Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

Kommentare zu Moloch (Film)

« Zurück zur Filmseite
32 Kommentare (davon 16 mit Bewertung)
Durchschnittsbewertung: 8.69 Punkte
Bisher keine Bewertung von Dir.
Kommentar / Bewertung abgeben

 Seite 1 2 3 4

Zum Seitenende springen
Donner
ehem. User
31.01.2007 08:17
Kommentare: 100
Forenbeiträge: 56

Bewertung:
9 / 10 Punkte
Genialer Kurzfilm!

Ich muss sagen dass ich gerade von der Pointe von "Moloch" extrem angetan war. Genau diese Art von Film mag ich. Viel mehr gibt es eigentlich von mir nicht zu sagen. Ein meiner Meinung nach perfekter, kleiner, dreckiger, kurzweiliger Goreholio-Kurzfilm für die ganze Familie



Anzeige
24.11.2017 04:55



Ihre Werbung hier?
Ruhn
User
31.01.2007 14:05
Kommentare: 236
Forenbeiträge: 295

Bewertung:
9 / 10 Punkte
Ja, hier gibts eigentlich nix zu meckern.

Der TRAILER sieht gut aus, Musik ist auch schön.
Und hiermit schafft ihr, was hier viele Trailer/Teaser nicht schaffen: Ich will die DVD haben
Wenn man schon auf der Welt sein müsse, gefragt habe einen ja keiner, könne man auch versuchen, etwas zustande zu bringen. [Die Vermessung der Welt]
 www.oeypen.de
Stuvis
User
31.01.2007 14:14
Kommentare: 30
Forenbeiträge: 109

Bewertung:
9 / 10 Punkte
Super Trailer.

Ich fand den einen Schnitt an der Treppe, als man den ersten der runterkommt von vorne nochmal sieht zwar überflüssig, aber ich gebe trotzdem 9 Punkte
 stuvis.de.tt
Magicman
User
31.01.2007 14:31
Kommentare: 85
Forenbeiträge: 170

Bewertung:
8 / 10 Punkte
Fand den Trailer auch gut, jedoch hat mir irgendwie bissel die Spannung gefehlt, natürlich soll es trist sein, aber nach meinem geschmack müsste ich den film jetzt "nicht unbedingt" sehen .

Außerdem war die Off-Voice nicht so richtig pregnant wie ich mir das gewünscht hätte, vllt lags auch bissel an der Sound-Abmischung, aber es hat sich halt angehört als ob das nur so am PC mal schnell eingesprochen wurde.

Naja genug negatives...
Die Farbstimmung fand ich wirklich klasse und bei den Special Effects hab ihr ja schon bewiesen, dass ihr das könnt.
Musik war in Ordnung, aber die is mir jetzt auch nicht weiter aufgefallen, gut fand ich für die "triste" Stimmung, dass in der Musik während der "Splatter-Szene" so ziemlich kein Höhepunkt war.

mfg

Magicman
 www.ok-pictures.de
 www.oliverkrause.com
n0x
User
31.01.2007 14:45
Kommentare: 16
Forenbeiträge: 9

Bewertung:
8 / 10 Punkte
Fand den Trailer spitze... die Atmosphere war gut und auch die Kameraeinstellungen waren äusserst passend. Die einzige Szene die irgendwie nicht richtig gepasst hat, fand ich, war die im Bus. Das passte irgendwie nicht zu Stil. Kanns grad nicht so erklären, aber vielleicht sollte er den Mörder irgendwo anders zufällig treffen..? Trotzdem 8 Points!
Mister-Brown
ehem. User
31.01.2007 20:10
Kommentare: 43
Forenbeiträge: 41

Bewertung:
8 / 10 Punkte
Der Trailer wirkt schon ziemlich cool.

Einen geilen Grafikstil habt ihr euch da ausgesucht, außerdem hübsche Kameraeinstellungen und die Handlung scheint auch nicht aus dem Ärmel geschüttelt zu sein.

Einzig und allein der Sprecher hat mich gestört. Seine Stimme wirkte gelangweilt und passte überhaupt nicht zum Rest des Trailers.

Egal...scheint auf jeden Fall ein guter Film zu werden
Anzeige
24.11.2017 04:55



Ihre Werbung hier?
goreholio
User
31.01.2007 20:47
Kommentare: 343
Forenbeiträge: 222

Keine Bewertung
Da muss ich glatt mal ganz artig Danke sagen für die bisherigen Kommentare!
Freut mich, dass es euch soweit gefällt. Habe den Trailer auch eigentlich recht schnell
zusammengeschnippselt. Der Film ist ja schon seit Oktober fertig...

@Magicman & Mister-Brown
Das Voiceover war schon im Studio aufgenommen. Dass ich mich da etwas lustlos anhöre
könnte unter anderem daran liegen, dass das quasi "zwischen" der Endabmischung
von "...wie gedruckt!" aufgenommen wurde und das anch einem sehr langen Tag
ziemlich spät in der Nacht. Nachbearbeitet ist da fast nix, deshalb hört sich das auch etwas...
na ja... "billig" an. Kommt im Film aber definitiv anders rüber und dieses langweilige monotone
passt auch zu der Situation des Hauptcharakters. Leider hab' ich keine bessere Stimme...
Aber wie gesagt: im Film kommt das (zusammen mit der Musikuntermalung) doch schon recht ordentlich
rüber und es wird übrigens nur ein einziger Satz mehr gesprochen. Den Rest erledigen die Bilder.

@nOx
Mit der Stelle im Bus das ist etwas aus dem Zusammenhang gerissen. Der Beweggrund, dass
er dem Mörder im Bus begegnet resultiert daraus, dass die öffentliche Toilette an einem Busbahnhof
ist und das halt sehr gut zusammenpasst vom Ablauf her.

@Stuvis
Stimt, den Schnitt an der Treppe hätte ich auch weglassen können. Mir gefiel es halt ganz gut,
dass man zuerst die eine Person sieht und dann aus derselben nochmal die andere.

Das wär's denke ich mal soweit. Ich denke mehr dürfte ich von dem Film gar nicht in den Trailer
packen, weil ich sonst eventuell schon zu viel verraten würde. Ich kann nur versichern dass die
ganze Story am Ende doch sehr sehr an dem vorbeigeht was man vielleicht auf Anhieb denken würde.

 goreholio.de |  indigo-board.de
kickit
User
31.01.2007 22:32
Kommentare: 728
Forenbeiträge: 550

Bewertung:
8 / 10 Punkte
Der Trailer enthält gute Bilder und Musik. Die Story ist auch ansprechend. Ich habe mich nur gefragt, ohne dir zu nahe treten zu wollen, ob nicht schon zuviel gezeigt wurde. Aussage im Film ist ja, dass der Mann den anderen Typen umbringen muss/will, was man dann aber ja auch ansatzweise in Bildern sieht. Dann habe ich mich natürlich gefragt, wie die Geschichte weitergeht, wenn man praktisch schon jetzt weiß, dass er es auch schafft ihn zu töten...also wo ist der weitere rote Faden bzw. Spannungsbogen der den Film (weiterhin) ausmacht?
Ich hoffe ich habe nur wieder alles falsch verstanden, denn das war jetzt auch keine richtige Kritik von mir, sondern nur eine Anmerkung mit ?

"!"
goreholio
User
31.01.2007 22:57
Kommentare: 343
Forenbeiträge: 222

Keine Bewertung
Deine Kritik kann ich voll und ganz nachvollziehen.
Der Film ist halt komplett auf die Pointe ausgelegt, die ich natürlich im Trailer nicht verraten kann.
Mit der letzten Einstellung wird der ganze Film auf den Kopf gestellt und erhält einen völlig anderen Sinn.
Das war auch mein Problem bei dem Trailer. Was heißt Problem... eigentlich kein Problem, denn
man wird durch den Trailer auf eine falsche Fährte gelockt. Der Film ist nicht ohne Grund ein Teil
der Kurzfilmsammlung "Krankheit: Mensch". Der Name ist Programm...
Ich weiß ich spreche in Rätseln, aber ich kann's halt nicht näher erläutern ohne alles zu verraten.
Wenn du es komplett verstehen willst empfehle ich dir folgendes  Review bei badmovies.de.
Da wird alles aufgeschlüsselt. Auch das Ende.
 goreholio.de |  indigo-board.de
bikersonly
User
01.02.2007 23:21
Kommentare: 15
Forenbeiträge: 40

Bewertung:
9 / 10 Punkte
Der Trailer macht richtig Lust auf mehr.
Kamera und Schnitt wirkt richtig professionell.
Einziges Manko ist für mich, auch leider deine Stimme, sie wirkt halt nicht so wie bei einem professionellem Sprecher.

Aber alles andere ist echt top!

Mfg Stefan
Zum Seitenanfang springen
 Seite 1 2 3 4

Kommentar / Bewertung abgeben
Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »