Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

Blog - Independentfilm und achsensprung.net

Neue Nachricht schreiben

Auswahl
Aktuell, letzte 30 Tage
Mai 2015 (1)
Januar 2015 (2)
September 2014 (1)
Juli 2014 (2)
Mai 2014 (1)
März 2014 (2)
Dezember 2013 (2)
November 2013 (1)
September 2013 (1)
August 2013 (2)
Juni 2013 (2)
April 2013 (1)
März 2013 (2)
Februar 2013 (1)
Januar 2013 (4)
Dezember 2012 (2)
August 2012 (2)
Juli 2012 (2)
Juni 2012 (1)
April 2012 (2)
März 2012 (3)
Februar 2012 (2)
Januar 2012 (10)
Dezember 2011 (5)
November 2011 (3)
Oktober 2011 (4)
September 2011 (1)
August 2011 (2)
Juli 2011 (1)
Mai 2011 (1)
April 2011 (3)
März 2011 (1)
Januar 2011 (1)
Dezember 2010 (1)
September 2010 (1)
August 2010 (1)
Juni 2010 (3)
März 2010 (1)
Februar 2010 (3)
Januar 2010 (1)
Dezember 2009 (6)
November 2009 (2)
Oktober 2009 (4)
September 2009 (3)
Juli 2009 (2)
Juni 2009 (2)
Mai 2009 (3)
April 2009 (5)
März 2009 (8)
Februar 2009 (7)
Januar 2009 (7)
Dezember 2008 (5)
November 2008 (5)
Oktober 2008 (4)
September 2008 (3)
August 2008 (7)
Juli 2008 (8)
Juni 2008 (5)
Mai 2008 (10)
April 2008 (5)
März 2008 (9)
Februar 2008 (5)
Januar 2008 (10)
Dezember 2007 (10)
November 2007 (13)
Oktober 2007 (6)
September 2007 (5)
August 2007 (10)
Juli 2007 (7)
Juni 2007 (2)
Mai 2007 (2)
April 2007 (2)
März 2007 (3)
Februar 2007 (6)
Januar 2007 (6)
Dezember 2006 (6)
November 2006 (1)
Oktober 2006 (4)
September 2006 (7)
August 2006 (10)
Juli 2006 (10)
Juni 2006 (12)
Mai 2006 (15)
April 2006 (16)
März 2006 (8)
Februar 2006 (15)
Januar 2006 (15)
Dezember 2005 (12)
November 2005 (13)
Oktober 2005 (17)
September 2005 (15)
August 2005 (12)
Juli 2005 (15)
Juni 2005 (17)
Mai 2005 (10)
April 2005 (14)
März 2005 (14)
Instant News 61 - 21.08.2008
21.08.2008Was… Jetzt schon? Tja, besser früh als nie – hier sind die Instant News Numero 61 – mit Themen wie "Captain Berlin vs. Hitler", "Die Knochenwald Trilogie", "Next Stop Hollywood" und… Jackie Leven. Zugegeben, nicht unbedingt alles Themen, die einen vom Hocker reißen… aber ich habe mich wenigstens bemüht.

Nachzulesen auf  Indie-Stars.de bzw.  Filmerforum.de.vu.

Liebe Grüße

Rodja
21.08.2008 von HomeMovieCorner | 0 Kommentare

Instant News 60 - 14.08.2008
14.08.2008Gähn… Mann, nach einem Urlaub kommt man immer so schwer in die Gänge. Na ja, aber immerhin hat sich einiges Interessantes angesammelt: Viel Terror, ein bisschen Fantasy hier, ein wenig Sci-Fi da. Ich hoffe, es gefällt.

Nachzulesen entweder auf  Indie-Stars.de oder auf  Filmerforum.de.vu.

Liebe Grüße aus Wien

Rodja
14.08.2008 von HomeMovieCorner | 0 Kommentare

FFF in Dortmund
13.08.2008Das diesjährige Fantasy Filmfest¹ (kurz FFF) findet in der Zeit 20.8 - 27.8. erstmalig in Dortmund (im Cinestar hinter dem Hauptbahnhof) statt und strebt erneut danach, den unkonventionellen Film auf die große Leinwand zu zaubern. Mittlerweile geradezu klassisch lädt die Kurzfilmsammlung Get Shorty am Samstag zu kurzweiliger Unterhaltung ein. Daneben gibt es unzählige andere Perlen, wie etwa The Chaser, Evangelion: 1.0 You Are [Not] Alone oder Let The Right One In, um nur einige meiner Favoriten zu nennen. Wenn es also Jemanden da draußen gibt, der noch an den guten Film glaubt, so möge er die (zugegeben etwas happigen) 8 € pro Film investieren - vielleicht wird man die Filme in Deutschland in dieser Form niemals auf einer Leinwand zu Gesicht bekommen.²

1 http://www.fantasyfilmfest.com
2 http://bulb-publications.blogspot.com/2008/08/fantasy-filmfest-ist-endlich-in.html
13.08.2008 von pintman | 0 Kommentare

7. Filmwettbewerb: No Cuts
achsensprung
11.08.2008
Hat ein bisschen gedauert, aber nun ham wir's doch endlich geschafft:

Das Amateurfilm Magazin schreibt zum siebten Mal einen Filmwettbewerb aus. Teilnahmeberechtigt ist jedes Communitymitglied (Nichtmitglieder einfach anmelden, die Registrierung ist kostenlos).
In einer Abstimmung wurde festgelegt: Zu drehen ist ein Kurzfilm ohne sichtbare Schnitte.

Es gibt keine thematische Vorgabe und auch kein vorgebenes Genre, hier seid ihr völlig frei, die einzige Einschränkung ist eine Technische: Ihr dürft keine sichtbaren Schnitte setzen!

Natürlich ist es nicht schwer, die Kamera ein paar Minuten auf eine Person zu halten. Das ist hier aber auch nicht gefragt.
Denn euer Film soll ja trotzdem unterhaltsam und spannend sein. Und nichts ist ermüdender, als als Zuschauer mehrere Minuten die gleiche monotone Einstellung ansehen zu müssen.
Spannend wird das Ganze also erst, wenn ihr eine Geschichte erzählen wollt, die an verschiedenen Orten oder zu verschiedenen Zeiten spielt und die einzelnen Akte eures Films ohne (sichtbare) Schnitte miteinander verbunden werden müssen.

Ein Film ganz ohne Schnitte - die Möglichkeit der Montage verschiedener Aufnahmen fällt weg, wenn man's ganz genau nimmt.
Mit dem sog. Match Cut haben sich Filmemacher jedoch eine Möglichkeit geschaffen, einen Schnitt zu kaschieren und für den Zuschauer unsichtbar zu machen. Vielleicht interessant für dein Projekt?

Macht's euch also nicht zu einfach, denn ihr wisst ja: Die Community stimmt ab. Und die merkt auch, wenn sich jemand um das Problem herumzumogeln versucht.

Abgabetermin ist der 29. November 2008. Auf geht's!

[url=index.php?page=wettbewerb7]Mehr Infos gibt's hier![/url]
11.08.2008 von achsensprung.net | 0 Kommentare

Produktionshelfer gesucht
07.08.2008Hallo liebe Filmfreunde,


Dies ist eine Anfrage auf Zusammenarbeit.

Ich habe ein kleines Produktionsteam ums mich gescharrt um mein schon lang angepeiltes Projekt namens „Toxic Lullaby“ auf die Beine zu stellen. Hier eine erste kurze Inhaltsangabe:


Drei junge Leute, Eloise, Frank und Ziko sind, in den siebziger Jahren, mit dem Auto unterwegs. Sie trinken viel, schmeißen Trips und filmen sich dabei mit einer Super 8 Kamera. Eloise bekommt immer häufiger Horrortrips, die ihr so echt erscheinen, dass sie kaum noch unterscheiden kann ob sie wach ist oder träumt.
Als sie stürzt und sich den Kopf anschlägt, erwacht sie vollends in der kaputten Welt ihrer Horrortrips, wo nichts mehr ist wie es mal war. Es gibt keine Blätter mehr an den Bäumen, es gibt keine Tiere, es gibt keine Häuser und keine Zivilisation mehr. Die Luft ist verseucht und ein Virus hat sich ausgebreitet, der die Menschen in dumme, wahnsinnige Gestalten verwandelt die auf einen Urinstinkt beschränkt sind – Nahrungsaufnahme.
Frank und Ziko verblassen. Sie wird von Bretoria und Penny gefunden, die ihr helfen lebend die nächste Kolonie zu erreichen. Eine Höhle namens Franzis. Hier muss sie feststellen, dass sie in den Augen der Kolonisten nichts weiter ist als Nahrung – gesundes Fleisch. Mit Müh und Not, und der Hilfe von Bretoria und Penny, kann sie dem schlimmsten entkommen. Auf ihrer Flucht trifft sie Ziko wieder. Der führt sie zu einer alten Hütte im Wald. Daneben steht das Auto aus den siebziger Jahren, verrostet und zugewachsen. Sie werden von infizierten attackiert. Eloise gelingt es, sich in das Haus zu retten. Im Keller findet sie ein altes Stromaggregat und einen Super 8 Projektor. Sie erinnert sich hier schon einmal gewesen zu sein. Sie erinnert sich, dass sie den Super 8 Film gesehen hat. Sie startet das Aggregat und sieht sich den Film erneut an und erkennt die schreckliche Wahrheit...


Zur Zeit sind wir auf der Suche nach passenden Drehorten, sprich verlassene Kasernen, Höhlen, alles wo Gebäude zugewachsen, eingewachsen sind. Da wir mit O-Ton arbeiten sollten die Locations abgeschieden liegen. Toll wäre wenn, vor Ort, sich jemand z.B. um eine Drehgenehmigung kümmern könnte, falls erforderlich. Evtl. ein Foto des Ortes machen und mir per Email schicken. Unser Budget ist zur Zeit noch sehr gering, so dass wir uns leider keine teuren Drehorte leisten können L.

Vielleicht hat ja die/der ein oder andere eine Sponsoren Idee.

Technik, wie Steadycam, Kran, HDV-3Ship Camcorder, HDV-Schnittplatz, Ton und Licht ist vorhanden.

Wir würden uns freuen ein überregionales Projekt hinzubekommen. Statisten und Schauspieler suchen wir natürlich auch noch J. Einfach Foto mit einer kleinen Vita an mich mailen.

Es wäre super eine Antwort zu bekommen.

Beste Grüße

Ralf Kemper

PS – Filmförderung hatten wir auch schon beantragt, sind aber leider mit der Begründung zu blutig abgelehnt worden...



07.08.2008 von sponti | 0 Kommentare

NEREUS - Die neue Adobe-Community
06.08.2008Nachdem die SciFi-Community aufgrund mangelnder Aktivität und eines einmonatigen Serverausfalls nach 2 Jahren und 11 Monaten geschlossen wurde nun eine neue Community ins Leben gerufen.

Nereus, so der Name der neuen Adobe Community, bietet Tutorials, Ressourcen und ein Forum, welches zur Seite steht, wenn es beim programmieren oder designen mit Adobe Produkten nicht so klappt.

Das besondere ist, dass das Forum einen Deutsch- sowie Englischsprachigen Bereich hat. Die Benutzer können also sowohl in Deutsch als auch Englisch schreiben.

Das Forum wurde diese Woche erst eröffnet und hofft auf eure Teilnahme um möglichst schnell eine starke Community aufzubauen.

Link:  www.nereus.eu/
06.08.2008 von LordKnuff336699 | 0 Kommentare

"Rollygeddon" Open Air
05.08.2008"Rollygeddon" läuft nächsten Samstag in einem Open Air Kino!

München - Samstag, 09.08.2008 - ab 22 Uhr

Eintritt frei


Dort werden im Münchner Olypiapark im Theatron OPEN AIR Kino die besten Beiträge des JuFinale-Festivals 2008 gezeigt. Da "Rollygeddon" dort zwei Preise abgeräumt hat, wird er auch gezeigt.
Mehrere Tage laufen dort Filme. Am Samstag neben Rolly's Abenteuer auch noch "Monkey Island", ein vergnügliches Animationsabenteuer basierend auf dem Videospiel, und "Sommer zu dritt", ein interessantes Liebes-Drama.
Ich werde natürlich auch dort sein. Es werden eine Menge Zuschauer erwartet.
Wenn ihr also in München oder Umgebung wohnt, nichts wie hin!
 Mehr Informationen hier
05.08.2008 von Jumperman | 0 Kommentare

Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »