Lieber Besucher,

leider sind die Besucherzahlen auf Grund der immer größer werdenden Konkurrenz der Videoportale in der letzten Zeit so stark rückläufig, dass der aktive Betrieb von achsensprung.net eingestellt werden musste. Das Portal bleibt bis auf Weiteres online, eine aktive Teilnahme ist jedoch nicht mehr möglich.
Wir bedanken uns für eure Treue in 10 Jahren "Amateurfilm Magazin" bzw. später "achsensprung.net".

Dein Spot im Kino - Amateurfilm Magazin Sonderpreis mit 3M

Forenübersicht » Wettbewerbe und Festivals » Dein Spot im Kino - Amateurfilm Magazin Sonderpreis mit 3M

Dieser Thread wurde geschlossen. Es können keine weiteren Antworten zu diesem Thema verfasst werden.



Zum Seitenende springen
kschenke
User
10.11.2007 18:42
Kommentare: 1
Forenbeiträge: 8

Vielen Dank für das Feedback, es ist hilfreich für uns unseren Wettbewerb noch zu optimieren. Wir sind gerade dabei die Regeln des Wettbewerbs etwas zu vereinfachen und zu entschlacken. Unser Ziel ist es, dass jede Idee ihren Weg zu dem Wettbewerb findet und jeder sich fair behandelt fühlt.

Dazu würden wir gern wissen:
1) Publikums oder Jury Bewertung?
2) Einige Zwischenwertungen oder nur eine Endwertung.
3) Sollen wir in der Endwertung eine Rangfolge von z.B. 10 Preisen ausloben oder in mehreren Kategorien je Platz 1 bis 3 vergeben: "Beste Darstellung Viren und Internet Sicherheit", "Beste Darstellung Blickschutz Filters", "Beste Animation", "Bestes Musik Video" oder so?
4) Wie sollen die Rechte geändert werden (z.B. Der Produzent behält die Rechte, veröffentlicht das Video frei zugänglich aber auf der Plattform Sevenload)
5) Welche Preise wären besser wie die gezeigten?

Wir freuen uns über jede Art von Feedback.
3M Deutschland GmbH
 3M-Blickschutz.de
Anzeige
20.01.2018 18:01



Ihre Werbung hier?
JK2
User
11.11.2007 19:21
Kommentare: 20
Forenbeiträge: 88

Also ich finde die Anfangs vorgeschlagene 2. Methode besser, die mit dem Kino! Das ist doch für viele sich ein großer Fortschritt, Sachpreise sind zwar auch gut, aber das hier ist dann mal was anderes!

@kschenke:

1) Also ich glaub alleinige Publikumsjury ist dafür das völlig falsche! Da sollte man schon eine Jury nehmen.
2) Zwischenwertung fände ich ganz gut.
4) Ich denke wenn das Video im Internet frei zugänglich bleibt ist das schon oaky.

Nur meine Meinung
 jkproduktion.de
KAHL-chen
User
12.11.2007 18:29
Kommentare: 2
Forenbeiträge: 129

Hmmm, ich habs noch nicht ganz gerafft.
Wenn wir/jemand/ich einen "Werbefilm" machen... woher bekomen wir dann das zu bewerbende Produkt? Gibt 3M jedem Filmer dann ein Produkt an die Hand mit der Premisse "behandel es gut, wir wolln´s zurück"?
Kann man die Produktbeschreibung irgendwo einsehen?

Bin ich jetzt auf dem völlig falschen Dampfer?

Wenn ich, kraft meiner Verwirrtheit, grade Käse geschrieben habe, dann lösche es bitte, bitte raus. Andernfalls kläre man mich auf.... *G*

Sebastian

Edit: Ich wär für einen Schpreis. Was bringt mir die Werbung an 2500 Personen, wenn möglicher Weise nicht einer dabei ist, der einen Film machen lassen möchte? Da ist man doch mit einer anständigen Cam besser bedient die es einem ermöglicht, ein adäquartes Reel zu drehen, mit dem ich mich dann wiedrrum an meine Zielgruppe direkt wenden kann.

-Meine Meinung...!!!-  
 action-unit.com ... Pyro - Stunt - SFX
info@action-unit.com
Neo
User
19.11.2007 14:03
Kommentare: 40
Forenbeiträge: 29

Also ich finde das ganze recht cool! Wurde ja paralell auch schon im Amateurfilm Forum diskutiert!

Wie sieht das jetzt aus mit dem Einsendeschluss?
Und wie stehts mit den Rechten von Gema-Freier Musik ( Freeplaymusic.com ? )
Jay
Administrator
19.11.2007 14:50
Kommentare: 907
Forenbeiträge: 1734

fragen bitte nur noch in den diskussions-thread.

alle infos bitte der offiziellen wettbewerbsausschreibung entnehmen. alle infos in diesem thread sind nicht aktuell!

[thread closed]
 wildweiss.com - Agentur für Unternehmenskommunikation
 wildproject.net - Projekte online verwalten
 achsensprung.net
Zum Seitenanfang springen

Alle Funktionen dieser Seite

Ihre Werbung hier »