Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

Kommentare zu Holt ihr euch das Einverständnis der Eltern bei Darsteller unter 18? (Umfrage)

Holt ihr euch das Einverständnis der Eltern bei Darsteller unter 18?

Kommentar / Bewertung abgeben

Zum Seitenende springen
K-dinaL
User
12.02.2007 15:11
Kommentare: 90
Forenbeiträge: 113

wie soll man das verstehen? wenn wir zusammendrehen?
[size=4]DAS CHAOSRADIO GEHT WIEDER ONLINE!!![/size]

 k-osradio.de!!!
Anzeige
24.11.2017 19:30



Ihre Werbung hier?
Olli
User
16.02.2007 16:54
Kommentare: 334
Forenbeiträge: 152

Für semi-Pro Produktionen sollte man das vielleicht machen, aber da ich eh nur Filme mit meinen Freunden drehe, welche eh alle über 18 sind, hab ich einfach mal "Nie" angeklickt.
Tommy
User
21.02.2007 16:21
Kommentare: 53
Forenbeiträge: 22

Hmmm... Also bei uns schreibt das unsere "Rechtsabteilung" (Richie)
Nee im Ernst, filmen ok, aber sobald ich vorhab, das ganze ins Netz zu stellen, frage ich zumindest bei den Eltern von meinen Schauspieler(inne)n, also auch bei Klassenkameraden. Schriftlich haben wir das einmal gebracht, doch das war eher peinlich als hilfreich... Wenn ich kurz mit den Eltern rede, merke ich jedenfalls schon, wie deren Einstellungen zum Thema Internetveröffentlichung/Film/RechtameigenenBild ist...

Gruß
Tommy
ToMMYFiLM rulez...
...und AFM natürlich auch!
Jay
Administrator
21.02.2007 18:51
Kommentare: 907
Forenbeiträge: 1734

bei privatprojekten seh ich das nicht ganz so eng. wenn da eine dabei ist, der z.b. 17 ist, dann geh ich davon aus, dass er als bedingt geschäftsfähiger seine eigene meinung vertreten kann und auch damit einverstanden ist, dass der film gezeigt wird, wenn er schon im film mitmacht.

bei unserem spielfilmprojekt "menacing game" haben wir allerdings von jedem eine unterschrift verlangt, wodurch uns die rechte an bild und ton übertragen wurden. wie stichhaltig das ist - keine ahnung. aber zumindest hatte es einen psychologischen effekt. und wer würde schon vor gericht gehen, um seine bildrechte durchzusetzen, wenn in dem film nichts schlimmes zu sehen ist (pornografie z.b.).

bei unserem studienprojekt in der fh haben wir allerdings von allen darstellern ein modelrelease unterschreiben lassen - und bei unserem kinderdarsteller natürlich die mutter. damit das alles hieb und stichfest ist. weil da hängt ja auch mehr dran.
 wildweiss.com - Agentur für Unternehmenskommunikation
 wildproject.net - Projekte online verwalten
 achsensprung.net
Zum Seitenanfang springen

Bitte antworte auf die Kommentare zu deinem Film!

  • Du erhältst weitere Kommentare - Wenn du auf Kommentare antwortest, steigerst du die Sichtbarkeit deines Films und erhöhst damit die Aufmerksamkeit. So erhältst du neue Zuschauer und im Normalfall weitere Kommentare.
  • Du zeigst Präsenz - Durch Antworten auf Kommentare, zeigst du, dass die Kommentare nicht ins Leere laufen. Das ist wichtig, da sie an dich direkt gerichtet sind.
  • Du drückst deine Wertschätzung aus - Deine Zuschauer versuchen dir mit ihren Kommentaren weiterzuhelfen und freuen sich über Feedback des Filmemachers zu ihrer Meinung.
  • Du regst Diskusionen an - Diskussionen sind wertvoll für dich, weil sie die Anzahl der Kommentare für deinen Film und damit Sichtbarkeit deines Films erhöhen.
Kommentar / Bewertung abgeben
Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »