Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

Kommentare zu Mit welchem/welchen Programmen bearbeitet ihr eure Filme? (Version ist egal) (Umfrage)

Mit welchem/welchen Programmen bearbeitet ihr eure Filme? (Version ist egal)

Kommentar / Bewertung abgeben

 Seite 1 2

Zum Seitenende springen
Jonny
User
29.08.2007 14:30
Kommentare: 62
Forenbeiträge: 15

Ich benutze Pinnacle Studio, reicht zum schneiden völlig aus, und abgesehen von ein paar Zick-Attacken, ist das ein tolles Programm!
Anzeige
25.11.2017 01:07



Ihre Werbung hier?
wildthinx
User
24.10.2007 20:03
Kommentare: 25
Forenbeiträge: 17

Auch ich nutz Studio 10 von Pinnacle. Vorteil in meinen Augen die Simpelheit, wenn es diesen Ausdruck gibt. Klasse zB: Doppelklick auf die Szene, dann kann man Frame genau die Szene schneiden. Man versuche das mal mit Magix... Sonst nicht so umfangreich von den Einstellungen. Die gefühlten 2000 Überblendeffekte bringen auch keinem was. Riesen Nachteil: Nur 2 Video und 2 Audiospuren. Kann nicht wirklich nachvollziehen, was das soll.
Ansonsten Magix Video Deluxe 2007. Riesen Vorteil hier die 16 Spuren. Super umfangreich das Programmm, viele Einstellungsmöglichkeiten. Aber, weniger übersichtlich als Pinnacle. Als Beispiel: Eine Szene mit 4 Frames zwischen 2 Szenen von 1 Minute. Entweder so stark reinzoomen, dass man was an der kurzen Szene ändern kann, dann braucht man aber Stunden, bis man am Ende der längeren Szene ist. Oder ganz weit rauszoomen, um was zB am Ende der Minutenszene ändern kann, dann ist aber die kurze Szene viel zu klein zum Anklicken. Also ein einziges Rein- und Rauszoomen bei dem Programm. Nervfaktor sehr hoch.
Optimal wäre in meinen Augen Studio mit mehr Einstellmöglichkeiten, die man zB nicht nur für viel Geld freischalten muss mit mindestens 8 Spuren. Kann ja nicht so schwer sein, sich von anderen Konkurrenz-Programmen was Gutes abzugucken....
Ab und an noch Adobe Premiere und Virtual Dub.
Zum Seitenanfang springen

Bitte antworte auf die Kommentare zu deinem Film!

  • Du erhältst weitere Kommentare - Wenn du auf Kommentare antwortest, steigerst du die Sichtbarkeit deines Films und erhöhst damit die Aufmerksamkeit. So erhältst du neue Zuschauer und im Normalfall weitere Kommentare.
  • Du zeigst Präsenz - Durch Antworten auf Kommentare, zeigst du, dass die Kommentare nicht ins Leere laufen. Das ist wichtig, da sie an dich direkt gerichtet sind.
  • Du drückst deine Wertschätzung aus - Deine Zuschauer versuchen dir mit ihren Kommentaren weiterzuhelfen und freuen sich über Feedback des Filmemachers zu ihrer Meinung.
  • Du regst Diskusionen an - Diskussionen sind wertvoll für dich, weil sie die Anzahl der Kommentare für deinen Film und damit Sichtbarkeit deines Films erhöhen.
 Seite 1 2

Kommentar / Bewertung abgeben
Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »