Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

Blog - Independentfilm und achsensprung.net

Neue Nachricht schreiben

Auswahl
Aktuell, letzte 30 Tage
Mai 2015 (1)
Januar 2015 (2)
September 2014 (1)
Juli 2014 (2)
Mai 2014 (1)
März 2014 (2)
Dezember 2013 (2)
November 2013 (1)
September 2013 (1)
August 2013 (2)
Juni 2013 (2)
April 2013 (1)
März 2013 (2)
Februar 2013 (1)
Januar 2013 (4)
Dezember 2012 (2)
August 2012 (2)
Juli 2012 (2)
Juni 2012 (1)
April 2012 (2)
März 2012 (3)
Februar 2012 (2)
Januar 2012 (10)
Dezember 2011 (5)
November 2011 (3)
Oktober 2011 (4)
September 2011 (1)
August 2011 (2)
Juli 2011 (1)
Mai 2011 (1)
April 2011 (3)
März 2011 (1)
Januar 2011 (1)
Dezember 2010 (1)
September 2010 (1)
August 2010 (1)
Juni 2010 (3)
März 2010 (1)
Februar 2010 (3)
Januar 2010 (1)
Dezember 2009 (6)
November 2009 (2)
Oktober 2009 (4)
September 2009 (3)
Juli 2009 (2)
Juni 2009 (2)
Mai 2009 (3)
April 2009 (5)
März 2009 (8)
Februar 2009 (7)
Januar 2009 (7)
Dezember 2008 (5)
November 2008 (5)
Oktober 2008 (4)
September 2008 (3)
August 2008 (7)
Juli 2008 (8)
Juni 2008 (5)
Mai 2008 (10)
April 2008 (5)
März 2008 (9)
Februar 2008 (5)
Januar 2008 (10)
Dezember 2007 (10)
November 2007 (13)
Oktober 2007 (6)
September 2007 (5)
August 2007 (10)
Juli 2007 (7)
Juni 2007 (2)
Mai 2007 (2)
April 2007 (2)
März 2007 (3)
Februar 2007 (6)
Januar 2007 (6)
Dezember 2006 (6)
November 2006 (1)
Oktober 2006 (4)
September 2006 (7)
August 2006 (10)
Juli 2006 (10)
Juni 2006 (12)
Mai 2006 (15)
April 2006 (16)
März 2006 (8)
Februar 2006 (15)
Januar 2006 (15)
Dezember 2005 (12)
November 2005 (13)
Oktober 2005 (17)
September 2005 (15)
August 2005 (12)
Juli 2005 (15)
Juni 2005 (17)
Mai 2005 (10)
April 2005 (14)
März 2005 (14)
Einem Drehbuchautor über die Schulter schauen
31.10.2011Liebe Schreib-Interessierte,
 
als Autor und Drehbuchautor werde ich oft um Informationen über das Schreiben oder gar um Hospitanzen gebeten. Gerade Letzteres ist nur schwer möglich. Daher habe ich mich entschlossen, Interessierten einmal die Möglichkeit zu geben, mir bei der Drehbuch-Arbeit quasi über die Schulter zu schauen: Auf meiner brandneuen Facebook-Seite werde ich ab morgen (1. November) die Leser an der Arbeit an meinem nächsten ZDF-Samstagabend-Krimi teilhaben lassen. So etwas gibt es sicher nicht allzu oft, und falls Sie das interessiert, würde ich mich freuen, wenn Sie diese Information an Ihre User bzw. Ihre Leser, Freunde und Mitstreiter weitergeben würden!
 
Mit herzlichen Grüßen
Markus Stromiedel
 
(Autor und Drehbuchautor - u.a. "Vater" vom ARD-Tatort-Kommissar Klaus Borowski)
 
 
Weitere Infos unter  www.markus-stromiedel.de
  
Link zur Facebook-Seite:  www.facebook.com/MarkusStromiedel
31.10.2011 von achsensprung.net | 0 Kommentare

Style-Update - das "neue" AFM
achsensprung
30.10.2011
Möglicherweise hat's der ein oder andere von euch schon entdeckt - das AFM hat einen neuen Anstrich erhalten. Heller, moderner und mehr Platz - was lange überfällig war wird endlich gut.

Eure Meinung interessiert mich - bitte postet im extra dafür eingerichteten Thread:  www.amateurfilm-magazin.de/index.php?thread=15625

Viele Grüße,
Euer Jay
30.10.2011 von achsensprung.net | 0 Kommentare

And again: Something New!
achsensprung
29.10.2011
Und wieder ein kleines Update, diesmal was für die Augen: Auf der Startseite werden die aktuellen Filme wesentlich "augenfälliger" präsentiert - weniger Text, mehr Bild!

Let's see what's next
29.10.2011 von achsensprung.net | 2 Kommentare

Streaming-Services endlich erlaubt!!
achsensprung
26.10.2011
Liebe Community,

lange war es still ums AFM - doch heute gibt es eine lange überfällige Neuerung:

Ab sofort ist in den Filmseiten die Angabe der Streaming-Services YOUTUBE und VIMEO erlaubt, um das Einbinden von Videos in die eigene Filmseite zu erleichtern.

Es ist nun nicht mehr unbedingt nötig, sein Video auf einem eigenen Server zu lagern.
Ein Beispiel für eine bereits aktualisierte Filmseite ist z.B. unser Film  simulacrum

Bestehende Filmseiten können einfach nachgerüstet werden, indem die Filmseite bearbeitet wird, und bei den Stream-URLs die jeweiligen Links zu den Streams hinterlegt werden.


Wie kommt's?
Dieser Schritt wurde viel diskutiert und wollte gut überlegt sein. Aber die Entwicklung der Streaming-Services, Internetleitungen und das Nutzerverhalten haben uns zu diesem Schritt bewegt. Videos müssen vor dem Ansehen nun nicht mehr heruntergeladen werden und für Streams ist kein Windows Media Player Plugin mehr notwendig.

Wir freuen uns auf eure Meinung zu diesem Schritt und wünschen viel Spaß beim Ansehen der Videos!


PS: Im Zuge der Aktualisierung haben wir auch den Spammern, mit denen wir die letzten Wochen einige Probleme hatten, einen Riegel vorgeschoben. Sollte jemand noch Spam per PM erhalten, bitte an uns melden!
26.10.2011 von achsensprung.net | 0 Kommentare

Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »