Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

Glossar

« Zurück zur vorherigen Seite

VBR

Beim Enkodieren mit variabler Bitrate (VBR) bekommt ein Videofile nicht eine durchgehende Datenrate, sondern die zu Verfügung stehende Datenmenge wird je nach Komplexität des Ausgangsmaterials unterschiedlich über die Zeit verteilt – manche Passagen, in denen das Bild relativ statisch ist, werden mit einer niedrigeren Bitrate enkodiert als andere, wo viele Daten gebraucht werden, um das Bild ausreichend beschreiben zu können. So wird der Speicherplatz optimal ausgenützt. Die Parameter mit denen die VBR Bitrate beschrieben wird, sind die maximale, die minimale und die durchschnittliche Bitrate. (Siehe auch CBR.)
hinzugefügt von Jay



Ihre Werbung hier »