Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

Blog - Independentfilm und achsensprung.net

Neue Nachricht schreiben

Auswahl
Aktuell, letzte 30 Tage
Mai 2015 (1)
Januar 2015 (2)
September 2014 (1)
Juli 2014 (2)
Mai 2014 (1)
März 2014 (2)
Dezember 2013 (2)
November 2013 (1)
September 2013 (1)
August 2013 (2)
Juni 2013 (2)
April 2013 (1)
März 2013 (2)
Februar 2013 (1)
Januar 2013 (4)
Dezember 2012 (2)
August 2012 (2)
Juli 2012 (2)
Juni 2012 (1)
April 2012 (2)
März 2012 (3)
Februar 2012 (2)
Januar 2012 (10)
Dezember 2011 (5)
November 2011 (3)
Oktober 2011 (4)
September 2011 (1)
August 2011 (2)
Juli 2011 (1)
Mai 2011 (1)
April 2011 (3)
März 2011 (1)
Januar 2011 (1)
Dezember 2010 (1)
September 2010 (1)
August 2010 (1)
Juni 2010 (3)
März 2010 (1)
Februar 2010 (3)
Januar 2010 (1)
Dezember 2009 (6)
November 2009 (2)
Oktober 2009 (4)
September 2009 (3)
Juli 2009 (2)
Juni 2009 (2)
Mai 2009 (3)
April 2009 (5)
März 2009 (8)
Februar 2009 (7)
Januar 2009 (7)
Dezember 2008 (5)
November 2008 (5)
Oktober 2008 (4)
September 2008 (3)
August 2008 (7)
Juli 2008 (8)
Juni 2008 (5)
Mai 2008 (10)
April 2008 (5)
März 2008 (9)
Februar 2008 (5)
Januar 2008 (10)
Dezember 2007 (10)
November 2007 (13)
Oktober 2007 (6)
September 2007 (5)
August 2007 (10)
Juli 2007 (7)
Juni 2007 (2)
Mai 2007 (2)
April 2007 (2)
März 2007 (3)
Februar 2007 (6)
Januar 2007 (6)
Dezember 2006 (6)
November 2006 (1)
Oktober 2006 (4)
September 2006 (7)
August 2006 (10)
Juli 2006 (10)
Juni 2006 (12)
Mai 2006 (15)
April 2006 (16)
März 2006 (8)
Februar 2006 (15)
Januar 2006 (15)
Dezember 2005 (12)
November 2005 (13)
Oktober 2005 (17)
September 2005 (15)
August 2005 (12)
Juli 2005 (15)
Juni 2005 (17)
Mai 2005 (10)
April 2005 (14)
März 2005 (14)
Neuer Film von Liquid Sky Pictures
24.07.2006Da wir nun fast ein Jahr Pause gemacht haben seit MR. Smyrgz sind wir nun wieder da mit ein paar neuen Projekten. Unser erster Film seit der Pause wird Haus der Hölle sein der schon fast abgedreht ist. Wir werden euch auf dem laufenden halten. Hier kann man sich schon mal erste Infos holen...

Neu seit 3.9.2006 - TEASER2 von Haus der Hölle

hdh.ls-pictures.de
www.ls-pictures.de
24.07.2006 von eehw | 0 Kommentare

Amateurfilmfest Ulm
24.07.2006Folgende erfreuliche Nachricht flatterte heute in mein Postfach:

"Hallo,

Hiermit möchten wir euch herzlich zum Director’s Cut Filmfestival nach
Ulm einladen. Ihr seid Teil einer großen Amateurfilmer-Community die
sich in den letzten Jahren im Netz entwickelt hat. Jetzt wollen wir, die
Medienoperative Ulm e.V. die Amateurfilmer mit ihren Filmen nach Ulm
holen.
Am 18. November 2006 startet Director’s Cut als großes
Amateurfilmfestival in Zusammenarbeit mit dem Xinedome Kino
(xinedome.de) in der Ulmer Innenstadt.

Neben den Filmen gibt es ein ausgedehntes Rahmenprogramm mit
verschiedenen Workshops, einem “Making of...“-Point, einem Filmquiz und
Diskussionsforen. Nach der Preisverleihung geht es im su.casa weiter,
eine im Kino integrierte Club-Bar, in der dann an der After-Show Party
auch eine Live Band spielen wird. Wem das zu viel ist, kann sich noch
auf die Dachterasse in die X-Lounge begeben.

Für Amateurfilmer die von weiter weg kommen, können wir eine Unterkunft
in der Jugendherberge Ulm mit guter Busverbindung zum Kino anbieten.
Allerdings sollte man früh genug bei uns Bescheid geben!

Einzusenden sind:

Filme bis zu einer Länge von 30 Minuten
die nach 2003 Produziert wurden
und die ein Budget von höchstens 2000 €  hatten.

Das Festival läuft in 2 Kategorien:
bis 18 Jahre   und   ab 18 Jahren

die beide jeweils mit 300 EURO dotiert sind!


Alle weiteren informationen findet ihr auf der Homepage
  http://www.directors-cut-filmfestival.de
24.07.2006 von VK | 1 Kommentare

Bildupload funktioniert wieder
achsensprung
21.07.2006
So Leute, nach langen Diskussionen mit dem Provider, geht jetzt endlich der Bildupload auch wieder. Ihr könnt also wie gewohnt Bilder für Filmseiten, Shopartikel oder eure Visitenkarte hochladen.
Diejenigen, die ihre Filmseiten in den letzten zwei Wochen eingestellt haben, und wegen dem Problem kein Cover hochladen konnten, können dies nun nachholen. Aber Achtung: Eure Filmseite ist danach erstmal wieder deaktiviert und muss erneut freigeschaltet werden. Dies kann unter Umständen auch einen Tag dauern!!!
21.07.2006 von achsensprung.net | 0 Kommentare

INDIGO filmfest 2006
18.07.2006Am 20. & 21. Oktober 2006 ist es soweit:
das INDIGO filmfest geht in die zweite Runde!

Nachdem es im letzten Jahr recht ordentlich lief, war schnell klar, dass das Festival wieder stattfinden wird.

Die Website ist seit heute online und kann unter  indigo-filmfest.de erreicht werden.

Ihr könnt auch eure Filme/Trailer anmelden.
Am meisten würden wir uns über ein paar schicke Kurzfilme freuen.

Näheres zum Festival findet ihr wie erwähnt auf der Website.
Anmeldeschluss für die Filme ist am 15. September!

Also sputet euch und wartet nicht bis zum letzten Drücker.

In diesem Sinne: schaut ab und an mal vorbei oder am besten: kommt im Oktober einfach!

Die Preise für die Karten stehen noch nicht fest, werden aber demnächst bekannt gegeben.

18.07.2006 von goreholio | 3 Kommentare

Ein paar kleine Änderungen
achsensprung
15.07.2006
Ein paar kleine Optimierungen (Vergrößerung der Eingabefelder für PM, Kommentare und Forenbeiträge) und hier und da ein paar Bugfixes hab ich im beim Entfernen der Googleanzeigen durchgeführt.
Die größte Neuerung ist diesmal die "Liste heute aktiver Mitglieder" (zu erreichen über den entsprechenden Link rechts im Communitymenü ganz unten). Hier wird nun eine ausführliche Liste angezeigt, die über den Onlinezeitpunkt und die Dauer des Aufenthalts Auskunft gibt.
15.07.2006 von achsensprung.net | 0 Kommentare

"Ohne Kohle"-Filmfestival-Kick-Off am 16. Juli
13.07.2006Bereits zum dritten Mal findet das "Ohne Kohle"-Filmfestival in Wien statt. Neben - natürlich - Filmen steht auch noch ein attraktives Rahmenprogramm (z.B. Stunt-, Kamera-Workshop) an.

Zitat Presseaussendung

Zitat:

Die Filmfestivalwoche (16- 22. Juli) startet mit der Kick Off Party im Flex. Eine Nacht voller Überraschungen, die alle Sinne zum Staunen bringen. Hinter „Ohne Kohle“ verbirgt sich nicht nur das Filmfestival sondern auch Musik, Mode und mehr. Die drei Live Bands Virus, Leonov und Minze starten ab 21.00 Uhr. Um Mitternacht wird der „O.K. Award“ für das beste Musikvideo vergeben. Das passende Outfit bietet die OHNE KOHLE Modekollektion. Mit Modelabels wie eve, duffshirts und violettsays wird am Catwalk gezeigt, wie weit wir ohne Kohle gehen können. Kommen ist bei freiem Eintritt mehr als O.K.!

Workshops, Podiumsdiskussionen, eine lange Nacht des langen Films, STANDARD- Frühstück im Festivalcafé machen das „Ohne Kohle“ Filmfestival zum aktiven Förderer von einer independent Filmkultur in Österreich. Die nominierten Filme und die jeweilige Preisverleihung der verschiedenen Kategorien werden vom 20.-22. Juli im Filmcasino gezeigt.

„Es war sehr schwierig aus den über 1000 Einreichungen aus über 30 verschiedenen Ländern zu entscheiden, wer nun im offiziellen Festivalprogramm gezeigt wird. Auffällig ist, d ass vor allem der technische Hintergrund immer professioneller wird.“ so das Kuratorenteam von Ohne Kohle.

Das Festival „Ohne Kohle“ sieht sich als Plattform für Filmschaffende und Interessierte und will mit Themenschwerpunkten auf aktuelle Situationen eingehen. Deswegen setzt das „Ohne Kohle“ Filmfestival auf Events, bei denen jeder aktiv teilnehmen und die gute Sache unterstützen kann. Während den Veranstaltungen werden zugunsten des Integrationshauses Buttons und Programmhefte verkauft. Darüberhinaus geht der Reinerlös des Festivals 2006 an das Integrationshaus.

Mehr Informationen unter:  www.ohnekohle.net bzw.  www.filmcasino.at


lg

Rodja
13.07.2006 von HomeMovieCorner | 2 Kommentare

Filmmusik "O sole mio"
10.07.2006Für alle Filmmusik-Interessierten --

für unseren Kurzfilm "O sole mio" (  "Trailer" im AFM ) wurde am gestrigen Sonntag die Filmmusik eingespielt... Wer mal hören (und sehen) möchte, findet  hier einen musikalischen Vorgeschmack in Form eines Quicktime-Videos.

Ich muss allerdings dazusagen, dass es sich bei der Tonaufzeichnung um ein Kameramikro handelt, da mir der Audiomitschnitt noch nicht vorliegt...

Trotzdem viel Spaß beim Anhören/schauen
10.07.2006 von moviebrat | 0 Kommentare

Kurzfilmwettbewerb
07.07.2006Zitat aus dem Netz:

"Im Rahmen des zweiten GalaoShots-Filmfestivals schreiben wir einen Wettbewerb aus, in dem wir dazu aufrufen, einen Kurzfilm zu drehen.

Das diesjährige Thema: „Cream“.

Ob fette Sahne, weiße Haut oder Rasierschaum, ob als Titel, Person oder Gegenstand – „Cream“ muß in irgendeiner Weise im Film auftauchen.

Der Film darf nicht länger als 8 Minuten dauern.

Bei der Umsetzung kommt es weniger auf die Ausstattung und das technische Know-how an, als auf die zündende Idee."

Näheres unter  www.galaoshots.com .

Einsendeschluss ist der 11. August 06
07.07.2006 von VK | 0 Kommentare

Rezension: Sandzeit
05.07.2006Ein Mann sitzt einsam im Rollstuhl in seinem Zimmer. Früher, da war alles besser – doch leider kann man die Uhr nicht zurückdrehen. Oder doch? Ein gefühlvolles Drama von Rasmus Greiner.

Weiterlesen hier:  www.fm5.at/artikel.php?id=1820
05.07.2006 von HomeMovieCorner | 0 Kommentare

Shop optisch überarbeitet
achsensprung
01.07.2006
In einer kleinen Nacht- und Nebelaktion hab ich mich mal über den Shop hergemacht. Der hat optisch meiner Meinung nach sehr zu wünschen übrig gelassen, da das Erscheinungsbild durch die unterschiedlichen Bildgrößen und Textmengen nicht mehr einheitlich war.
Das hab ich jetzt geändert. Sieht vielleicht etwas nüchterner aus, aber auf jeden Fall übersichtlicher.
01.07.2006 von achsensprung.net | 5 Kommentare

Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »