Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

Kommentare zu MOONRIDE - high acceleration thrillride movie (Film)

« Zurück zur Filmseite
21 Kommentare (davon 13 mit Bewertung)
Durchschnittsbewertung: 8.69 Punkte
Bisher keine Bewertung von Dir.
Kommentar / Bewertung abgeben

 Seite 1 2 3

Zum Seitenende springen
FreddyJBrown
User
27.08.2006 15:06
Kommentare: 328
Forenbeiträge: 49

Bewertung:
10 / 10 Punkte
Ich bleib bei meiner Meinung: Dieser 3D-Clip ist der aufwenigste und effekt-geladenste Amateurfilm, den ich je gesehen habe!!
"Gunyguy: Moonride" (oder laut dem neuen Titel ja nur "MOONRIDE") bietet eine halbe Stunde pures Staunen und einen offenen Mund + große Augen, denn das, was hier geboten wird, ist echt schon fast unrealistisch! Nochmal ein großes Lob und ein frohes Weitermachen, freu mich schon wie verrückt auf den fünften deiner Gunguy-Reihe!

PS: Eine Frage hätt ich da noch...Ist der Film jetzt eigentlich kein Gunguy-Film mehr?
FrederikBraun-Online.de
Anzeige
25.11.2017 08:40



Ihre Werbung hier?
Waldwaechter
User
27.08.2006 16:17
Kommentare: 248
Forenbeiträge: 361

Bewertung:
7 / 10 Punkte
hmmmm

10 Punkte ?....Ok...Aufwändig gemacht ist er ja...bestimmt viel Arbeit am PC ! Auch die Sound Kulisse  ist beeindrucken...DOCH...bleiben wir mal ehrlich!
Das ist nur PC....Es wäre geil geworden wenn man reale Darstelle eingefügt hätte,wenn es eine geschichte drum herum gäbe.Ohne Zweifel gebe ich zu das in sachen "SPEED" hier so einiges geboten wird.....
Doch 30 Minuten sind zu lang.....Trauig ist es,das der Computer nun zum guten Stück wird. Schafft es der Regisseur des Filmes auch ohne Computer ein Film zu drehn der so flott abgeht ?
Als ich mir das Filmchen nun ansah, dachte ich nur an PC Spiele (intros) besonders zu dem WIPOUT Spielen der Playstation....
Wenn ich nun eine Bewertung abgebe ,dann nur wegen der Arbeit am Rechner und des Soundes...
bestimmt aber nicht wegen  der Kreativen Arder des Machers....
Also...ohne das ich hier sofort Angeriffen werde....10 Punkte sind mir zuviel....denn dafür ist ein Film wie " IROMANCE" besser gemacht,weil er eine Geschichte hat die Unterhält, als wie ein zusammenschnitt solch eines PC Intros.
Sorry.....
kickit
User
27.08.2006 17:48
Kommentare: 728
Forenbeiträge: 550

Bewertung:
8 / 10 Punkte
Schliesse mich dem Waldwaechter an. Klasse gemacht...allerdings binich nicht so der Raumschiff-fan
Dennoch cole Acttion, für meinen Geschmack nur viel zu lang...
FreddyJBrown
User
27.08.2006 23:17
Kommentare: 328
Forenbeiträge: 49

Keine Bewertung
@ Waldwaechter:
Ähm...nur mal so, beim Amateurfilm - genau wie beim professionellen Film - geht es nicht unbedingt darum einen Film mit realistischen Darstellern zu drehen! Gerade in der Animations-Ära (u.a. "Shrek", "Ab durch die Hecke", "Findet Nemo", "Madagascar" und viele mehr) ist dieser Amateurfilm ein zeitgerechter origineller Streifen! Und die ganzen Actionszenarios bzw. Szenen, da gehört auch Kreativität dazu. Der Film versucht nicht mehr zu sein als er ist, ein vllt storymäßig schwacher, aber actiongeladener Film. In dem Punkt vllt vergleichbar mit so manch einem der neueren JackieChan-Filme aus den Hollywood Studios.
FrederikBraun-Online.de
Waldwaechter
User
27.08.2006 23:55
Kommentare: 248
Forenbeiträge: 361

Keine Bewertung
!!!!

Heutzutage ist es also eine Kunst Filme am PC zu machen ...und nicht Emotionen und Gefühle per realen Darstellern zu zeigen ?
Die Kunst eines Filme Machers besteht wohl kaum daarin,eine Pixel Figur am PC zu animieren,sondern wohl eher einen Schauspieler soweit zu bringen, das der Darsteller mitfiebert und mitweint.
Was bringt nun der Film hier? Zwei Figuren aus dem PC die sich ein Rennen leisten !
Ok...Grafik ist gut und der Sound passt 1 a.....und was erwartet uns sonst ?
Emotionen  = null...Actzion ? Ok gibt es genug.Reicht das den auch aus ?
Die höchste Bewertung für ein Film aus dem PC ? Orginall empfand ich nun IROMANCE oder halt die Filme von HETH FILMS
Dieser Film blieb für mich nur ein STück WIPEOUT oder ein INTRO eines PC Spieles....
Hochgelobt in dem Olymp..Ok..Grafik ist gut und der Sound passt 1a...
Aber: Hier stell ich mir nur die Frage am End : Was war das nun ?
Schau dir doch mal TERMINATOR 3 oder POSEIDON an...Filme in denen PC Effekte angwanddt wurden..waren das Blockbuster ?...nein..den die Geschichte ging in der Effekt Hascherei unter...
Also 0 Minuten ein Computerfilm ohne " Dialoge" ohne richtige Geschichte...neee....10 Minuten hätten gereicht.....
Sorry....aber ich bleib bei der Punktzahl...10 Punkte nur für den Film,der mich überraschen würde in Sachen Orginalität....
...und wen ich mir so einige Filme hier anschaue...so bin ich übewrrascht was man mit etwas Anstrengung im Amateurfilmbereich bewirken kann...
aber nicht nur am PC.... Sorry.
janbecher
User
28.08.2006 11:41
Kommentare: 2
Forenbeiträge: 0

Keine Bewertung
? @waldwaechter

Filme die "mit dem PC" gemacht wurden sind keine blockbuster?
Kann mit schlechten Kritiken umgehen aber mit unlogischen?

Darf ich dich erinner das Fluch der Karibik der 2. Erfolgreichste Film allerzeiten ist?!?!?!? er had die 1Milliarden Dollar grenze erreicht, der erfolgreichste und 3. erfolgreichste Film ist Titanic (1) und Herr der Ringe3 (3), wurden da Computer eingesetzt? ich weises net, aber hey! mit computerfiguren kann man auch keine Gefühle Transportieren (Gollum)!!!

"Die Kunst eines Filme Machers besteht wohl kaum daarin,eine Pixel Figur am PC zu animieren" öm besoffen? das is echt nicht böse gemeint! ich schreibe auch viel mist wenn ich was getrunken habe.

"Schau dir doch mal TERMINATOR 3 oder POSEIDON an...Filme in denen PC Effekte angwanddt wurden..waren das Blockbuster ?...nein(aber erfolgreich)..den die Geschichte ging in der Effekt Hascherei unter...(aha erklär mal wie man ohne VFX eine 20Millionen Tonnen Wasserstoff Bombe zu explodieren bekommt?) Die effekte wahren nicht die Hauptrolle

neh im ernst du bist doch eher im Indifilm bereich angesiedelt, so "Lars von Trier" und nicht dem NU-AGE Kino?! dennoch gebe ich dir recht der sinnlosigkeit meines filmes.

nicht ernst nehmen
Gruss  
Anzeige
25.11.2017 08:40



Ihre Werbung hier?
FreddyJBrown
User
28.08.2006 14:41
Kommentare: 328
Forenbeiträge: 49

Keine Bewertung
@ Waldwaechter:

Es ist zwar nicht mein Film, der hier bewertet wird, aber ich muss trotzdem nochmal was loswerden: Deine Sicht von Filme-Machen ist relativ einseitig! Zudem habe ich in meinem Post nie erwähnt, dass Filme-Machen nichts mit realen Darstellern zu tun hat, ich habe lediglich gezeigt, dass es auch Filme gibt, die komplett am PC entstehen, gerade in der heutigen Zeit. Ich habe nie in irgendeiner Weise erähnt, dass ich Filme mit realen Darstellern nicht als Filme werte, im Gegenteil. Aber man muss das hier auch als Film ansehen, Film ist nicht nur real, Film kann auch fiktiv sein. Der Trickfilm - unter dem man dieses Video auch einstufen kann - ist ein wesentliches Genre im Film-Bereich.
Zu deiner Sache mit den Effektfilmen, das ist jetzt vllt Off-Topic.
Es gibt zwei Arten von Film: Einmal der Film, bei dem man ins Kino geht und unterhalten werden will (Unterhaltungsfilm) und einmal der Film, bei dem man ins Kino geht, weil man nachher sagen will, man hat durch diesen Film etwas dazugelernt (der vermittelnde Film). Ich respektiere beide Arten von Film, beide sind Blockbuster (wobei ich den Begriff filmbezüglich auch nur von Pro7 kenne) auf ihre Weise.
FrederikBraun-Online.de
xcite
User
28.08.2006 15:14
Kommentare: 9
Forenbeiträge: 1

Bewertung:
10 / 10 Punkte
Sry, verstehe das alles hier nicht so ganz!

Bin selber einer der Menschen die sich Unterhaltungsfilme angucken und Effekte über alles liebt!
Und dieser Film, den ich schon vor längerem um die 10 bis 20 Mal gesehen habe, ist einer der besten (wie Freddyschon sagte) Amateurfilme in Sachen 3D, die ich je gesehen habe!

Wirklich eine enorme Leistung Geschwindigkeit und action über so eine lange Zeit aufrecht zu erhalten und am Ende ich zu maximieren!

Also dafür wirklich den absoluten Respekt!
Schreibe hier normalerweise nicht so viel rein, aber dieser Film hat es nicht verdient unter 9 Punkte zu landen!

Daher meine 10 Punkte!

Weiter so!

Waldwaechter
User
28.08.2006 21:06
Kommentare: 248
Forenbeiträge: 361

Keine Bewertung
@janbecher

@janbecher
2Indie - Film ? Ich...Lars von Trier? nee...da liegst du falsch....ganz im gegenteil.Ich sagte doch, das auch ich Filme anschaue  die mit VFX und dem PC gemacht worden sind.
Also ob " FLUCH DER KARIBIK" als Bester Film gilt...er war erfolgreich....gibt es überhaupt den"besten " Film.
Auch sagte ich das der Film nicht schlecht ist,jedoch zu lang.
Es fühlen sich anscheinend hier so einige angegriffen.
Auch trauig das man nichts verstanden hat, wenn ich sage,das ein realer schauspieler wohl eher die möglichkeit hat, einen Zuschauer zum Lachen oder zum weinen zu bringen.
Ja ..ich weiss TOY STORY und Co bringen uns auch zum lachen....
Ach und um die Antwort mit einer Bombe,sagen wir mal Atombombe darzustellen,ohne ein PC...

Ein grosses Glas nehmen, wasser reinschütten,hinterm Glas eine Blaue/grüne Wand und die Kamera über kopf drehn. Dann entsprechende Tinte ins Wasser laufen lassen. Dieses dann in Zeitlupe filmen...fertig,der Atompilz....
Das nur so mal als hinweis...oder was meinst du wie man früher für THE DAY AFTER die Atombomen gemacht hat.
Ach..und getrunken habe ich bestimmt nicht...aber ist ja auch kein Wunder...zu oft eshe ich hier eher Teenager und Kids die doch mit Playstation 1 und 2,X-BOX und ect aufwachsen und bei denen immer ein PC effekt rein muss.
Es kommt nicht drauf an was du für eine Technik hast...sondern was du aus der Technik machst...
Auch ich benutze einen PC und Visuelle Effekte für meine Filme...
...aber gut...ich schau mir mal lieber etwas an wo eine geschichte zu finden ist und lasse euch mal im PC himmel
janbecher
User
29.08.2006 00:01
Kommentare: 2
Forenbeiträge: 0

Keine Bewertung
Orginal von Waldwaechter:
@janbecher
2Indie - Film ? Ich...Lars von Trier? nee...da liegst du falsch....ganz im gegenteil.Ich sagte doch, das auch ich Filme anschaue  die mit VFX und dem PC gemacht worden sind.
Also ob " FLUCH DER KARIBIK" als Bester Film gilt...er war erfolgreich....gibt es überhaupt den"besten " Film.
Auch sagte ich das der Film nicht schlecht ist,jedoch zu lang.
Es fühlen sich anscheinend hier so einige angegriffen.
Auch trauig das man nichts verstanden hat, wenn ich sage,das ein realer schauspieler wohl eher die möglichkeit hat, einen Zuschauer zum Lachen oder zum weinen zu bringen.
Ja ..ich weiss TOY STORY und Co bringen uns auch zum lachen....
Ach und um die Antwort mit einer Bombe,sagen wir mal Atombombe darzustellen,ohne ein PC...

Ein grosses Glas nehmen, wasser reinschütten,hinterm Glas eine Blaue/grüne Wand und die Kamera über kopf drehn. Dann entsprechende Tinte ins Wasser laufen lassen. Dieses dann in Zeitlupe filmen...fertig,der Atompilz....
Das nur so mal als hinweis...oder was meinst du wie man früher für THE DAY AFTER die Atombomen gemacht hat.
Ach..und getrunken habe ich bestimmt nicht...aber ist ja auch kein Wunder...zu oft eshe ich hier eher Teenager und Kids die doch mit Playstation 1 und 2,X-BOX und ect aufwachsen und bei denen immer ein PC effekt rein muss.
Es kommt nicht drauf an was du für eine Technik hast...sondern was du aus der Technik machst...
Auch ich benutze einen PC und Visuelle Effekte für meine Filme...
...aber gut...ich schau mir mal lieber etwas an wo eine geschichte zu finden ist und lasse euch mal im PC himmel


habe auch nie behauptet das fluch2 der beste is, erfolgreichste! erstaunt mich aber auch, so doll war er net!
Das is jetzt auch mal ne konstructive kritik! mit dem schauspieler vs CGcharakter geb ich dir auch recht.

noch zu day after:  ich nehme den hut ab an alle oldschool SFXartisten die sowas drauf haben. das sind meister.
Aber heute währe das die lachnummer im kino! aber die logische evolution des kinos is halt realistischer, glaubwürdiger, schärfer, mehr Lautsprecher und immer neue ideen für storys. betone nochmal  "glaubwürdiger".

gruss zurück
Zum Seitenanfang springen
 Seite 1 2 3

Kommentar / Bewertung abgeben
Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »