Also auf geht's
 wildweiss.com - Agentur für Unternehmenskommunikation
 wildproject.net - Projekte online verwalten
 achsensprung.net
goreholio
User
23.01.2012 16:26
Kommentare: 343
Forenbeiträge: 222

"viel"


:-P

Sorry für die Filmwelle, aber ich hab' grad mal grob alles aktualisiert.
 goreholio.de |  indigo-board.de
Zum Seitenanfang springen

Bitte antworte auf die Kommentare zu deinem Film!

  • Du erhältst weitere Kommentare - Wenn du auf Kommentare antwortest, steigerst du die Sichtbarkeit deines Films und erhöhst damit die Aufmerksamkeit. So erhältst du neue Zuschauer und im Normalfall weitere Kommentare.
  • Du zeigst Präsenz - Durch Antworten auf Kommentare, zeigst du, dass die Kommentare nicht ins Leere laufen. Das ist wichtig, da sie an dich direkt gerichtet sind.
  • Du drückst deine Wertschätzung aus - Deine Zuschauer versuchen dir mit ihren Kommentaren weiterzuhelfen und freuen sich über Feedback des Filmemachers zu ihrer Meinung.
  • Du regst Diskusionen an - Diskussionen sind wertvoll für dich, weil sie die Anzahl der Kommentare für deinen Film und damit Sichtbarkeit deines Films erhöhen.
Kommentar / Bewertung abgeben
Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »