Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

Kommentare zu WA(R)NSINN (Film)

« Zurück zur Filmseite
74 Kommentare (davon 62 mit Bewertung)
Durchschnittsbewertung: 8.94 Punkte
Bisher keine Bewertung von Dir.
Kommentar / Bewertung abgeben

 Seite 1 2 3 4 5 6 7 8

Zum Seitenende springen
MacMave
User
02.02.2007 08:08
Kommentare: 43
Forenbeiträge: 7

Bewertung:
9 / 10 Punkte
Heidewitzka!

Und jetzt bin ich fast schon traurig, dass es sich hierbei um einen fiktiven Trailer handelt! Den Film hätte ich nämlich sehr gern gesehen!
Alles - Kamera, Action, Schauspieler und Storyline sind geradezu unglaublich geil! Mir hat es gut gefallen, dass ihr nicht nur einfach Szenen aneinandergereiht habt, sondern dass die Story vorher stand und durch den Trailer perfekt rübergebracht wurde. Weitere Bonuspunkte wegen der relativ blutigen Szenen, deren Umsetzung wirklich gut gelungen sind. Alle Daumen hoch!
Anzeige
21.11.2017 07:17



Ihre Werbung hier?
vorHof
User
02.02.2007 10:00
Kommentare: 36
Forenbeiträge: 2

Bewertung:
6 / 10 Punkte
Gute Einstellungen, guter Hauptdarsteller. Die Gewaltdarstellungen sind meiner Meinung nach nicht in der Form nötig. Mir fehlt hier irgendwo die Andeutung einer Motivation, wieso die Hauptfigur sich selbst verstümmelt, nur weil er seine Unverwundbarkeit entdeckt hat. Was macht sie dann mit dieser Fähigkeit? Natürlich darf man nicht zuviel verraten, aber ich fühlte mich mit den wenigen Infos etwas zu wenig angestachelt, den gesamten Film sehen zu wollen. Deshalb also ein paar Pünktchen Abzug.
moviebrat
User
02.02.2007 10:11
Kommentare: 45
Forenbeiträge: 138

Bewertung:
8 / 10 Punkte
der einzige wettbewerbsbeitrag, der meines erachtens das konzept trailer in aufbau und gestaltung (beinahe) perfekt umsetzt.

passende länge!
gut gewählter musikeinsatz
struktur des trailers
die menge an information bzw. nicht-information, die mir vermittelt wird
und ich habe das gefühl, hier werden mir spektakuläre bilder (eye-candies) präsentiert, die nicht immer in einem zusammenhang stehen, aber mir das gefühl geben, es könnte sich ein vielschichtiger und ausgefeilter film dahinter verbergen
anders als bei den meisten anderen trailern des wettbewerbs verspricht der text nicht mehr als das bild dann halten kann. im gegenteil...

darsteller: leider wirkt das verstellen der stimme etwas lächerlich und nimmt den ernst aus der story
wiederholungen: das motiv der unverwundbarkeit taucht zu oft auf (dreimal, wenn ich mich recht erinnere) - das hat man schon beim ersten mal verstanden, also wozu die wiederholung? redundanz erzeugt langeweile
zuviel blut! trailer sind dann am spannendsten, wenn sie andeuten. sie sollen mich ja mit dem versprechen nach mehr locken. wenn man profi-trailer aus vergleichbaren genres vergleicht, dann kommen splatter-elemente extrem kurz (meist nur wenige frames) oder sogar verfälscht (schwarz-weiß) zum einsatz. das hat sicher auch jugendschutz-gründe, trägt im endeffekt aber auch enorm zur marketing-wirkung bei: ich will mehr sehen, also schau ich mir den film an!
manche momente im trailer werden dramaturgisch nicht voll ausgereizt: mir fällt als beispiel die leder-kriegerin mit der feuersäule im hintergrund ein. sie wird prominent inszeniert, doch daraufhin taucht sie nicht mehr auf - habe ich was übersehen? jedenfalls ist mir nicht bewusst, sie "in action" erlebt zu haben. in diesem fall zeigt der trailer zu wenig, um überhaupt ihre erwähnung zu rechtfertigen!
 Website |  Add us on Facebook |  Follow us on Twitter
Renier
User
02.02.2007 10:46
Kommentare: 875
Forenbeiträge: 127

Bewertung:
9 / 10 Punkte
Der Warnsinn. Lol wie krank ist das denn?

Stunts. Das ist der Hammer über das Auto, am Zug, Karate usw.
Regeneffekte.
Story ist klar.
Bild und Kameraperspektiven z.B. Ohr und Messer.
VFX und dazugehörige Texteffekte
Flammeneffekte.

(+/-) Splattereffekte fand ich etwas zu übertrieben, allerdings erreicht ihr nen super Look dadurch.
(+/-) Noch besser wäre natürlich eigene Musik gewesen als Resident Evil, fließt aber nicht in die Bewertung ein.
(+/-) Strapsfrau, etwas unpassend aber wer´s braucht.

Die Syncro der Frau ist beim ersten Mal nicht überzeugend.

Sehr gut. Punkt.
 www.rr-productions.de
Ruhn
User
02.02.2007 11:12
Kommentare: 236
Forenbeiträge: 295

Keine Bewertung
Wow.
Ich glaube, euer Trailer ist mein Favorit auf den Credits-Pott.

Aber erst mal Glückwunsch zur Einsendung.

Der Prozess der Verwandlung ist von Musik, Bild und Schnitt klasse.

Bild und Ton von der Frau scheinen mir in dem Zimmer asynchron zu sein.
Der Gesichtsausdruck nach "Halten sie sich für unsterblich?" ist fein.

"Wie konnte das passieren?" scheint mir auch asynchron zu sein.

Aber "Wer ist dein bester Mann?" - "Sissy" ist geil

Die Szene, als er das Schwert hört, ist auch fein.

Die Explosionsszene gefällt mir nicht so gut, das Feuer breitet sich nicht weiter aus, sondern bewegt sich rückwärts.


Also alles in allem gefällt mir der Trailer richtig gut, die Fehlerchen stören nicht so.

Wenn man schon auf der Welt sein müsse, gefragt habe einen ja keiner, könne man auch versuchen, etwas zustande zu bringen. [Die Vermessung der Welt]
 www.oeypen.de
MIB-Filme
User
02.02.2007 12:38
Kommentare: 70
Forenbeiträge: 9

Bewertung:
10 / 10 Punkte
hammer

Sehr geil gemacht! Für mich eindeutig der favourit hier beim wettbewerb
 mib-filme.de

Spoiler (zum Lesen anklicken)
Anzeige
21.11.2017 07:17



Ihre Werbung hier?
MichaMedia
User
02.02.2007 12:52
Kommentare: 5
Forenbeiträge: 0

Bewertung:
9 / 10 Punkte
Von mir gibt es 9 von 10 Punkten.

Ein Punkt mußte ich von eurem Meisterwerk abziehen, wegen kleinerer kaum Auffälligen Fehlern, aber Hauptsächlich wegen einigen unpassenden Stimmen, hier hättet ihr bischen pitchen sollen, passte irgendwie nicht, wirkte zu Jugendlich.

Ansonsten alles im Allen, eine hervorragende Abgabe, zumal nicht nur der Geistliche, sondern auch der körperliche Wahnsinn hervorgebracht wird.

Immer weiter so

Sorry Micha, ich habe Deine Wertung (9) ausgesetzt, da beim Wettbewerb nur Stammuser werten dürfen, bzw. Du die anderen Werke bis auf eines auch nicht kommentiert hast. Nach Ende des Wettbewerbes kann die Wertung wird aktiviert werden. mfg - freezer - (moderator)
EDIT: Punkte wieder aktiviert - freezer

UND? was solls!
lmaertin
User
02.02.2007 13:19
Kommentare: 35
Forenbeiträge: 6

Keine Bewertung
OHHH JA!

Na Flügger, da haste ja wieder was zusammengetragen...
Kämpfe, Feuer, Stunts, Erotik - wiedermal Action vom Feinsten!

Selbst eine Frame-by-Frame-Analyse (nein ich mach sowas nicht *g*), lässt keinen
Fehler entdecken. Die Lok am Ende entgleist ja sogar... Das lässt echt auf eine
äußerst ordentliche Post-Production schließen.

Besonders gefallen haben mir auch die genialen Kameraeinstellungen und die ganze
zusätzliche Dynamik die du mit diversen Schwenks etc. reinbringst.

Für mich hebt sich dieser Trailer deutlich von der Konkurrenz ab, wenn ich dich bewerten
dürfte, würde ich dir 10 geben (das hole ich aber nach!).

Viele Grüße,
Lukas
 http://www.hethfilms.de

Aktuelle Projekte ( HETHFILM Tech-Blog):
-Bau eines  Kamerakrans
britneykilla
ehem. User
02.02.2007 13:29
Kommentare: 18
Forenbeiträge: 9

Bewertung:
9 / 10 Punkte
Klasse Trailer

Also zuallererst mal wirklich ein klasse Trailer, den ihr da produziert habt. Tolle Idee und vor allem auch tolle Umsetzung. Bei den übrigen Teilnehmern, Heth mal ausgenommen, hat es meistens an beidem gehapert. Man merkt wirklich, dass ihr euch länger mit dem ganzen auseinandergesetzt habt.
Schauspielerische Leistung toll.
Idee super und vor allem nicht schon 1000mal da gewesen.
Warum ich nur 9 punkte vergebe?
Hätte gern noch mehr von dieser Xenia der Neuzeit gesehen. Naja sagen wir, ihr bekommt 10 wenn ihr einen Film dazu macht!
goreholio
User
02.02.2007 13:34
Kommentare: 343
Forenbeiträge: 222

Bewertung:
9 / 10 Punkte
Ja... da muss man eigentlich nicht viel zu sagen... das war mal nix...
Nee Quatsch! Das war sogar sehr viel. Da weiß ich gar nicht wo ich anfangen soll.
Am besten von vorne... also: technisch einwandfrei und von allen Mitstreitern am
besten geschauspielert. Besonders Daniel und Dennis muss man hervorheben. Sehr sehr gut...
Der Wahnsinn war sehr geil dargestellt als er nachts aufwacht. Die Nahaufnahmen usw... sehr geil.
Dann kommen eigentlich nur noch weitere Pluspunkte dazu. Effekte geil, Stunts wie immer geil,
Geschwindigkeit geil. Da hab ich eigentlich so gut wie nix auszusetzen. Schade dass es den Film nicht
geben wird. Was mir auch sehr gute gefallen hat waren die vielen Drehorte. Da gab's massig zu sehen
und ihr habt hier stylisch alles gegeben. Die Einstellung im Regen sah ja echt evil aus...
Bevor ich mich jetzt noch in weiteren Lobhudeleien verrenne komm ich einfach zum Schluss
und sage: für mich eindeutiger Gewinner des Wettbewerbs. 9 Punkte

PS.: Ich war schon in Versuchung euch für das Wort "Ghettotape" einen Bonuspunkt zu geben...
 goreholio.de |  indigo-board.de
Zum Seitenanfang springen
 Seite 1 2 3 4 5 6 7 8

Kommentar / Bewertung abgeben
Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »