Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

Blog - Independentfilm und achsensprung.net

Neue Nachricht schreiben

Auswahl
Aktuell, letzte 30 Tage
Mai 2015 (1)
Januar 2015 (2)
September 2014 (1)
Juli 2014 (2)
Mai 2014 (1)
März 2014 (2)
Dezember 2013 (2)
November 2013 (1)
September 2013 (1)
August 2013 (2)
Juni 2013 (2)
April 2013 (1)
März 2013 (2)
Februar 2013 (1)
Januar 2013 (4)
Dezember 2012 (2)
August 2012 (2)
Juli 2012 (2)
Juni 2012 (1)
April 2012 (2)
März 2012 (3)
Februar 2012 (2)
Januar 2012 (10)
Dezember 2011 (5)
November 2011 (3)
Oktober 2011 (4)
September 2011 (1)
August 2011 (2)
Juli 2011 (1)
Mai 2011 (1)
April 2011 (3)
März 2011 (1)
Januar 2011 (1)
Dezember 2010 (1)
September 2010 (1)
August 2010 (1)
Juni 2010 (3)
März 2010 (1)
Februar 2010 (3)
Januar 2010 (1)
Dezember 2009 (6)
November 2009 (2)
Oktober 2009 (4)
September 2009 (3)
Juli 2009 (2)
Juni 2009 (2)
Mai 2009 (3)
April 2009 (5)
März 2009 (8)
Februar 2009 (7)
Januar 2009 (7)
Dezember 2008 (5)
November 2008 (5)
Oktober 2008 (4)
September 2008 (3)
August 2008 (7)
Juli 2008 (8)
Juni 2008 (5)
Mai 2008 (10)
April 2008 (5)
März 2008 (9)
Februar 2008 (5)
Januar 2008 (10)
Dezember 2007 (10)
November 2007 (13)
Oktober 2007 (6)
September 2007 (5)
August 2007 (10)
Juli 2007 (7)
Juni 2007 (2)
Mai 2007 (2)
April 2007 (2)
März 2007 (3)
Februar 2007 (6)
Januar 2007 (6)
Dezember 2006 (6)
November 2006 (1)
Oktober 2006 (4)
September 2006 (7)
August 2006 (10)
Juli 2006 (10)
Juni 2006 (12)
Mai 2006 (15)
April 2006 (16)
März 2006 (8)
Februar 2006 (15)
Januar 2006 (15)
Dezember 2005 (12)
November 2005 (13)
Oktober 2005 (17)
September 2005 (15)
August 2005 (12)
Juli 2005 (15)
Juni 2005 (17)
Mai 2005 (10)
April 2005 (14)
März 2005 (14)
"AFR Hörer Tunier 2006"
30.04.2006Ja ihr habt richtig gelesen das Radio veranstaltet ein Tunier!

Und so geht es:
Anmelden auf http://www.amateurfilm-radio.de/zw
Das ist ein Browsergame das sehr gut ist aber leider noch eine Macke hat oder enige.

Wenn ihr euch Anmeldet bekommt ich per Mail einen Freischaltcode da stimmt die URL am anfang nicht deswegen tauscht die URL aus also die vom Radio rein müsste http://amateurfilm-radio.de/zw/ sein und dann dahinter anmelden.php mit dem Langen Freischaltcode dann müstet ihr Frei geschaltet sein und könnt euch einloggen.
Das Tunier wird 1 Monat gehen bis zum 01.06.2006 der beste Spieler erhält natürlich einen Preis.
1. Platz = 1000 Credits
2. Platz = 500 Credits
3. Platz = 200 Credits

Tja der rest geht leer aus also strengt euch an wenn ihr Gewinnen wollt dieses Tunier wird es auch nur 1 mal im Jahr geben also jetzt oder 1 Jahr warten müssen.
Im Spiel eingelogt findet ihr unter Hilfe sehr viel aber auch direkt auf der Startseite eine beschreibung was ihr zu erst bauen solltet.

Möge der Beste gewinnen!!!
30.04.2006 von Flori | 3 Kommentare

"Das innere Auge" goes Ingolstadt
30.04.2006Und jetzt noch eine Möglichkeit "Das innere Auge" auf einer Leinwand zu sehen. Diesmal für alle, die im südlichen Raum Deutschlands zu Hause sind.

Am Freitag 12.Mai beim Filmfestival  „20 Min/Max“ um 21.30Uhr
im Theater Ingolstadt.


Viel Spass, Gute Unterhaltung.

Gruss Frankie
30.04.2006 von FrankieTheVoice | 0 Kommentare

Digital-Video-Award 2006
30.04.2006Das Fachmagazin CHIP FOTO VIDEO digital veranstaltet einen diesjährigen Video Award. Folgende Themen stehen zur Auswahl: Summer in the City, No limits, Silence, Speed, Roadmovie. Man darf der Kreativität freien lauf lassen. Länge aber maximal 2 Minute. Einsendeschluss ist der 26.05.2006. Nähere Informationen noch in der aktuellen Ausgabe (Nächste Ausgabe 3. Mai)!
30.04.2006 von mXe | 1 Kommentare

Mit IMP gehts voran...
28.04.2006Tailor of Death:
Für den Sommer steht ein Film von Andreas Wuttke an, den Florian Linckus und Lars J. Lange gemeinsam vertonen werden.
Bereits bei dem Kurzfilm "Morgentau" von Matthias Herrmann stellte sich die Zusammenarbeit der beiden Komponisten als äußerst gut heraus.

Den Trailer hat bereits unser Co-Komponist Daniel Laufer vertont.
www.daniel-laufer.de

Receptacle:
Die Kompositionsarbeiten an der Filmmusik zu "Receptacle - Hoffnung ist käflich" sind so gut wie abgeschlossen nun beginnt die eigentliche Arbeit. Noten verfassen, das Aufnehmen mit hochwertigen Samples und diversen Live-Musikern, sowie das Mastern.
Für den Soundtrack steht IMP die komplette Holzbläsersektion des Sinfonieorchester Tempelhofs, sowie ein Horn, eine Violine und eine Viola zur Verfügung die akustisch zusammen mit dem Dirigenten des SOT, Mathis Richter-Reichhelm, in dessen Studio aufgenommen werden.

Das Sampling findet in den  "Q Music Studios" statt, einem Partnerstudio von IMP.

Gegen Ende Mai wird es erste Hörproben des anstehenden Soundtracks von Florian Linckus geben, diese werden hier im AFM dann gepostet werden.

weitere infos zum Film "Receptacle - Hoffnungs ist käuflich" www.orcan-heart-movies.de
weitere Informationen zu IMP
www.impressive-music-production.de



28.04.2006 von FlorianLinckus | 0 Kommentare

"Das innere Auge" goes Hessentag
27.04.2006Auf Kurzfilmfestivals wird die regionale Produktion gern gesehen.

Zuletzt wurde „Das innere Auge“ bei der Veranstaltung „Great Shorts“ in Berlin gelobt.

Nun wird der Kurzfilm beim dritten Kurzfilmwettbewerb der Hessischen Polizei zu sehen sein.

Im Rahmen des diesjährigen Hessentags in Hessisch Lichtenau, findet das Kurzfilmfestival  „Goldene Klappe“ statt.

Am 01. Juni um 20 Uhr treten einige Kurzfilme zum Thema "Crime & Passion" gegeneinander an, um die Gunst des Publikums zu gewinnen.

Denn, die Zuschauer entscheiden über den Gewinner des Abends.
27.04.2006 von FrankieTheVoice | 0 Kommentare

"Das innere Auge" goes TV
27.04.2006Der Kurzspielfilm „Das innere Auge“ von Regisseur Achim Wendel (Morbach) und Produzent Frank Hilsamer (Trier), ist im Juli im Fernsehen zu sehen.

Der Premiere-Pay-TV Sender „13th Street“, veranstaltet in diesem Jahr wieder sein Kurzfilmfestival „Shocking Shorts Award“.  13th Street ist der Fernsehsender für Action & Suspense der Universal Studios Networks Deutschland – ein Tochterunternehmen von NBC Universal.

Im Rahmen dieses Festivals werden die teilnehmenden Filme auch im Fernsehen gezeigt.  

Der Kurzspielfilm „Das innere Auge“ nimmt dieses Jahr an diesem Festival teil und wird somit im Juli 2006 auf „13th Street“ zu sehen sein.

27.04.2006 von FrankieTheVoice | 1 Kommentare

Featured Shoparticle, MyPlace
achsensprung
23.04.2006
Es gibt mal wieder ein paar kleine Änderungen und Ergänzungen:

Die Funktion "Featured Shoparticle" steht nun endlich zur Verfügung. Dh ihr könnt nun, wie bisher schon bei Filmen und Links, auch eure Shopartikel auf die Startseite bringen und da einen Tag lang präsentieren - das könnte die Verkaufszahlen eures Artikels steigern!

Und dann habe ich den MyPlace ein bisschen überarbeitet. Speziell das Communitymenü (linke Spalte) wurde ein bisschen übersichtlicher gestaltet.

Für alle Firefox-User: Die rechte Leiste im AFM (wo die letzten Aktivitäten stehene) wurde überarbeitet, sodass die Leiste jetzt nicht mehr so auseinandergezogen aussieht und die gesamte Seite so streckt.

Ach ja und für unsere außerdeutschen Mitglieder wurde der Claim oben geändert - von "Deutschlands größte Community für Amateurfilmer" nach "Die größte deutschsprachige Community für Amateurfilmer." ... jetzt braucht also niemand mehr traurig sein, auch kein Österreicher

Jep. Das wars.
23.04.2006 von achsensprung.net | 3 Kommentare

Fertigstellung
22.04.2006Es hat extrem lange gedauert, doch nun ist er endlich komplett fertig: Der Weihnachtsdieb

Am 16. Dezember traffen sich alle Hamburger Kinder der Kita Hummelsbüttel das erste Mal zum Casting, bei dem eine Reihe "Mini-Schauspieler" zwischen 4 und 6 Jahren ausgesucht wurden.

Mitte Januar waren die Dreharbeiten bereits beendet - doch die Nachbearbeitung zog sich gut 4 Monate hin.
Der Schnitt erwies sich als sehr schwer. Musik, Effekte, Farbkorrekturen...war alles etwas komplizierter als bisher...

Doch nun steht das Werk, ob perfekt oder nicht. Insgesamt gibt es letztlich 4 verschiedenen Versionen des Filmes, da Einzelheiten immer wieder umgeschnitten wurden. Die jetztige Version soll aber die Endgültige sein und bleiben, und ist konzeptiert für ein Hamburger Kurzfilmfestival am 24. November 06 - daher auch ein Weihnachtsfilm.

Da es sich um einen Weihnachtsfilm handelt, habe ich ihn vorerst doch nicht auf eine Filmseite gestellt. Der Film vermittelt sich besser zur passenden Jahreszeit. Trotzdem kann man ihn sich schon hier runterladen, Kritik ist auch erwünscht, allerdings will ich das Ganze eben noch nicht offiziell in die Bewertungsecke stellen.

Nun heisste es nur noch abwarten und Daumen drücken, dass der Film im November auf dem Filmfestival (Kinder-und Jugendfilme) einen guten Eindruck hinterlässt...

cukn "!"

22.04.2006 von kickit | 1 Kommentare

Eine @amateurfilm-radio.de E-Mailadresse für jeden!
18.04.2006Ihr wolltet schon gerne mal eine coole Mailadresse haben.
Die Sicher , Gut und zu 99% Spamschutz hat.
(Ich hab auf eine mailadresse über @amateurfilm-radio.de noch nie Spam , Viren oder Trojaner ect. Mails erhalten)

Das geht nun ihr könnt euch eine holen!
Wie?
Ganz einfach entweder über http://www.amateurfilm-radio.de/mail/ oder http://mail.amateurfilm-radio.de/ einfach dort Anmelden und schon gehts los

Das Radio Team wünscht viel Spass.
18.04.2006 von Flori | 3 Kommentare

Die 1000 Credit Show mit MarcoStudio
17.04.2006Die Amateurfilm-Radio 1000 Credit Show geht am Samstag von 17:00 bis 18:00 an den Start. Moderiert wird das ganze von mir (MarcoStudio) und mein erster Kandidat ist Jumperman von Soeinschmarn.de. Ab der zweiten Show können sich dann alle, die Lust haben melden und dann wird nach dem Motto "Wer zuerst kommt mahlt zuerst" ausgewertet, wer dran kommt.
Funktionieren tut das ganze so, dass man 10 Fragen beantworten muss und je nachdem, wieviele Credits man erreicht, diese Anzahl bekommt man dann im Amateurfilm-magazin gutgeschrieben! An dieser Stelle vielen Dank an Jay!
Doch der ganze Ablauf wird genauer im  Artikel über die Show erklärt! Ich hoffe ihr hört alle rein und bewerbt euch dann fleißig!
Marco(Studio)
17.04.2006 von Marcostudio | 4 Kommentare

Bladerunner geht Mischaal kommt
17.04.2006Leider muss ich bekannt geben das Bladerunner auf eigenen Wunsch das Radio Team verlassen hat mit der Begründung das er zu wenig Zeit im Moment hat.
Dies kann ich voll und ganz verstehen und wir trauern um einen guten Moderator der uns immer mit guter Musik versorgt hat.
Bladerunner wird immer bei uns Herzlich Willkommen sein.

Mischaal hat das letzte Casting so hat man mir gesagt gut Bestanden und ist so mit seit gestern im Team und wird die Sendezeit von Bladerunner übernehmen mit dem Sendungsnamen: "kunterbunte Liederkiste" jeden Sonntag zwischen 20 und 22 Uhr.
17.04.2006 von Flori | 1 Kommentare

Fusionierung geschafft!
16.04.2006Halli Hallo ihr lieben

Ja endlich ist es so weit das wo drauf schon viele sehnsüchtig gewartet haben ist eingetroffen. Die Familie ist weiter gewachsen wir sind eins. Gemeinsam sind wir Stark!

Mfg
Flori
16.04.2006 von Flori | 12 Kommentare

Neue Community mit Redesign und Radio!
achsensprung
16.04.2006
Hallo Leute,
es ist soweit! Manche wussten's ja schon, die anderen erfahren's jetzt: Das Amateurfilm Magazin und das Amateurfilm Radio (www.amateurfilm-radio.de) sind fusioniert.
Dh. die größte deutsche Amateurfilm-Community wächst weiter und wird um eine tolle Funktion erweitert. Ihr könnt während eurer Arbeit oder dem Surfen am Wochenende Webradio zum Thema Amateurfilm hören, und das direkt aus Eurem Magazin heraus!

Damit aber nicht genug. Im Zuge der Fusionierung wurde gleich auch mal ein Redesign durchgeführt. Die neue Seite bietet neben der optischen Modernisierung und der geordneten Menüführung auch den Vorteil, dass einfach mehr Platz für Content zur Verfügung steht. Das neue Design dürfte erfahrungsgemäß erst mal etwas gewöhnungsbedürftig für Euch sein, aber das gibt sich schon... an alles was neu ist, muss man sich erstmal gewöhnen
Das Amateurfilm Radio ist übrigens weiterhin unter der bekannten URL www.amateurfilm-radio.de zu erreichen.

Neu auch: Unser IRC Chat! Hier könnt ihr Euch in Echtzeit austauschen oder die Sendungen des Amateurfilm Radios mitgestalten. Den IRC Chat findet ihr unter Radio IRC LiveChat oder Community IRC Chat.

Wir würden uns über ein paar Kommentare zur neuen Community freuen

So, und jetzt wünschen wir noch frohe Ostern viel Spaß im neuen Amateurfilm Magazin mit Radio!

Euer Amateurfilm Magazin / Radio Team
16.04.2006 von achsensprung.net | 27 Kommentare

Amateurfilmwettbewerb beim dvinfo.net (USA/Canada)
15.04.2006Der aktuelle Wettbewerb bzw. die häppchenweise Freischaltung der ca. 26 Beiträge läuft bereits:

 www.dvinfo.net/conf/forumdisplay.php?f=100

Im Thread "Sticky: DV Challenge #5 - Finalists" können die ersten 12 angesehen werden. Jeden Tag werden dort weitere vier freigeschaltet.

Die Diskussionen zu den Beiträgen finden sich weiter unten auf der Seite.

Das Thema in diesem Wettbewerb war "Reflections" - Twist (zusätzliche Bedingung) "Your City/Countryside".

Ich selbst habe auch mitgemacht, mein Beitrag ist aber noch nicht freigeschaltet.

Mein vorläufiges Fazit: Die meisten bisher freigeschalteten Beiträge können sich sehen lassen - sehr einfallsreich und technisch gut ausgestattet bzw. tricky. Die Teilnehmer sind übrigens auch alle Amateure, wie wir hier. Durchschnittsalter schätzungsweise um die 40...

Schaut mal rein - lohnt sich!

15.04.2006 von VK | 0 Kommentare

JENSEITS - Wien Premiere am 21. April 2006
05.04.2006Die Wien-Premiere findet am 21. April 2006 im UCI "Millennium City" statt.
Einlaß wird um vorraussichtlich 19:10 Uhr sein, der Hauptfilm startet spätestens um 19:40 Uhr im Saal 6.
Um 21:45 verlassen die Gäste das Kino und werden von unseren Sensenmännern und Pfarrern ins Aftershowlokal "A-Vienna-Dance-Club-Over-21" geleitet. Dort gibt es für die geladenen Gäste ein Catering. Um 22:15 beginnen die Auftritte von Inez und Rising Girl.
Unser Programm endet um 23:15.

Ab ca. 1:00 Uhr treten die "Global DJs" auf.

Um Voranmeldung zur Premiere wird gebeten:
Email an Leopold KEBER
leopold.keber@loom.at

Links:

FILM
 www.jenseits.at (Infos und Trailer)
 www.loom.at

KINO
 www.uci-kinowelt.at

AFTERSHOW PARTY LOKAL
 www.a-danceclub.at

LIVE ACTS
 www.inez.at
 www.risinggirl.com
05.04.2006 von freezer | 9 Kommentare

Ü-31 ist fertig!
01.04.2006Nach nunmehr 20 harten Monaten Produktion von A bis Z ist es endgültig vollbracht - die vor mehr als einem Jahr angekündigte U-Boot-Komödie "Ü-31" ist fertig.

Mehr als das ist es aber eigentlich auch nicht... Onlinereif ist es frühestens im Sommer und eine DVD mit haufenweise Outtakes, Hintergrundinfos, interessanten Interviews mit den Beteiligten und auch Vorher-Nachher-Dokumentationen wird wohl ebenfalls erst um die selbe Zeit verfügbar sein.
Den nackten Film kann man aber auch jetzt schon auf Silberscheibe bestellen... Für nähere Infos dazu per Mail an valentin@reptile-movies.de

Den "Newsblog" zur Entstehung kann man nach Lust und Laune auf  reptile-movies.de im Newsbereich verfolgen (einfach mal runterscrollen und Spaß haben), außerdem findet man bei den Downloads einen Trailer - den man aber [B]nicht[/B] als gute Repräsentation des fertigen Ergebnisses sehen sollte... Ein DVD-Trailer ist bereits in Planung.

EDIT: Die "Ü-31" DVD kann man nun im Shop des AFM bestellen!
01.04.2006 von Valentin | 1 Kommentare

Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »