Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

Blog - Independentfilm und achsensprung.net

Neue Nachricht schreiben

Auswahl
Aktuell, letzte 30 Tage
Mai 2015 (1)
Januar 2015 (2)
September 2014 (1)
Juli 2014 (2)
Mai 2014 (1)
März 2014 (2)
Dezember 2013 (2)
November 2013 (1)
September 2013 (1)
August 2013 (2)
Juni 2013 (2)
April 2013 (1)
März 2013 (2)
Februar 2013 (1)
Januar 2013 (4)
Dezember 2012 (2)
August 2012 (2)
Juli 2012 (2)
Juni 2012 (1)
April 2012 (2)
März 2012 (3)
Februar 2012 (2)
Januar 2012 (10)
Dezember 2011 (5)
November 2011 (3)
Oktober 2011 (4)
September 2011 (1)
August 2011 (2)
Juli 2011 (1)
Mai 2011 (1)
April 2011 (3)
März 2011 (1)
Januar 2011 (1)
Dezember 2010 (1)
September 2010 (1)
August 2010 (1)
Juni 2010 (3)
März 2010 (1)
Februar 2010 (3)
Januar 2010 (1)
Dezember 2009 (6)
November 2009 (2)
Oktober 2009 (4)
September 2009 (3)
Juli 2009 (2)
Juni 2009 (2)
Mai 2009 (3)
April 2009 (5)
März 2009 (8)
Februar 2009 (7)
Januar 2009 (7)
Dezember 2008 (5)
November 2008 (5)
Oktober 2008 (4)
September 2008 (3)
August 2008 (7)
Juli 2008 (8)
Juni 2008 (5)
Mai 2008 (10)
April 2008 (5)
März 2008 (9)
Februar 2008 (5)
Januar 2008 (10)
Dezember 2007 (10)
November 2007 (13)
Oktober 2007 (6)
September 2007 (5)
August 2007 (10)
Juli 2007 (7)
Juni 2007 (2)
Mai 2007 (2)
April 2007 (2)
März 2007 (3)
Februar 2007 (6)
Januar 2007 (6)
Dezember 2006 (6)
November 2006 (1)
Oktober 2006 (4)
September 2006 (7)
August 2006 (10)
Juli 2006 (10)
Juni 2006 (12)
Mai 2006 (15)
April 2006 (16)
März 2006 (8)
Februar 2006 (15)
Januar 2006 (15)
Dezember 2005 (12)
November 2005 (13)
Oktober 2005 (17)
September 2005 (15)
August 2005 (12)
Juli 2005 (15)
Juni 2005 (17)
Mai 2005 (10)
April 2005 (14)
März 2005 (14)
Preisverleihung der 22. Bamberger Kurzfilmtage endet mit Überraschung
30.01.2012Petra Lüschow gewinnt mit „Der kleine Nazi“ zwei Bamberger Reiter

Mit der Verleihung des süßesten Filmpreises der Branche endeten am Wochenende die 22. Bamberger Kurzfilmtage. Das Publikum wählte den Streifen „Der kleine Nazi“ zum besten Film des Festivals. Gleichzeitig erhielt der Film den Jurypreis in der Kategorie „Bester Kurzspielfilm“. Wie lange die zwei Siegtrophäen, ein Schokoladenabbild des Bamberger Reiters, die nächsten Wochen überdauern bleibt wohl dem Appetit der Berliner Regisseurin Petra Lüschow überlassen. In ihrer Komödie erzählt sie die absurden Ereignisse unter dem Weihnachtsbaum von Familie Wölkel. Oma Wölkel findet alten Weihnachtsschmuck und lässt das Naziweihnachten ihrer Kindheit wiederauferstehen. Die Situation gerät außer Kontrolle als sich ein überraschender Besuch aus Israel ankündigt. Unverkrampft und voller Situationskomik gelingt Petra Lüschow ein hintergründiger Blick auf das deutsch-israelische Verhältnis.

Die mit Alexandra Gramatke, Matthias Dell und Wolfgang Behr prominent besetzte Fachjury vergab zwei weitere Preise. „Ich brauch mehr Rot!“ von Monika Tenhündfeld wurde zum besten Animationsfilm gekürt. Michael Schwarz gewann mit seiner Dokumentation „Kursdorf“ den Preis als „Bester Dokumentarfilm“. „Kursdorf“ beschreibt in eindrucksvollen Bildern den Niedergang des gleichnamigen sächsischen Dorfes, das eingekesselt wird vom Bau des Leipziger Flughafens.

Weitere Preise gingen an „Nun sehen Sie Folgendes“ von Eric Schmitt und Stephan Müller (Preis der Jugendjury) sowie „Edeltraut und Theodor“ von Daniel Acht (Preis des Kinderpublikums). Zum besten Regionalfilm wurde „Date me“ von Gary Tietje gewählt.

Das Festival präsentierte im deutschsprachigen Wettbewerb erstmals auch Filme aus Südtirol und Luxemburg. Zum Publikumsmagneten gerieten die Filmschauen von Nicolas Steiner und Oscar-Preisträger Pepe Danquart, der als künstlerischer Pate Einblick in seine Arbeit gewährte. Besonderes Interesse fand die Werkschau der Südtiroler Filmhochschule ZELIG und die Bamberger Kinopremiere der Dokumentation „Der Taktstock“ von Michael Wende. Mit 4500 Zuschauern und zahlreichen ausverkauften Veranstaltungen ziehen die Bamberger Kurzfilmtage eine positive Gesamtbilanz.



Übersicht über die Preisträger:


Bamberger Reiter „Publikumspreis“:
„Der kleine Nazi“, Regie: Petra Lüschow

Produktion: Kordes & Kordes Film GmbH Berlin

Dotiert mit 1000 Euro je zur Hälfte von der Stadt Bamberg und der Sparkasse Bamberg

Jury: Publikum



Bamberger Reiter „Kurzspielfilm“:
„Der kleine Nazi“, Regie: Petra Lüschow

Produktion: Kordes & Kordes Film GmbH Berlin

Dotiert mit 500 Euro der Medienzentrale Bamberg

Jury: Alexandra Gramatke, Matthias Dell, Wolfgang Behr


Bamberger Reiter „Animation und Experiment“:
„Ich brauch mehr Rot!" Regie: Monika Tenhündfeld

Produktion: Filmakademie Baden-Württemberg

Dotiert mit 500 Euro der Sparkasse Bamberg

Jury: Alexandra Gramatke, Matthias Dell, Wolfgang Behr.


Bamberger Reiter „Dokumentarfilmpreis“
„Kursdorf“ von Michael Schwarz

Produktion: Nachtschwärmerfilm Mainz

Dotiert mit 500 Euro der Medienzentrale Bamberg

Jury: Alexandra Gramatke, Matthias Dell, Wolfgang Behr.


Bamberger Reiter „Preis der Jugendjury“
„Nun sehen Sie folgndes" Regie: Eric Schmitt und Stephan Müller

Produktion: Kamerapferd Berlin und Daniel Thomaser

Dotiert mit 200 Euro der Spaghetteria Orlando

Jury: Angela Flügel, Lukas Kindermann, Jan-Thure Stiepani



Bamberger Reiter "Kinderfilm"

„Edeltraud und Theodor", Regie: Daniel Acht
Produktion: watchmen productions Berlin

Dotiert mit 500 Euro des Bürgervereins Bamberg-Mitte

Jury: Kinderpublikum



Bamberger Reiter "Regionalfilmpreis - Bamberg dreht ab!“

„Date me“, Regie: Gary Tietje

Produktion: Gary Tietje Productions

Dotiert mit 300 Euro der Lichtspielfreunde e.V. Bamberg

Jury: Werner Hipelius, Rosa Brunner, Gerhard C. Krischker


---

22. Bamberger Kurzfilmtage

Obere Königstrasse 15
96052 Bamberg

Fon: 0951-2097858
Fax: 0951-2097859
info@bambergerkurzfilmtage.de
www.bambergerkurzfilmtage.de
30.01.2012 von achsensprung.net | 0 Kommentare

Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »