Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

Blog - Independentfilm und achsensprung.net

Neue Nachricht schreiben

Auswahl
Aktuell, letzte 30 Tage
Mai 2015 (1)
Januar 2015 (2)
September 2014 (1)
Juli 2014 (2)
Mai 2014 (1)
März 2014 (2)
Dezember 2013 (2)
November 2013 (1)
September 2013 (1)
August 2013 (2)
Juni 2013 (2)
April 2013 (1)
März 2013 (2)
Februar 2013 (1)
Januar 2013 (4)
Dezember 2012 (2)
August 2012 (2)
Juli 2012 (2)
Juni 2012 (1)
April 2012 (2)
März 2012 (3)
Februar 2012 (2)
Januar 2012 (10)
Dezember 2011 (5)
November 2011 (3)
Oktober 2011 (4)
September 2011 (1)
August 2011 (2)
Juli 2011 (1)
Mai 2011 (1)
April 2011 (3)
März 2011 (1)
Januar 2011 (1)
Dezember 2010 (1)
September 2010 (1)
August 2010 (1)
Juni 2010 (3)
März 2010 (1)
Februar 2010 (3)
Januar 2010 (1)
Dezember 2009 (6)
November 2009 (2)
Oktober 2009 (4)
September 2009 (3)
Juli 2009 (2)
Juni 2009 (2)
Mai 2009 (3)
April 2009 (5)
März 2009 (8)
Februar 2009 (7)
Januar 2009 (7)
Dezember 2008 (5)
November 2008 (5)
Oktober 2008 (4)
September 2008 (3)
August 2008 (7)
Juli 2008 (8)
Juni 2008 (5)
Mai 2008 (10)
April 2008 (5)
März 2008 (9)
Februar 2008 (5)
Januar 2008 (10)
Dezember 2007 (10)
November 2007 (13)
Oktober 2007 (6)
September 2007 (5)
August 2007 (10)
Juli 2007 (7)
Juni 2007 (2)
Mai 2007 (2)
April 2007 (2)
März 2007 (3)
Februar 2007 (6)
Januar 2007 (6)
Dezember 2006 (6)
November 2006 (1)
Oktober 2006 (4)
September 2006 (7)
August 2006 (10)
Juli 2006 (10)
Juni 2006 (12)
Mai 2006 (15)
April 2006 (16)
März 2006 (8)
Februar 2006 (15)
Januar 2006 (15)
Dezember 2005 (12)
November 2005 (13)
Oktober 2005 (17)
September 2005 (15)
August 2005 (12)
Juli 2005 (15)
Juni 2005 (17)
Mai 2005 (10)
April 2005 (14)
März 2005 (14)
MDR-Amateurfilmwettbewerb
31.05.2006Das duerfte Amateurfilmer aus Sachsen interessieren, bzw. solche, die waehrend der WM in Leipzig sind:

mdr.de: "Zeigen Sie uns die Fußball-WM-Stadt Leipzig durch Ihre Videokamera. Sehen Sie Ihre Szenen während der Weltmeisterschaft im MDR FERNSEHEN, im Internet, auf dem Leipziger Augustusplatz und nutzen Sie Ihre Chance auf wertvolle Preise!"

 www.mdr.de/filmleipzig/2882264.html

Gruesse
/VEB
31.05.2006 von VEB | 0 Kommentare

"Zurück in die Vergangenheit 2" ausgezeichnet
28.05.2006Der Animationsfilm " Zurück in die Vergangenheit 2 - Die Rückkehr der Zeitmaschine" wurde beim Deutschen Jugendvideopreis "Young Media 2006" mit dem ersten Platz in der Altergruppe 16-21 Jahre und einem Geldpreis von 1000,- € ausgezeichnet.
Der Film wurde am Samstag Abend in Nürnberg im K4 vor dem Festival-Publikum aufgeführt und von einer 6-köpfigen Jury zum Gewinner der Altergruppe gekührt.

Am Samstag, den 03.06.2006 wirds im Amateurfilm-Radio in Jumperman's Sendung "Scores for your Ohrs" einen kleinen Bericht zum Festival mit Originalaufnahmen geben. Also einschalten!

 HIER DIE GEWINNER-URKUNDE ANSEHEN
28.05.2006 von Jumperman | 17 Kommentare

Big-Fm Musik Video Contest
26.05.2006Hi

Vileicht habt ihr schon davon gehört das MTV den Big-FM Musik video Contest macht.
Dort kann man sein eigenes 20 sekündiges Musikvideo drehen, die einzige bedinung ist die Songs von Big-Fm zu benutzen.

De Sieger wird bei MTV gezeigt.

Auf http://www.big-fm.de findet ihr mehr!

Votet auch bitte für unseres Musikvideo.
 www.big-fm.de/videocontest/sende.php?pageid=3&clipid=30a2de031b6e7186e96ba4df60f0fbce.wmv
:P

Euer Dave
26.05.2006 von GhostPictures | 0 Kommentare

Förderung innovativer Filmprojekte - ZELLGLAS Records und tonal image
23.05.2006Das Label ZELLGLAS Records ist bekannt dafür, dass es junge, talentierte Künstler, Bands und Sänger unterstützt und fördert. In Zusammenarbeit mit den Komponisten von der Musikschmiede „tonal image“ erweitern sie ihr Programm und werden zukünftig auch junge, kreative Filmemacher unterstützen.

Jungregisseure können in den Bereichen Filmmusik, Sound Design und Sound Effects gänzlich auf den Erfahrungsschatz der Komponisten von tonal image zurückgreifen.

Für hervorragende innovative Filmprojekte und insbesondere Abschlussfilme von Filmstudenten bieten tonal image ihre Dienste sogar komplett kostenlos an.

ZELLGLAS Records bietet dazu die Möglichkeit auf die eigenen Künstler zurückzugreifen und diese für Filmsongs oder beispielsweise Einspielen der Filmmusik einzubinden. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit einen Soundtrack zu produzieren und diesen über das hauseigene Downloadportal ZELLTUNES zu vermarkten. Unterstützung erfahren wir dabei durch die Filmförderung Schleswig-Holstein.

Weitere Infos zu den "Musikschaffenden" gibt es unter www.diekomponisten.de.

"Ich weiß aus meiner eigenen Studienzeit, dass es nicht immer einfach war, großartige Projekte zu realisieren und war für jede Unterstützung dankbar."

In diesem Sinne
Gordon Krei

___________________________
ZELLGLAS Records
tonal image music productions
Gordon Krei
Königsberger Ring 21a
23617 Stockelsdorf

www.gordonkrei.de
www.tonal-image.de
www.zellglas.de  

FON: 0451 - 4868418
FAX: 0451 - 4868419
23.05.2006 von gordonkrei | 0 Kommentare

Promotion Aktion "Das innere Auge"
20.05.2006Jede DVD von "Das innere Auge", die über den FilmShop des AFM verkauft wird, erhöht das AFM-Gemeinschaftskonto um 1,- €uro.

Das heisst, dass Preisgeld für den Gewinner des 4. AFM-Filmwettbewerb könnte erheblich ansteigen.

Die Aktion beginnt am 20. Mai 2006 und ist zeitlich begrenzt
bis zum 01. Juni 2006.


Nachwuchspreis für Editoren
18.05.2006Der Förderpreis ist dotiert mit 2.500 EURO.
Anmelden könnt Ihr euch bis 31.07.2006.

Genaue Teilnahmebedingungen findet Ihr auf  www.filmplus.de
18.05.2006 von Michael44 | 2 Kommentare

* Popcorn * Filmmagazin bei ®WebTV Broadcaster
18.05.2006Geplant ist ein Filmmagazin, welches einmal wöchentlich gesendet werden soll.

Ich will dabei nicht nur Kinoproduktionen präsentieren, sondern auch gern Low-Budget-Produktionen. Also ein gemischtes Filmmagazin.

Wer seinen Film vorstellen möchte, setzt sich mit mir in Verbindung.

Abgabetermin für Trailer und Filminhaltsbeschreibung ist immer Montag 24:00 Uhr.

Gesendet werden soll das Filmmagzin immer Donnerstags. Genaue Uhrzeit steht noch nicht fest, wird aber abends sein.

Themen sind:
Was ist neu im Kino, welche neuen Produktionen gibt es, wann soll der Film für die Öffentlichkeit zugänglich sein. Bei Low-Budget-Produktionen evtl. in welchem Kino aufgeführt wird oder wo zum Download.

Macht mit und nutzt die Chance etwas für Eure Produktionen zu tun.

Irgendwas unklar, dann Mail schicken.

Gruß an alle Micha
18.05.2006 von Michael44 | 0 Kommentare

c´t Magazin Jahresabo zu gewinnen! - powered by WebTV Broadcaster
achsensprung
16.05.2006
Der 4. Filmwettbewerb läuft ja bereits, und zu erwarten ist auch ein saftiges Preisgeld (bisher sind's ja schon über 18 €, es verbleiben aber ja noch dreieinhalb Monate Werbeeinnahmen!).

Aber nicht nur der Geldpreis winkt dem Gewinner, sondern seit heute auch ein c't Magazin Jahresabonnement!

Und das haben wir WebTV Broadcaster zu verdanken, die uns diesen Preis freundlich zur Verfügung stellen!

WebTV Broadcaster - die Software zur Liveübertragung von Webvideos; WebTV Broadcaster - der Sender für eure Filme!

 WebTV Broadcaster

(Die Aufteilung des Geldpreises unter den ersten drei Plätzen bleibt vorbehalten.)
16.05.2006 von achsensprung.net | 1 Kommentare

Camgaroo Award 2006
16.05.2006Bereits zum 5. Mal wird der Camgaroo Award vom Fachmagazin Camgaroo ausgeschrieben. Der Camgaroo Award ist inzwischen zu einem bedeutenden Video-Filmpreis für Hobbyfilmer geworden.

Video Meets Lifestyle
Senden Sie uns einen 3-Minuten-Kurzfilm zum Thema Lifestyle zu. Unter Lifestyle verstehen wir nicht nur das aktuelle Lebensgefühl, verbunden mit stylischen Produkten und einem modernen Outfit, sondern im weitesten Sinne auch die unterschiedlichen Lebensarten, z.B.
- Ihre eigene Lebensart, die Ihrer Familie, Ihrer Mitbewohner, Ihres Dorfes / Ihrer Stadt
- Lebensart ausländischer Mitbewohner in Deutschland oder im Ausland
- Lebensart unterschiedlicher Sportler, Musiker, Künstlern, Handwerkern, Akademikern
- High-Society, Obdachlose, Frauen, Männer usw.
- Leben auf dem Lande, in der Stadt, im All usw.
- Lassen Sie sich etwas einfallen, Ihre Fantasie ist gefragt. Es darf auch gerne humorvoll sein, oder dokumentarisch, oder ...

Einsendeschluss: 10. September 2006

Zu gewinnen gibt es - wie jedes Jahr - wertvolle Preise aus den Bereichen Digitalvideo (Camcorder und Zubehör) und Produktion/Nachbearbeitung (Schnittsoftware, professionelle Effektsoftware)

Weitere Informationen und Anmeldung:
 www.camgaroo.com/award/




.
16.05.2006 von Camgaroo | 0 Kommentare

www.galp-film.de im neuen Design + Komparsensuche
15.05.2006Seit einigen Tagen ist unsere Homepage www.galp-film.de in überarbeiterer Form online, hoffentlich etwas übersichtlicher und mit einigen Neuerungen (z.B. Tutorials). Es lohnt sich mal vorbeizuschauen...hoffe ich
Zudem sind wir derzeit auf der Suche nach Komparsen. Aber nicht nach irgendwelchen Komparsen...nein...recht muskulös sollten sie sein. Ausführliche Informationen hierzu gibt es auf www.galp-film.de
Solltet ihr euch angesprochen fühlen oder jemanden kennen, der sich angesprochen fühlten könnte und zudem noch aus der Umgebung von Mainz oder Karlsruhe kommen...meldet euch einfach per Mail.
15.05.2006 von Ace | 1 Kommentare

Cannes de Petrol Wettbewerb
15.05.2006Folgender Aufruf lag heute in meinem Posteingang:

Zitat:

an alle und jeden,

der professionelle flimdilletant schärft seine linse, denn es ist wieder
soweit.
die ausschreibung für das 2. FESTIVAL DE CANNES DE PETROL ist
ausgeschrieben.
wie schon im letzten jahr suchen wir auch in diesem das "schlechteste" remake einer x beliebigen tankstellenszene eurer wahl.

alle informationen findet ihr unter  www.cannes-de-petrol.de.

um der professionalität zumindestens  in pressetechnischer hinsicht zu
genügen, hat sich unserem organisationskomitee noch dagny kleber  in der funktion als pressesprecherin angeschlossen. ihr haben wir auch die
schönen www.cannes-de-petrol.de seite zu verdanken. danke dagny.

so das wars schon.

kamera läuft
und "le action"
euer FIT team

FIT
freie internationale tankstelle
schwedter str. 262
10117 berlin
0160/302224

Zitat Ende
15.05.2006 von VK | 0 Kommentare

®WebTV Broadcaster
13.05.2006®WebTV Broadcaster erreicht monatlich 1.388.760 Zuschauer. Gesendet werden Amateurfilmproduktionen.
Jeder/s Amateurfilmer/studio kann seine Produktion bei ®WebTV Broadcaster senden lassen. Die genauen Bedingungen erfahrt Ihr auf der Website  www.webtv_broadcaster.fasthoster.de

Das Filmmaterial sollte als MPG2 im Format 720 x 576 bei einer mindest Bitrate von 4000 vorliegen. Bezahlen können wir derzeit nichts, da der Sender noch im Aufbau ist und über keinerlei Einnahmen verfügt. Also wer Interesse hat, meldet sich bitte unter mi.pape@web.de
13.05.2006 von Michael44 | 3 Kommentare

4. Filmwettbewerb ausgeschrieben
achsensprung
11.05.2006
Das Amateurfilm Magazin schreibt zum vierten Mal einen Filmwettbewerb aus. Teilnahmeberechtigt ist jedes Communitymitglied (Nichtmitglieder einfach anmelden, die Registrierung ist kostenlos).
Ein Münzwurf entschied: Das Thema des 4. Wettbewerbs ist ein Film nach dem Tabuprinzip. "Tabu" - das Spiel kennt jeder: Begriffe beschreiben ohne bestimmte Wörter in der Beschreibung verwenden zu dürfen.

Dieses Prinzip soll auf eine Inszenierung eines Films übertragen werden:
Zu drehen ist diesmal eine Liebeskomödie. Das Tabu in diesem Film: Persönlicher Kontakt. Die Protagonisten dürfen sich weder persönlich gegenüberstehen, noch verbal miteinander kommunizieren (reden). Außerdem dürfen sie sich nicht mitteilen, dass sie sich mögen.

Abgabetermin ist der 31. August 2006. Es bleiben also dreieinhalb Monate Dreh- und Nachbearbeitungszeit.
Wie immer gibt's für den Erstplatzierten nach der Abstimmung wieder Geld zu gewinnen. Die höhe des Geldpreises richtet sich nach dem Kontostand des AFM Gemeinschaftskontos (siehe "MyPlace"). Dieser steigt durch prozentuale Abgaben unserer Werbeeinnahmen an die Community und Spenden von Mitgliedern.
Die Abstimmung wird nicht von einer gesetzten Jury, sondern von den Communitymitgliedern des Amateurfilm Magazins - sprich Euch - durchgeführt. Dabei werden die Filme ganz normal bewertet, mit dem Unterschied, dass die anderen Kommentare und Bewertungen nicht zu sehen sind, sondern erst nach Ende der Abstimmung freigeschaltet werden.

Wir hoffen auf rege Teilnahme und viele interessante Einsendungen!
11.05.2006 von achsensprung.net | 0 Kommentare

"Das innere Auge" goes Tübingen !!!
11.05.2006Das 4. Unabhängigen Medienfestival in Tübingen findet vom 19.-21.05. statt.

Dort wird unser Film "Das innere Auge" am Sonntag 21.05. Nachmittags auf der Leinwand zu sehen sein.

Mehr Infos hier:
 www.plattform-nobudget.de/2006/index.htm

In Tübingen werden Regisseur Achim Wendel und auch ich anwesend sein.

Vielleicht ist diesmal der Ort etwas besser für einige von Euch.

Wir hoffen natürlich weiterhin, dass wir auch in anderen Städten unseren Film auf Kurzfilmfestivals unterbringen können.

Wer den Film gerne sehen möchte, kann auch im Juli im Fernsehsender 13th Street reinschalten.

Wer nicht solange warten möchte.
Es gibt hier ja auch eine DVD im AFM-FilmShop.

Gruss
Frankie
11.05.2006 von FrankieTheVoice | 0 Kommentare

Invasion 2 goes Kunstausstellung
04.05.2006Wie manche von euch vieleicht schon aufgrund von Meldungen auf  hethfilms.de  oder  kingcerberusfilms.de  wissen, wird  Star Wars: Die Invasion 2 - Kampf um Bremen  auf einer Kunstausstellung vorgestellt.
Die Ausstellung mit dem Titel "mindscrapers"  beinhaltet die Idee zeitgenössische Kunst und aktuelle Pop-Kultur zu verbinden, um so eine Brücke zur heutigen Jugend zu schlagen und zu zeigen, dass man als junger Mensch seine Freizeit auch mit künstlerischen Werten und kreativem Schaffen verbringen kann.
Zu sehen sein werden moderne Arbeiten der Künstler  Claus Richter  (Frankfurt a. M.) und  Roger Cremers  (Amsterdam) sowie weiteren jungen Künstlern die sich mit sinnlichen künstlerischen Produktionen beschäftigen.
Und passend dazu, wurden wir gefragt, ob wir nicht unser aktuelles SW Projekt vorstellen wollen um den Kreis zu schliessen.
Das heißt, dass wir einen Ausstellungsraum zur Verfügung gestellt bekommen, in welchem wir auf einer großen Leinwand eine Collage von Invasion 2 projizieren die sowohl alte, als auch neue Szenen beinhaltet. Dazu werden wohl weitere Hintergrundinfos zur Produktion gezeigt und erklärt. Neben dem Filmmaterial gibt es an den Wänden zahlreiche Bilder welche nochmal zusätzliches unbekanntes Material enthalten, welche das Geschehen VOR und HINTER der Kamera zeigen. Zudem gibt es auch noch Infomaterial zu allen vorigen Projekten von HethFilms und KingCerberus-Films.

Die Ausstellung beginnt am 28.Mai. 2006 und läuft dann bis zum 8. August 2006 jeweils an den Wochenenden. Wer also später mal Lust bekommt einen Blick zu riskieren, kann dies auch an den Wochenenden zwischen Mai und August tun.
Zur Eröffnung der Ausstellung werden dann Schumi, Heiko und Felix von HethFilms, sowie Ansgar, Ingo, Thorsten und meine Wenigkeit von KingCerberus-Films dort anwesend sein und unser Projekt vorstellen. Anschliessend geben wir gerne Auskunft über den Film und die Produktionen.
Ort des Geschehen ist das Schloss Ringenberg, in welchem wir damals schon unseren Film "Fear it" abdrehen durften. Das Schloss liegt in Hamminkeln (Wesel) und somit in NRW. Wer also Lust hat die Ausstellung zu besuchen und in der näheren Umgebung wohnt, ist gerne eingeladen einmal ins Schloss zu kommen. Wir freuen uns auf zahlreichen Besuch.

Falls noch fragen sind immer her damit

    

Link:  Schloss Ringenberg
04.05.2006 von KingCerberus | 0 Kommentare

Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »