Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

Blog - Independentfilm und achsensprung.net

Neue Nachricht schreiben

Auswahl
Aktuell, letzte 30 Tage
Mai 2015 (1)
Januar 2015 (2)
September 2014 (1)
Juli 2014 (2)
Mai 2014 (1)
März 2014 (2)
Dezember 2013 (2)
November 2013 (1)
September 2013 (1)
August 2013 (2)
Juni 2013 (2)
April 2013 (1)
März 2013 (2)
Februar 2013 (1)
Januar 2013 (4)
Dezember 2012 (2)
August 2012 (2)
Juli 2012 (2)
Juni 2012 (1)
April 2012 (2)
März 2012 (3)
Februar 2012 (2)
Januar 2012 (10)
Dezember 2011 (5)
November 2011 (3)
Oktober 2011 (4)
September 2011 (1)
August 2011 (2)
Juli 2011 (1)
Mai 2011 (1)
April 2011 (3)
März 2011 (1)
Januar 2011 (1)
Dezember 2010 (1)
September 2010 (1)
August 2010 (1)
Juni 2010 (3)
März 2010 (1)
Februar 2010 (3)
Januar 2010 (1)
Dezember 2009 (6)
November 2009 (2)
Oktober 2009 (4)
September 2009 (3)
Juli 2009 (2)
Juni 2009 (2)
Mai 2009 (3)
April 2009 (5)
März 2009 (8)
Februar 2009 (7)
Januar 2009 (7)
Dezember 2008 (5)
November 2008 (5)
Oktober 2008 (4)
September 2008 (3)
August 2008 (7)
Juli 2008 (8)
Juni 2008 (5)
Mai 2008 (10)
April 2008 (5)
März 2008 (9)
Februar 2008 (5)
Januar 2008 (10)
Dezember 2007 (10)
November 2007 (13)
Oktober 2007 (6)
September 2007 (5)
August 2007 (10)
Juli 2007 (7)
Juni 2007 (2)
Mai 2007 (2)
April 2007 (2)
März 2007 (3)
Februar 2007 (6)
Januar 2007 (6)
Dezember 2006 (6)
November 2006 (1)
Oktober 2006 (4)
September 2006 (7)
August 2006 (10)
Juli 2006 (10)
Juni 2006 (12)
Mai 2006 (15)
April 2006 (16)
März 2006 (8)
Februar 2006 (15)
Januar 2006 (15)
Dezember 2005 (12)
November 2005 (13)
Oktober 2005 (17)
September 2005 (15)
August 2005 (12)
Juli 2005 (15)
Juni 2005 (17)
Mai 2005 (10)
April 2005 (14)
März 2005 (14)
Neues von "Das innere Auge"
28.12.2006"Das innere Auge" im Offenen Kanal Trier

TRIER. Der Kurzfilm "Das innere Auge" wird am Mittwoch, 17. Januar um 20.15 Uhr im Bürgerfernsehen Offener Kanal Trier zu sehen sein.  Der 21-Minuten lange Film thematisiert die Bewahrheitung der schlimmsten Orwell'schen Visionen. Die Handlung zeigt die Pervertierung von "Neuromarketing", einer Methode, mit der Marketingstrategen die geheimen Wünsche von Verbrauchern erkennen und lenken können.

Regisseur des Films ist Achim Wendel und als Produzent hat Frank Hilsamer das Werk ermöglicht.  "Unser Film ist ein ironischer Protest gegen eine unkritische Haltung zu diesem Thema", sagen übereinstimmend Hilsamer und Wendel. Möglich wurde die Low-Budget-Produktion durch den Gagenverzicht der Schauspieler. Insgesamt wirkten an der Produktion 40 Beteiligte mit, darunter die sechs Darsteller. Öffentliche Gelder oder Filmförderungsbudgets wurden für das Filmprojekt nicht verbraucht. Der Kurzfilm läuft derzeit immer noch auf Festivals in Deutschland. Auch der Fernsehsender "13th-Street" (auf Premiere) hat den Film bereits deutschlandweit mehrfach im Programm gezeigt.
Im Anschluß an die Ausstrahlung des Films zeigt der Offene Kanal Trier das halbstündige Making of mit Impressionen von den
Dreharbeiten und Interviews zum Film. Weitergehende Informationen zu dem Projekt gibt es im Internet unter: www.dasinnereauge.de

Direktlink zum OK Trier:

 www.oktrier.de/index.shtml?news.php#id85

Gruss
Frankie
28.12.2006 von FrankieTheVoice | 0 Kommentare

Frohe Weihnachten!
achsensprung
23.12.2006
Liebe Community,

wir wünschen Euch ein geruhsames und gesegnetes Weihnachtsfest und schöne Feiertage!

Euer Amateurfilm Magazin Team
23.12.2006 von achsensprung.net | 1 Kommentare

GOREHOLIO filmworks - Website wieder online und Verlosung
20.12.2006Seit Juli 2005 war unsere Website nun offline. Eigentlich sollte
sie gar nicht solange weg sein, aber andere Projekte haben mich davon
abgehalten, mich intensiv um die Seite zu kümmern.

Aber jetzt ist sie endlich wieder online. Neuer Server, neues Layout,
neues System. Es fehlen noch einige Inhalte, aber ich wollte, dass
die Seite wenigstens mal wieder erreichbar ist vor Jahreswechsel.

Zur Feier unseres Relaunchs verlosen wir 5 exklusive Mini-Promo-DVDs,
auf denen unsere aktuellen Filme "...wie gedruckt!" und "Moloch"
zu finden sind. Näheres dazu auf der Website.

Also: vorbeischauen lohnt sich  goreholio.de
20.12.2006 von goreholio | 0 Kommentare

Goldene Amateurfilm Radio Auszeichnung
achsensprung
16.12.2006
Sehr geehrte Herr

Jonathan Albert,

im Namen des Amateurfilm Radio´s darf ich Ihnen Herzlich Danke sagen das Sie diese Community der Amateurfilm Scene zur Verfügung stellen.

Als dank zeichnet Sie das Amateurfilm Radio mit der Goldenen Amateurfilm Radio Auszeichnung für besondere Leistungen in der Amateurfilm Scene aus.

Ich darf Ihnen ganz Herzlich Gratulieren meinen Glückwunsch.

Mit freundlichen Grüßen

Florian Müller

Gründer und Mitglied der Amateurfilm Radio Sendeleitung.



Unter diesem Link finden Sie die Auszeichnung als Bilddatei
 www.amateurfilm-radio.de/content/images/AFR_Gold.jpg

Amateurfilm Radio
 amateurfilm-radio.de
16.12.2006 von Flori | 6 Kommentare

Cine-Maniacs Filmfest 2007 Vol. 10
12.12.2006Nach dem wir unser "Underground Cinema Special" am 11.11.2006 überstanden haben, beginnt die Planung des nächsten Filmfestes.

Termin: Frühjahr 2007

Auf dem Programm stehen

Sektempfang
Trailershows
Kurzfilme
3 Spielfilme
in der Pause gibt es auch eine Stärkung


Wir sind noch auf der Suche nach Filmen.
Schickt mir eine PM oder eine Mail unter info@cine-maniacs.de , wenn Ihr Euren Film im Kino zeigen wollt.

mehr Infos unter  cine-maniacs.de



12.12.2006 von Tzuka | 0 Kommentare

Das 3. „Der Phantastische Trashfilm“ Festival in Kassel.
04.12.2006Das 3. „Der Phantastische Trashfilm“ Festival in Kassel.

Im April 2007 findet in Kassel das 3.“Der Phantastische Trashfilm“ Festival statt. Nach einigen Bitten der Filmschaffenden haben wir den Termin zum einreichen der Beiträge verlängert. Wer seinen Film, maximal 35 Minuten, mit blutigem, erotischen oder einfach nur unglaublichen Inhalt, bis zum 24.12.06 fertig bekommt hat Chancen das er einem größeren Publikum gezeigt wird. Außerdem gibt es wieder einen Publikumspreis zu gewinnen...

DVD, MiniDV oder VHS einfach formlos an folgende Adresse schicken:

Spontitotalfilm
Ralf Kemper
Friedrich-Ebert-Str.124
34119 Kassel

Beste Grüße

Ralf
weitere Infos unter www.spontitotalfilm.com
04.12.2006 von sponti | 0 Kommentare

Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »